Das Patriarchat - aus genderideologischer Sicht

GedichtPoesie / P6
27.06.2015
27.06.2015
1
183
1
Alle
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
 
Das Patriarchat - aus genderideologischer Sicht

Es schleicht in unsren Köpfen um die Ecken
Man(n) sah es nie, doch ständig ist es da
Es kann sich vor der Wissenschaft verstecken
Doch jeder weiß, was dieser Spuk gebar

Es schuf das Elend, Unterdrückung, Leid
Die Rape-Kultur und häusliche Gewalt
Es wird bekämpft schon seit geraumer Zeit
Der Mann stirbt früh und Frauen werden alt

Dass Ingenieure selten Brüste haben
und Obdachlose fast nie Frauen sind
Das Mütter edel sei'n und Väter Raben
ist ebenfalls des Spukes böses Kind

Es steckt in unsren Schädeln, unsren Köpfen
Ach wenn wir doch schon die Methodik hätten
dann müßten wir den Staat nicht weiter schröpfen
stattdessen würden wir die Erde retten

Noch ist es nicht soweit doch merket auf
wir kreisen's ein und treiben es zurück
bezahlt nur fleißig, überweist zuhauf
denkt stets daran, wir wollen euer Glück
Review schreiben