Ans Ende der Welt...

von loralie
GeschichteFantasy, Freundschaft / P12
15.06.2015
23.08.2017
9
9.670
1
Alle Kapitel
24 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
15.06.2015 332
 
Es regnete in Strömen, weshalb ich wirklich froh war, es ohne Komplikationen hierher geschafft zu haben. Heute begann meine Reise, ein Abenteuer, das mir ein wenig Angst bereitete. Zwar habe ich vor kurzem mein Studium beendet und einige Zeit bereits alleine in einem fremden Land gelebt, aber  meine Familie war nie weiter wie vier Autostunden entfernt gewesen.

Nun sollte sich alles ändern...
Ich saß am Flughafen in Amsterdam und wartete auf meinen Flug. Bald sollte sich also mein Kindheitstraum erfüllen:Einmal im Leben nach Australien. Doch entgegen diesem flog ich nun nicht für einen Kurzurlaub nach Sydney. Nein, von nun an würde ich mir ein Leben an der Gold Coast aufbauen.

Mein weniges Hab und Gut, das ich mit in mein neues Leben nahm war bereits auf den Weg in das Flugzeug. Soeben erkannte ich meinen grünen Koffer der mir ein Schmunzeln nicht verkneifen ließ. Dieser Koffer war tatsächlich zu gegangen und ich konnte nur hoffen, dass ich ihn an meinem Ziel heile in Empfang nehmen könnte. Aber was noch wichtiger war, mein Schatz war bereits gut im Flugzeug angelangt. Er flog bei den anderen Tieren im Frachtraum und irgendwie vermisste ich ihn jetzt schon.
Mein "kleiner" Lord, mein Pferd, das mich während meines Studiums begleitet hatte. Das Pferd, das dabei war als sich mein Leben so grundsätzlich verändert hatte.
Das Pferd, das....

"Achtung bitte! Alle Passagiere für den Flug nach Australien,Gold Coast, bereit machen. In 15 Minuten beginnt das Boarding."

Aus meinen Gedanken gerissen stand ich auf, nahm mein Handgepäck und machte mich auf den Weg an mein Gate. Ich stellte mich in die bereits entstandene Schlange und wartete bis ich dran war. Ein kurzer Blick nach draußen verriet mir noch mein Glück. Mein Glück, nicht mit dem Bus zum Flugzeug zu müssen sondern durch die Schleuse, denn der Regen hatte immer noch nicht aufgehört.

--------
Das war nun also der Beginn meiner ersten Fanfiktion, ich würde mich über Reviews freuen, damit ich weiter machen kann...
Review schreiben