Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Eine Wette und ihre Folgen....

von Niwa
Kurzbeschreibung
GeschichteHumor, Liebesgeschichte / P16 / MaleSlash
Angeal Hewley Cloud Strife Genesis Rhapsodos Sephiroth Vincent Valentine Zack Fair
25.07.2015
07.11.2016
5
4.000
3
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
25.07.2015 638
 
„Also…was ist der Einsatz der Wette?“, fragt Cloud und sieht seinen Kumpel Zack an. Dieser grinst und meint dann: „Ich würde sagen dein Motorrad reicht mir.“
Cloud schnappt nach Luft und wollte gerade anfangen zu protestieren, als ihm etwas einfiel. „Dann gibst du aber deine Kette als Einsatz.“, meinte er und Zacks Hand schnellte an seine Kette, umschloss den Anhänger fest. Dann lächelte er und nickte. „Da du die Wette eh verlieren wirst, ist es mir nur Recht.“, meinte er und Cloud lächelte schüchtern. „Du hast noch gar nicht gesagt was ich machen soll. Vielleicht ist es ja auch ganz einfach?“
Zack lachte laut und klopfte Cloud auf die Schulter. „Es ist doch bald Abschlussball, nicht wahr?“, Cloud nickte schwach. Der Abschlussball der Schule…das hatte er ganz vergessen. „Nun…ich bringe Vincent dazu mit mir da hin zu gehen und auch mit mir zu tanzen.“, meinte Zack und Cloud begann laut zu lachen. „Das will ich sehen…!“, meint er und Zack grinst. „Kannst du gerne haben. Und du wirst Sephiroth mitbringen!“
Cloud wurde blass. „W-Was…?!“
Zack grinste schief. „Warum wirst du jetzt so rot..?“, dann blitzen seine Augen voller Schalk auf. „Könnte es sein, dass du etwa…?“, er wackelte mit den Augenbrauen. Cloud sah verlegen zur Seite. Warum musste Zack ihn auch schon so gut kennen, dass er sein bestgehütetes Geheimnis so schnell erriet? Bevor er diese Frage an Zack richten konnte, kamen Angeal und Genesis um die Ecke. Genesis hatte wie so oft seine Nase in einem Buch vergraben, dass der braunhaarige in der roten Kleidung eigentlich so gut wie nie aus der Hand legte. Und wenn er es nicht aufgeschlagen hatte, so hatte er es entweder in der Hand oder irgendwo anders an seinem Körper untergebracht. LOVELESS, so hieß das Buch und als Cloud es mal von Genesis ausgeliehen hatte, hatte er gelächelt und verstanden warum Genesis es so sehr mochte. Hinter den beiden lief Sephiroth. Während Angeal und Genesis offen und freundlich waren, war Sephiroth eher kalt und abweisend. Angeal fuhr sich durch die schwarzen Haare und lächelte Zack kurz zu. Dieser lächelte zurück und Genesis sah von seinem Buch auf, klappte es dann zu und zog Zack im Vorbeigehen mit sich. „W-Was zum….?!“, Zack ruderte mit den Armen, aber von Genesis kam nur der Kommentar: „Ich hab dich als Partner zugeteilt bekommen.“
„In welchem…?!“
„Ein Projekt. Wir sollen uns ein Thema aussuchen, dass uns interessiert und darüber eine halbe Stunde etwas sagen können und auch Fragen dazu beantworten können.“, meinte Genesis und schleifte Zack eher mit, als dass dieser alleine gehen konnte.
Cloud schmunzelte und Angeal zwinkerte ihm zu, meinte dabei: „Dir wünsche ich viel Glück, Strife!“
Cloud blinzelte verwirrt. „Glück…? Warum Glück…?“
„Weil du mich als Projektpartner hast.“
Cloud erstarrte, als Sephiroths Stimme direkt neben ihm erklingt. Angeal lacht laut und verschwindet dann mit Genesis und einem zappelnden Zack um die Ecke, während Cloud alleine mit Sephiroth auf dem Flur der Schule steht und sich nicht ganz wohl in seiner Haut fühlt. „U-Und was wollen wir…machen?“, fragte er und traute sich nicht in die blauen Augen des silberhaarigen zu schauen.
Wenn er es getan hätte, hätte er das seltene Lächeln von Sephiroth gesehen. „Das überlasse ich dir, Cloud.“, meint der blauäugige, ehe er weitergeht.
Cloud starrt Sephiroth hinterher und blinzelt mehrmals. Hatte Sephiroth ihn gerade…mit seinem Namen…angesprochen?
Oder hatte er sich das gerade nur eingebildet? Spielte ihm seine Fantasy einen Streich…?
Nein, Sephiroth hatte ihn gerade wirklich mit seinem Namen angesprochen…! Cloud wurde warm ums Herz und er lächelte.
Sephiroth hatte ihn das erste Mal mit seinem Namen angesprochen. Und er sollte nachdenken, was für ein Thema er für das Projekt vorschlagen würde. Sephiroth war es ja eh egal, was sie machen würden, er hatte es ihm überlassen. Und das war Clouds Glück.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast