Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

20 Wörter die...

GeschichteAllgemein / P12 / Gen
27.08.2015
18.07.2016
4
1.750
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
27.08.2015 490
 
Ich habe schon lange gefallen an diesem Projekt gefunden und dachte mir, ich könnte jetzt endlich damit anfangen.

Hierzu muss ich sagen, das ich " 3 Wörter die..." Und bei "15 Wörter die..." Etwas verändert habe.
Ich hoffe es gefällt euch.


Zwanzig Wörter, mit denen alles begann.

"Wenn du wieder einmal zu ihm zurück gehst, weiß ich nicht ob ich dich noch einmal rette, verstehst du mich?"

Neunzehn Wörter, ohne die es nie so weit gekommen wäre.

"Ich hielt das nicht mehr aus, ich habe mich von ihm getrennt"
"Alles wird gut, ich bin bei dir"

Achtzehn Wörter, bei denen die Galaxis selbst in völliger Stille verharrte.

"Du bist süß  wenn du lachst"
"...Nur dann, sonst nicht?"
"Nein...eigentlich bist du immer süß...weißt du.."

Siebzehn Wörter, die meinen Glauben erschütterten.

"Er will mich wieder zurück, das will ich nicht!"
"Hör' nicht hin, ich lass dich nicht gehen"

Sechzehn Wörter, die die Bürde auf meinen Schultern erleichterten.

"Egal was passiert ist ich bin immer für dich da. Ich lasse dich nicht alleine, nie.."

Fünfzehn Wörter, die mir schwer fielen auszusprechen.

"Ich hab' dich lieb"
"Ich dich auch, du bist mir wirklich sehr wichtig"

Vierzehn Wörter, die nicht reparieren konnten, was bereits zerstört war.

"Warum vertraust du mir nicht, ich bin nicht wie er. Ich verletze dich nicht"

Dreizehn Wörter, die mein Herz schneller schlagen ließen.

"Was sind wir jetzt eigentlich...?"
"Ich will, dass wir ein richtiges Paar sind"

Zwölf Wörter, durch die sich Dunkelheit über mich senkte.

"Ich fühl mich alleine, keiner versteht mich..."
"Ich kann dir nicht helfen..."

Elf Wörter, die mich bedauern ließen, was ich nie hätte haben können.

"Ich will bei dir sein. Du fehlst mir. Ich vermisse dich"

Zehn Wörter, die mich zu einer Entscheidung zwangen.

"Geh nicht schlafen, ich will mehr Zeit mit dir haben"

Neun Wörter, die mich durch die Stille der Nacht begleiteten.

"Ich hab dich lieb, du bist mir unglaublich wichtig"

Acht Wörter, die mir meine Aufgabe in dieser Welt klar machten.

"Nichts macht mich glücklicher als wegen dir zu Lächeln"

Sieben Wörter, die eine neue Hoffnung in mir weckten.

"Ich habe Angst"
"Ich nehme sie dir"

Sechs Wörter, auf die ich mich nie freute, sie zu hören.

"Du bist müde, geh ins Bett"

Fünf Wörter, die unser Schicksal besiegelten.

"Wir sind das perfekte Team"

Vier Wörter, nach denen nichts mehr so war wie vorher.

"Hab was für dich"

Drei Wörter, die meine Seele wieder flickten.

"Ich liebe dich"

Zwei Wörter, die mich mit Sehnsucht erfüllten.

"Brauche dich!"

Das eine Wort, das stets der Leitstern auf meiner Reise war.

"Danke"
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast