Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Satelite Rock

von Kurokochy
GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Aki Izayoi / Akiza Izinski Yusei Fudo
21.08.2015
24.09.2020
10
11.012
3
Alle Kapitel
25 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
21.08.2015 801
 
Hallo erstmal und danke das ihr meine FF angekligt habt \(^v^)/
Die Idee dazu trage ich schon lange mit mir herum,
immer wenn ich ein tolles lied höre stell ich mir vor wie Yusei dazu singt XD
ich dachte ich lass euch einfach mal an meiner Idee teil haben und schreibe sie nieder ^^
und jetzt viel spaß beim lesen ;3

LG Kurokochy~


PS: Dieses Kapitel wurde noch NICHT von meinem Beta-Leser Überarbeitet!
Sobalt die Korekturte Version Fertig ist, ersätze ich die natürlich sofort^^

________________________________________________________________________



(Akizas sicht)
Es ist nun schon etwas her seit dem wir Z-One besigt haben.
Ich gehe noch zur schule, bin aber im letzten Jahr.
Und heute. Heute ist der letzte Tag vor den sommerferien.



"Tschüs mama! bis heut nachmittag!" rufe ich ihr noch zu bevor ich mich auf den weg zur schule mache.
Der schulweg war wie immer nicht sonderlich spannend.
Im Klassenraum angekommen, setzte ich mich still auf meinen Platz und packte meine sachen aus.
Es war nicht viel. Nur eine Federtasche, einen block, das Hausaufgabenheft und mein Deck.
Am letzten tag vor den Sommerferien weiß mn nie was die Lehrer vor haben,
aber meistens machen sie dann keinen richtiegen unterricht.
Die schulklingel leutete. Alle setzten sich und selbst die letzten holten jetzt auch ihre sachen raus.
Es dauerte keine 5 minuten da betrat der Lehrer auch schon den Raum.
Nach dem typischen Aufstehen, verbeugen, setzen ding fing auch gleich der Unterricht an wenn man das so nennen kann.
Er holte nämlich eine DVD aus seiner tasche und machte das smart board bereit.
Inzwischen war leises gemauel der Schüler zu höre, wie zb:
"Oh man, nicht schon wieder einen Film! Und wehe es ist Romeo und Julia! dann tick ich aus!!"
Wiederum andere sagten sowas wie:
"Yay! Wir gucken einen Film! das ist viel besser als irgendwelche Gehirn-übungen so wie bei frau klein!"
Mir war das eigentlich egal.
Ich freute mich nur schon auf den Schulschluss da ich dann zu Yusei in die Werkstadt fahren würde.



Bevor der Lehrer die DVD startete, hielt er noch inmal eine kleine ansprache.
"Was bestimmt einiege von euch denken, ist das wir jetzt einen 0-8-15 Film gucken,
den jeder zweite Lehrer so kurz vor den Ferien anmacht. Nun, ich sage euch das ist falsch.
Wir gucken eine Dokumentation über-"
Der Lehrer musste seine Ansprache kurz unterbrechen da einige schüler bei dem wort `Dokumentation´
so laut maulten und stönten das man ihn kaum noch verstand.
Doch mit einem kurzem bösem blick und einem auffälliegen räuspern beruhiegten sie sich wieder.
"die Dokumentation handelt über den wohl berümtesten man aus dem damaliegen Satelite.
Viel Spaß"
Ein leises verwundertes raunen und flüstern ging durch den raum bis der Film startete und eine stimme zu hören war.
Die Kamera schweifte von oben über das damaliege Satelite, wärend die stimme so twas wie eine einleitung sprach:
"Ich führe sie nun durch die Welt von Satelite, einem heruntergekommenem kleinen dreckfleck auf der landkarte nahe
der blühenden Stadt New Domino City."
//Wie fies! Wie kann man sowas nur zu einem Ort sagen wo menschen leben mussten?!
Okay... bevor ich Yusei kennen gelernt habe, dachte ich auch so, aber trotzdem!//
"Doch obwohl Satelite so heruntergekommen ist und eigentlich nur verbrecher dort leben,
Gab es in der geschichte Satelites auch strahlende persöhnlich keiten die es eindeutig verdiehnt hätten in NDC zu leben."
Jetzt wurden persöhnlichkeiten eingeblendet die anscheinend sehr berühmt in Satelite waren,
von denen ich aber noch nie etwas gehört habe. Und das ging anscheinend nicht nur mir so, sondern der ganzen klasse.
Als erstes wurde ein bild von einer halb fertigen brücke gezeigt und der erzähler fing an darüber zu reden.
"Als erstes möchte ich ihnen von dem mann erzählen der den ersten schritt gemacht hat,
Satelite und NDC zu verbinden." Nun erzählte er etwa 10 minuten über diesen Typen und wechselte dann zum nächsten.
Oder besser gesagt der nächsten.
"Nun möchte ich ihnen etwas über die wohl berühmteste dort noch lebenden Frau aus Satelite erzählen.
Martha. Martha hat in Satelite in jungen jahren ein waisenhaus gegründet und aufgebaut.
Dort sorgt sie sich bis heute um die Kinder die in der null-umkehr ihre Eltern und angehöriegen verloren haben.
Ohne Martha hätte Satelite bestimmt eine um einieges geringere Bevölkerunks dichte."
//War Martha nicht auch die leiterin von dem waisenhaus in dem Jack, Yusei und Crow aufgewachsen sind....?//
"Doch kommen wir nun zu der Persohn um die es sich in dieser Docu eigentlich dreht.
Yus Starlight."



________________________________________________________________________

Hi ^^
Ich hoffe es hat euch bisher gefallen :3
Ich mache übriegens so kurze Kapitel damit ich schneller hintereinander veröfentlichen kann =)
Bis zum nächsten Kapitel und hinterlasst doch eine Review wenn ihr wollt ~

LG Kurokochy~
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast