Das Geheimniss

von Angelbook
GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12
Ashallayn "Ash" Darkmyr Tallyn Ethan Chase Meghan Chase Robin "Puck" Goodfellow
28.06.2015
26.12.2015
3
1855
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
KAPITEL 1
>>Melissa,wir müssen los !!!<< rief meine beste Freundinn.>>Ja,ich komme jetzt<< genervt nahm ich meine Schultasche und lief die Treppe runter.>>Endlich,komm wir müssen los.<<sagte Celine. >>Reg dich ab wir haben noch genug Zeit.<< murmelte ich. Celine zog mich aus der Tür raus.

----------------------------------Nach der Schule-------------------------------------------------------

Celine hatte Recht ,wir sind ganze 10 Minuten zuspät gekommen. Unsere Lehrerin war nicht grade begeistert davon ,trotzdem mussten wir nicht zum Direktor.Sonst war die Schule eigentlich ganz normal. Die Lehrer haben halt genervt ,aber das war auch alles.Aufjedenfall ging ich grade mit Celine und Laurin nach Hause ,ich sah auf der anderen Seite eine dunkle Gestalt. Die auf mein Haus starte .>>Wer ist das ?<< murmelte ich leise zu mir selbst. Laurin schaute mich kurz an und dann zu dieser Gestalt.Er spannte sich an und schaute zu Celine .>>Mel du gehst jetzt nach Hause und wartest auf uns <<sagte Laurin.>> Was ?, Wieso?<< Laurin schaute mich bittent an. Er lies seinen Blick auf mein Haus schweifen .>>Mach es einfach ,ich erklär es dir später<< flüsterte er zu mir. Ich blickte in seine Augenund nickte leicht .Mit langsamen Schritten ging ich auf mein haus zu .>>Ethan ,Antonia? Ist jemand da ?<< rief ich durch das Haus ,aber es blieb still .Ich ging in die Küche um mir was zu essen zu machen ,als ich einen Brief auf dem Esstisch sah. Vorsichtig nahm ich den Brief und fing an zu lesen :

  Liebe Melissa,

  Warscheinlich bist du grade von der Schule gekommen und sicherlich fragst du  dich wieso keiner Zuhause ist. Ich möchte das du mit Laurin mitgehst. Er wird dich zu Antonia ,mir und zu deinen Eltern bringen.Was los ist wirst du erfahren  wenn Laurin dich zu uns gebracht hat .

     DEIN Ethan

Geschockt lies ich den Brief sinken. >>Mel? , Was ist los << flüsterte Laurin hinter mir ,aber ich drehte micht nicht um .>>Ich will sie nicht sehen .<< murmelte ich.            >>Wen?<< fragte Laurin sofort darauf .>>Meine Erzeuger << murmelte ich wieder. Hinter mir zog jemand stark die Luft ein. Leise kamen Schritte näher. >>Sag sowas nicht.<< flüsterte Celine hinter mir .Sie trat neben mich und lies den Brief .>>Ich bleibe hier.<< Ich drehte mich um ,hinter mir stand ein rotharriger Junge.>>Wir nehmen dich eh mit << sagte er ruhig. Mein Blick ging zu Laurin .>>Er hat recht wir müssen dich mitnehmen .<< murmelte er . In seinen Augen sah man pure Entschlossenheit .Langsam wurde mir klar das ich keine andere Wahl hatte .
Aufeinmal durchfuhr mich Wut und Traurigkeit .Dies dazu führte das ich in das Badezimmer rannte und die Tür abschloss .Ich lies mich auf den Badezimmerboden sinken. Jemand versuchte die Tür zu öffnen ,aber als er merkte das die Tür abgeschlossen war, rief die Person >>Mel , mach die Tür auf.<< >>Lasst mich in Ruhe << schrie ich schluchzent . Ich konnte meine Tränen nicht mehr anhalten . Sie strömten wie Wasserfälle aus meinen Augen. >>Mach die Tür auf .<< hörte ich Celine rufen .>>NEIN<< schrie ich zurück. Ich hörte wie jemand leise flüsterte:>>Komm Celine ich rufe Ash an . Er kriegt sie da bestimmt raus .<<
Review schreiben