Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Satelite Rock

von Kurokochy
GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Aki Yusei Fudo
21.08.2015
24.09.2020
10
11.012
3
Alle Kapitel
25 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
23.08.2015 1.565
 
Sorry das es solange gedauert hat ^^°
Ihr müsst wissen das ich immer an mehrere FFs gleichzeitig schreibe,
um auch ja keinen Leser zu lange warten zu lassen...
Und Apropo leser: Vielen dank an Vanessa (vanibunny) für die allererste Review dieser Geschichte! =D

LG Kurokochy~


PS: Dieses Kapitel wurde noch NICHT von meinem Beta-Leser Überarbeitet!
Sobalt die Korekturte Version Fertig ist, ersätze ich die natürlich sofort^^

________________________________________________________________________



//Yus Starlight....? Hab noch nie von ihm gehört...
Von Martha und sogar vom Brücken typen hab ich schon gehört,
aber von diesem Yus Starlight noch nie.//
Ein Raunen ging durch den Klassenraum.
Warscheinlich fragten sich die anderen Schüler und Schülerrinnen das gleiche wie ich.
Die erzählerstimme der Docu fing an weiter zu reden:
"Nun,... wenn sie nicht aus Satelite komen, kennen sie warscheinlich keinen/e dieser Heldenhaften Menschen."
Da unterbrach der Lehrer die DVD.
"So Liebe Schüler, ich habe vergessen euch zu sagen das diese Docu zur Zeit gedreht wurde,  
wo Satelite noch nicht unabhängig und verbunden mit New Domino City war.
Deshalb werden auch nicht solche Persöhnlich keiten wie Yusei Fudo genant.
Sie waren zu dem Zeitpunkt einfach noch nicht berühmt."
//Das erklärt so einieges, aber ganz ehrlich... Ich hab mir sowas schon gedacht.//



Nun ging die Docu weiter.
Man ehrzählte uns ersteinmal das niemand genaues über seine Vergangenheit wusste.
Man wüsste noch nicht einmal ob `Yus Starlight´sein richtieger name war.
Alles was man wusste war das was er in Interviews oder gesprächen mit Fan´s preisgab.
Es folgte eine art zusammenfassung der wichtigsten bekannten daten.
Ich notierte mir geisteabwesend einen Steckbrief über ihn.



(Steckbrief: )

Künstlername (?) :              Yus (wahrscheinlich eine abkürzung für Irgendwas) Starlight (englisch -> Sternenlicht)

Alter:                                       16

`Karieren´ start:                Als Kind ist er um Geld zu verdienen Altersheime besuchen gegangen,
                                                und hat den leuten dort etwas vorgesungen.
                                                Mit 15  hat Lieder für fillme aufgenommen wie beispielsweise
                                                "Wir sind eins" von "Der König der Löwen 2" ,
                                                dadurch fand er immer mehr spaß an der Musik und bemerkte auch was sie auswirken konnte.
                                               Kurze Zeit später Gründete er dann mit Wolf zusammen die Band.

Bester Freund:                    Wolf (englisch ausgesprochen), der derzeitiege Drummer/Schlagzeuger aus Yus`s Band.

Freundin:                             Stella (lateinisch > Stern)  //Wahrscheinlich auch sowas wie ein Künstlername...// ,
                                               ehemaliege bagground- und duettsängerin aus Yus`s Band.
                                               derzeitige Selbstständiege Sängerin (Mit Vertrag). Und Ja, Feste Feundin.

Wohnort:                             Satelite   //Wer hätte das gedacht... *mit den augen roll* //

Bandname:                         The Satelit Rockers

liebt:                                      Schockolade, seine Freundin, Musik, Den Gedanken an Freiheit und Revulution, aber auch an Friede.
                                               Außerdem noch das Gefühl auf der Büne zu stehen und zu sehen wie alle ihre Sorgen vergessen.

hasst:                                    Stalker, Die tatsache das Satelite und alle bewohner unterdrückt werden,
                                               Leute die Freundschaft vortäuchen nur weil sie was von dir wollen.

Hobbys:                               Songs schreiben und singen, auftritte bzw konzerte machen.

Sonstieges:                         schreibt alle Songs selbst (außer die dei von Wolf gesungen werden, die schreibt dann nämlich Wolf selbst).



.....Okay, das sieht jetzt nach viel aus, aber für die Berühmteste Person Satelites ist es doch relativ wenig.



Als der Erzäler dann endlich fertig mit den fakten war, sagte er:
"Wenn sie an einen Rockstar denken,
kommt ihnen wahrscheinlich eine Person in den Sinn die auf einer bühne steht und ihre Nr. 1
Charthits trellert.
Nun, bereits in diesem gedanken muss ich sie unterbrechen.
Denn Yus´s Lieder landeten nie auf irgendwelchen plätzen da er aus Satelite kam,
er spielte auch nie auf richtiegen bühnen, sondern meistens auf schrotplätzen oder verlassen trümmern.
Somit kann man zum beispiel auch nicht behaupten das er auf Geld aus gewesen sein könnte.
Denn er tat alles umsonst.
Nur um der Musik willen und derer die sie hören wollten.
Dieses Ideal an einem Musiker, das ich persönlich nur einmal kurz erspähen durfte,
und zu dessen ehren ich die Doku drehe,
war es gelungen mich von grund auf umzukrempeln!
Denn die Musik von den Satelite Rockern macht glücklich, wütend und traurig,
lässt dein herz aber auch tausendmal höher schlagen als du es je für möglich gehalten hättest!!!
Und nun zum schluss, möchte ich ihnen noch eines seiner berühmtesten Lieder vorspielen.
Und da das ganze eine Viedeo-Docu ist, Mit dem dazu passendem bildmaterial:
Einer aufzeichnung seines Letzten Konzertes. Und nun, Viel Spaß mit: Hura!"



Nach dieser Ansage fing die Aufnahme auch schon an zu starten.
Das erste was man sah und hörte, waren die jubelden und kreichenden fans.
Als die sich dann halbwegs beruhigt hatten,
fing ein vieleicht drei Jahre altes Mädschen an eine art Conddown zu zählen und ging dann ieder von der Bühne.
Kaum war das geschehen, ging das Licht auf der ganzen Bühne an, und man sah den Sänger.
Er trug einen roten Mantel und eine schwarze Hose.
Unter der (offenen) langen Jacke, oder eben auch mantel,
trug er noch eine schwarze (, zugeknöpfte,) Weste.
Erst jetzt viel mir auf das der Mantel/ jacke, // WAS AUCH IMMER!//  sehr dem... wir sagen jetzt einfach mantel,
von Seto Kaiber ähnelt. bloß in Rot und ohne schulterpolster.
//EIn glück hatte ich gestern geschichte, sonst wär mir der vergleich jetzt nicht eingefallen...//
Mit langen ärmeln und die schnallen waaren schwarz und nicht Lila.
Und außerdem auch nur halb so viele. UND Er hatte keinen Kragen.
Im allgemeinen sah das outfitt etwas zerschlissen aus, aber ich denke das war absicht...
Am spanendsten war jedoch seine Friesur!
Er hatte einen Pferdeschwanz nach hinten der in alle richtungen abstand.
Aber nicht so als wäre es Extra so gestylt, eher so als hätte er einfach nur versucht einen Zopf zu machen.
Die abstehenden Stränen standen auch nicht einfach so gerade ab.
Nein, sie gingen meist noch mal ums eck!
//Das scheinen wirklich sehr störische haare zu sein....//
Und ach ja,
sie sind schwarz.



Doch nun weiter mit dem Viedeo:
Also... lichter gehen an, mädchen ist von der bühne,
er steht da wie Jack wenn er mal wieder total von sich überzeugt ist,.....
MOMENT MAL!!! Er macht WAS?!  Das mir das nicht sofort ins Auge gesprungen ist!...
//Ich werde heute nachmittag Jack diesbezüglich befragen....//
Egal, denn gerade löst er diese Pose und fängt an zu singen.
Der text ist zwar ganz schön....
..... Naja, gewöhnung bedürftig, aber es heitert echt auf und scheint den Satelitern Mut zu machen.
Dafür sorgte bestimmt besonders die tatsache, dass er nicht sang, was wäre wenn, sondern als wäre es geschehen.
(Song: https://www.youtube.com/watch?v=FFBiS1t64x8 )

Das Publikum grölte fröhlich mit, und immer wenn der Sänger etwas bestimmtes sang,
wie zum beispiel an einer stelle das wort ´Witze´,
machte der Drummer (Wolf) sofort eine Lustiege Griemasse.
oder aber er gab ein seltsames gejaul von sich.
//Wolf.... Ich verstehe... *lach*//
während er dann zum schluss: "liebe und Frieden" Sang,
zeigte er immer auf personen im publikum die sich dann entweder ein Hi5 gaben oder sich umarmten

(Zum schluss kam das Mädschen noch mal auf die Bühne und Dankte allen)



________________________________________________________________________

(Dieses Lied ist nicht von mir und ich hab keinerlei rechte daran)
Danke fürs lesen, ein Komentar, eine Kritik, oder sonst was wäre mir jeder zeit willkommen ^^
Und für die, deren Musik geschmack das lied nicht passt, Keine Sorge!
Ich werde Lieder von den verschiedensten Leuten nutzen!
(Und damit meine ich nich nur deutsche ^^)

LG und bis zum nächsten mal,
Eure Kurokochy~
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast