Corpse Party : After Story

von Zeref36
GeschichteRomanze, Horror / P16
Ayumi Shinozaki Naomi Nakashima Satoshi Mochida Yoshiki Kishinuma Yuka Mochida
30.07.2015
28.10.2016
17
14891
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Es war spät am Abend , als Yoshiki ,Ayumi. Naomi, Satoshi und Yuka wieder in der Kisaragi Akademie wieder ankommen! Draußen stürmt und regnet es in Strömen. Alle könen es immernoch nicht fassen , welches Grauen sie hinter sich haben. Die Uhr zeigt 22:04 an , anscheinend vergeht die Zeit in einer anderen Dimension viel langsamer als in der Wirklichkeit.

Satoshi und Yoshiki sagen , weil es schon so spät ist , sollten sie alle nach Hause gehen. Ihre Eltern machen sich bestimmt Sorgen . Yuka und Naomi begleiten Satoshi in die eine Richtung . Ayumi bleibt noch einen kurzen Moment am Eingang stehen und schaut den Dreien nach.
Yoshiki bietet ihr an, sich mit unter seinen Regenschirm zu stellen und sie nach Hause zu bringen.
Da Ayumi sich bei Yoshiki bedanken will , weil er sie so oft in der Heavenly Host Elementary School gerettet hat , nimmt sie Yoshikis Angebot lächelnd an. Sie hat während der Zeit in der Heavenly Host ihre Meinung über ihn geändert: Sie kann sich auf jeden Fall verlassen und er versteht ihre Lage mit Satoshi. Natürlich weis Ayumi, er ist in sie verliebt und will sie nur glücklich machen.

Der Regen dämpft die Stimmung der Beiden noch weiter , obwohl da nicht mehr viel daran zu senken gibt.

Yoshiki sagt zu ihr: "Du , Shinozaki. Kannst du mir bei Bedarf helfen , wenn ich mit den Unterrichtsstoff klar komme?" Überrascht von seinen plötzlichen Interesse an der Schule schafft Ayumi es , zwei bis drei Minuten zu laut zu kichern.  "Wahrscheinlich wollte er wohl nur die Stille beenden . Er muss bemerkt haben, das meine Stimmung nicht die Beste ist und will mich aufheitern.", denkt Ayumi schmunzelnd. "Ja klar , gerne.  Triff dich einfach morgen nach der Schule am Schuleingang. Wir lernen dann bei mir zuhause." , sagt ihm Ayumi , auf seine Reaktion wartend.

Wie erwartet hellt sich Yoshikis Gesicht deutlich auf und ein Grinsen kann sie erkennen, welches aber gleich verschwindet , denn er will sie nicht wieder in Verlegenheit bringen , da Ayumi ihn nicht zurück liebt.
Jedenfalls nickt er und drückt sie zum Abschied ganz fest. Sie stehen vor Ayumis Haus ! Vor Schreck stößt sie Yoshiki von sich , rennt mit seinen Regenschirm ins Haus und lässt einen traurig seufzenden Yoshiki im Regen stehen!

Da er nun klatschnass wird , hastet er so schnell es geht in seine Wohnung und stellt sich erstmal drinnen unter die Dusche. Dabei kommen die Schrecken der letzten Zeit in ihn wieder hoch und schlotternd kauert er auf den Boden der Dusche.

Seine Tränen vermischen sich mit dem heißen Wasser aus dem Strahler.

Nachdem Yoshiki diesen Zusammenbruch verkraftet und neue Sachen angezogen hat, kocht er sich ein Bento für morgen Mittag und verpackt es in eine Bentobox mit Essstäbchen drin , dann bereitet er sein Abendessen, Suppennudeln, zu.
Völlig vollgefuttert legt sich Yoshiki in sein wohl ,weiches Bett und träumt ganz schlecht von den Erlebnissen in der Heavenly Host und von Ayumis Verhalten (die Besessenheit und das sie ihn vorhin weggestoßen hat).

Bei Satoshi , Naomi und Yuka:

Zuerst gehen die Drei zu Naomis Zuhause, um sie bei ihrer' alleinstehenden Mutter abzuliefern.  Als Natsumi(Naomis Mutter) die Tür öffnet und ihre Tochter ganz durchnässt sieht, bricht sie in Freudentränen aus und zerquetscht sie fast durch ihre Umarmung.  Yuka und Satoshi lächeln , als sie diese herzzerreißendes Wiedersehen mitansehen. Jetzt wird es an der Zeit für die Geschwister, auch nach Hause zu gehen.

Gemeinsam schlendern sie unter Satoshis Regenschirm die verregneten Straßen bis zu ihren Elternhaus. Yuka hält mit ihren Bruder Händchen und sagt freudestrahlend , wie froh sie ist , das ihr lieber großer Bruder unverletzt aus dieser Schule entkommen konnte.

Auch ihre Eltern empfangen sie eher mit großer Erleichterung , als mit drängenden Fragen , wo Beide denn gewesen seinen.

Außerdem wollen sie auch nicht über das Erlebte reden. Satoshi und Yuka machen sich bettfertig und gehen schlafen .

Ende des Kapitels.
Review schreiben