Hochzeit in Hardingsholm

GeschichteAllgemein / P6
23.07.2015
23.07.2015
2
510
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Es war einer der Sommernächte,in denen es in Schweden nie ganz dunkel wird.der Mann schlich durchs Unterholz.der Kanister in seiner rechten Hand wog schwer,und er kam nur langsam voran.Kleine Äste schlugen ihm ins Gesicht.dornen stachen durch seine Hosebeine.
trotzdem fühlte er sich nicht erleichtert,als er endlich schwizzend und keuchend sein Ziel erreichte: die Baustelle.
er blieb stehen,artmete schwer.Sein Gewissen machte ihm zu schaffen.Noch konnte er zurück,konnte es sich anders überlegen.Er war schon fast geneigt,den Auftrag abzulenen,bis er wieder an das Geld dachte,das er vorab dafür erhalten hatte.Gerld,das er dringend brauchte,für sich und ulrika,mit der er ein völlig neuen Leben beginnen wollte.
Der Mann presste die Lippen fest aufeinander und schloss die Augen.Ja,er hatte es verdient,dieses neue Leben.Irgendwo anders,wo er nicht mehr so hart arbeiten musste,und mir einer Frau an seiner Seite,die ein bisschen Luxus erwartete.
>Für Ulika! Für Ulrika! Für Ulrika<Wie ein Mantra murmelte er die Worte vor sich  hin,wärend er den Vorplatz in Richtung des großen Holzhauses überquerte,in das schon in Kürze die  Bewohner einziehen würden.Noch war es nicht ganz fertig,aber die Maschinen und das Material für die letzten Baumaßnahmen standen bereit und schienen in durch das Halbdunkel vorwurfsvoll anzublicken.Er beschleunigte seine Schritte.
Ja,er ging ein hohes Risiko ein,aber wer außer ihm sollte sich hier draußen mitten in der Nacht aufhalten?Er hatte den gedanken kaum zu Ende gebracht,als er ein leichtes Knacken vernahm.
War es hinter ihm?
Vor ihm?
Er war stehen geblieben und lauschte angeregt in die dunkelheit.Kain Laut war mehr zu hören.Sein Herzschlag beruhigte sich allmählich,aber die Anspannung in ihm blieb.Für ihm gab es kein Zurück.Er öffnete den Kanister und hielt den Atem an.
Review schreiben