Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

twenty words

GeschichteTragödie, Liebesgeschichte / P12
06.08.2015
06.08.2015
1
384
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
 
06.08.2015 384
 
The fault in our stars

Zwanzig Wörter, mit denen alles begann.



„Hi, ich bin Augustus Waters. Und du?“ „Hazel.“ „Und weiter?“ „Hazel Grace Lancaster.“ „ Hazel Grace, freut mich sehr dich kennenzulernen.“



Neunzehn Wörter, die mir dein wahres Gesicht zeigten.



„Man kann nicht bestimmen, ob man verletzt wird. Man kann nur bestimmen von wem man verletzt wird. Verstehst du?“



Achtzehn Wörter, mit denen du mich zum Nachdenken brachtest.



„Es ist eine Metapher. Du steckst dir das tödliche Ding zwischen die Zähne, gibst ihm aber keine Macht!“



Siebzehn Wörter, die dich ungläubig zurückließen.



„Gus, du kannst das nicht machen! Du kannst mich nicht verlassen! Ich brauche dich! Hier und jetzt!"



Sechzehn Wörter die ins Schwarze trafen.



„Ich hab` deinen Wunsch verschwendet!“ „ Das hast du nicht getan! Du hast ihn uns beiden geschenkt.“



Fünfzehn Wörter, die die Sonne für mich aufgehen ließen.



„Was, wenn Peter van Houten mir geschrieben hat?“ „Du hast…?“ „Ja! Wir fliegen nach Amsterdam!“



Vierzehn Wörter, die meine Welt auf den Kopf stellten.



„Hazel Grace, ich habe mich in dich verliebt und ich stehe dazu. Okay?“ „Okay“



Dreizehn Wörter, die uns hätten ein Zeichen sein sollen.



„Gus? Ist alles in Ordnung?“ „Ja natürlich. Es geht mir gut. Alles gut!“

Nichts ist gut. Es kommt zurück.



Zwölf Wörter, die mich aus tiefstem Herzen zum Lachen brachten.



„Hazel? Magst du mich?“ „Das war die blödeste Frage aller Zeiten! Natürlich“



Elf Wörter, die dich alle Mauern einreißen ließen.



„Hazel, du bist die Frau meines Lebens. Ich liebe dich! Immer."



Zehn Wörter, die dich wütend machten.



„Gus, du Vollidiot, ich hasse es wenn du so redest!"



Neun Wörter, die ich bereut habe.



„Du wirst vergessen! Weil wir alle irgendwann vergessen werden!"



Acht Wörter, die mich im Auge des Tornados zurück ließen.



„Hazel….ich…der Krebs er…er kommt zurück."



Sieben Wörter, die mich daran erinnerten, wie großartig du bist.



„Wir sind heute Abend im Restaurant eingeladen!“



Sechs Wörter, die mich zum Lächeln brachten.



„Komm schon Hazel! Das wird lustig!“



Fünf Wörter, die dich zerstören sollten.



„Du bist krank. Sehr krank.“



Vier Wörter die unausgesprochen blieben.



Ich vergesse dich nie!



Drei Wörter, die ich nie hören wollte.



Er wird sterben.



Zwei Wörter, die ich zu spät verstand.



Ein Teil



Ein Wort, das mich immer an dich erinnern wird.

„Okay?“ „Okay!“



Okay
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast