Eine ganz besondere Bindung

GeschichteFantasy / P16
Cleo Sertori Lewis McCartney Rikki Chadwick Zane Bennett
12.08.2015
06.05.2018
24
7935
2
Alle Kapitel
13 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
Rikki hatte es sofort nach Mako Island gezogen. Endlich war der Schulstress vorbei und sie hatte genügend Zeit um zu schwimmen. Sie musste über vieles nachdenken: über Zane, das Meerjungfrauen Dasein und nochmals über Zane. Er ging ihr einfach nicht aus dem Kopf. Immer wieder versuchte er alles wieder gut zu machen, aber vielleicht war das einfach nicht mehr möglich.

Sie schoss durch das glitzernde Meer und erfreute sich an der prächtigen farbenfrohen Unterwasser Welt. Wie sie es liebte zu schwimmen. Wie ihr Körper durch das Wasser glitt und sie sich schwerelos fühlte. Es war einfach ein tolles Gefühl, ein Gefühl der Freiheit. Nirgendwo sonst konnte sie so frei sein. Sie spornte sich an immer schneller zu schwimmen, nicht so als wollte sie einen Marathon gewinnen, nein viel mehr um das Gefühl zu haben sie würde fliegen. Wie ein Vogel durch die Lüfte, nur das tief unten im Meer.

Der Weg vom Strand bis nach Mako war ihr nie so kurz vorgekommen wie heute. Schon hatte sie den Unterwasser Eingang der zum Mondsee führte erreicht. Aber was sie da sah verschlug ihr den Atem. Sie hatte nicht im Geringsten mit so etwas gerechnet. Zwar wussten die Mädchen, dass die Grotte im inneren zerstört war, das ganze Geröll, dass durch die Jagd auf die Kristalle zersprengt wurde lag dort rum, aber das hier war schlimmer. Der gesamte Eingang war mit Felsbrocken zugeschüttet. Nicht wie damals als sie zu dritt die großen Brocken entfernen konnten, nein das hier hatte etwas zu bedeuten. Es schien fast so als wollte der Mondsee nicht, dass sie zu ihm kamen. Rikki konnte das alles nicht fassen. Der Mondsee der mal ihr zuhause gewesen war. Dort wo sie sich immer wohl gefühlt hatte, seit sie und ihre Freundinnen dort zu Meerjungfrauen geworden waren. Nein, das konnte nicht sein. Sie hoffte sich getäuscht zu haben, aber als sie ihren Blick wieder aufrichtete war alles beim alten.  Nichts hatte sich verändert. Felsbrocken blieben Felsbrocken.

Aber Rikki wäre nicht Rikki wenn sie nicht erstmal versucht hätte, das Problem alleine zu lösen.
Review schreiben