Die Kurve kratzen

von Nairalin
GeschichteHumor, Familie / P6
Celegorm Curufin
17.05.2015
17.05.2015
1
387
3
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Diese Drabble sei Avarantis gewidmet, die mir ein so herrliches Bild in den Kopf gesetzt hat, dass ich nur mehr lachen kann. Die Idee selbst ist durch mich und meinen Verschreiber "Die Curvo kratzen" entstanden. xD

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Fluchend versuchte Curufinwë das Gleichgewicht zu halten, während Turco elegant über die Eisfläche glitt und verzweifelt sein Gelächter erstickte. Er streckte seine Arme aus und atmete tief durch. Er liebte den Winter ohne Zweifel, aber Eis hasste er umso mehr, besonders wenn er darauf stand und halb am Fallen war.

Es war keines seiner Talente über das gefrorene Wasser zu gleiten und dabei auch noch mühelos die Balance zu halten. Er riss die Augen auf, als er erneut zu stürzen drohte, während er vorsichtig versuchte, sich vorwärts zu schieben. Keuchend fing er sich erneut und zitterte unmerklich vor Anstrengung. Wütend starrte er zu seinem silberhaarigen Bruder, der gleich einem Tänzer seine Kreise zog und das auch noch direkt vor Curvos Nase.

Findaráto würde schallend lachen, wenn er ihn sehen könnte, das wusste er, von seinen anderen Brüdern und Cousins nicht zu sprechen. Curufinwë mochte ein hervorragender Tänzer sein, aber das Eis war ihm eindeutig nicht geheuer und für ihn als Tanzfläche ungeeignet.

Er tauchte wieder mit dem Fuß an, um ans Ufer zu kommen. Sein Puls raste, als er zu schnell wurde und sich ein riesiger Schneehaufen ihm in den Weg stellen wollte. Wieso hatte er nicht darauf geachtet, wohin Turcafinwë ihn führte?!

Wild mit den Armen rudernd versuchte er die Kurve zu kratzen und bewegte sich mehr als nur ungelenk und wenig graziös. Hinter ihm erstickte Turco an seinem Lachen und bekam einen Schluckauf. Panik wallte in Curufinwë auf und er wollte nur mehr still stehen. Mit einem leisen Schrei stoppte er genau vor dem Schneehaufen und atmete erleichtert aus. Er zitterte stärker als vorher und schluckte schwer. Er wollte nicht, aber er würde seinen Stolz wohl beiseiteschieben müssen, wenn er sicher auf festen Boden kommen wollte.

Curvo drehte sich gezwungen ruhig um und wollte schon zur Frage ansetzen, als er die graubraune Gestalt Huans auf sich zukommen sah. Erstarrt blieb er stehen und brachte kein Wort hervor. Der Aufprall kam und eisige Kälte brach über ihn herein.

Und Huan kläffte begeistert.
Review schreiben