50 things I found in my (old) room(s)

von AmayaLily
Aufzählung/ListeAllgemein / P12
05.05.2015
07.05.2015
3
3908
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
SD,dihgh #11: Ein Funkwecker
Ist ja an und für sich nichts ungewöhnliches, aber wir reden hier von meinem Funkwecker. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass technische Geräte, die zu viel mit mir zu tun haben, irgendwann das Spinnen anfangen. Genannter Funkwecker zum Beispiel hat folgendes schon als Uhrzeit angezeigt: 26:28, 28:14 und 2G:58 (mein Favorit). Außerdem war laut ihm der 33.16.2014 ein Sonntag. Irgendwann hab ich dann beschlossen, dass der nicht von diesem Planeten sein kann, und 'Hi, I'm from Reach!' drauf geschrieben. Yay, Halo-Anspielung!

SD,dihgh #12: Ein Terrarium
Darin befinden sich ein Haufen Sand, ein Wasserbecken (das etwa ein Drittel des Terrariums ausmacht), eine große und eine kleine Wurzel, ein Stein, ein Futterbecken und eine normale und eine Wärme-Lampe. Oh, und natürlich Sally die Oberchillerin, meine Bartagame. Ehrlich, die macht fast den ganzen Tag nichts anderes, als auf der großen Wurzel unter der Wärme-Lampe zu sitzen und zu chillen…

SD,dihgh #13: Mein Schlüsselbund
An sich nichts Außergewöhnliches, aber was da alles dran hängt, sagt wahrscheinlich einiges über mich aus… Da wären ein Halo4-Flaschenöffner-Schlüsselanhänger, den ich mal von meinem Freund geschenkt bekommen hab, ein Tally-Weijl-Häschen, das meine Schwester mir gegeben hat, eine Disko-Kugel mit Bacardi-Gummi-Teil, das damals auf unserer FOS-/BOS-Party an die ersten paar Gäste verteilt wurde, und zwei Loom-Bändchen, eines davon von meiner kleinen Cousine, das andere von einer ehemaligen Mitpatientin. Passt alles wunderbar zusammen, nicht?

SD,dihgh #14: Ein paar nebeneinander sehr seltsam wirkende Paar Schuhe
Die, die die 50 Fakten über mich gelesen haben, wissen ja, dass ich meine Boots über alles liebe. Andere Schuhe, die ich recht gerne anziehe, wären dann noch ein Paar schwarz-weißer Chucks, die zwei verschiedene Schnürsenkel haben, ein Paar nachgemachter Vans, die ich mal rötlich eingefärbt hab und auf denen ein Haufen schwarzer Totenköpfe sind, und ein Paar schwarzer Goth-Treter. Die haben fünfzehn Zentimeter Absatz, fünf Zentimeter Plateau und einen Haufen Nieten und Schnallen, auch welche um die Absätze. Die Schuhe mag ich auch unglaublich gerne. Nicht nur, weil ich sie mir mal in Wacken gekauft hab.

SD,dihgh #15: Ein W-LAN-Repeater
Den hab ich mir mal geholt, weil der Empfang in dem Raum, in dem meine Xbox 360 die ganze Zeit stand, echt bescheiden war, ich aber unbedingt Internet dafür gebraucht hab. Da die Konsole inzwischen aber in M steht, liegt der Repeater hier rum und fühlt sich wahrscheinlich ungeliebt und überflüssig… Hauptsache mal so ein Teil gekauft, was?

SD,dihgh #16: Eine Flasche Pflaumenwein
Pflaumenwein ist das Zeug, das man in chinesischen Restaurants oft nach dem Essen bekommt, falls jemand mit dem Begriff nichts anfangen kann. Diese Flasche hab ich in einem davon mal geschenkt bekommen, als wir an meinem letzten Geburtstag essen waren. Davor hatte ich aber auch schon eine Flasche hier rumstehen, die ich mit Freunden an einem Weihnachten vor ein paar Jahren in einem anderen Restaurant bekommen habe, da ich aber keine zwei Flaschen Alkohol hier rumgammeln haben wollte, hab ich die dann an meine beste Freundin abgegeben, da wir die eh zusammen vernichten wollten.

SD,dihgh #17: Nagellack
Allerdings nur noch zwei Fläschchen. Ich wusste auch gar nicht mehr, dass noch welcher hier ist. Die kleine Armada, die ich besitze (20+ verschiedene Farben; ich könnte mir einen Regenbogen auf die Nägel malen...), ist in M. Und dabei benutze ich kaum noch Nagellack… ich hatte aber eine ganze Weile damit experimentiert, hatte mir sogar mal Trafalgar-Law-Fingernägel gemacht. Inklusive dem Zeichen der Heart-Piraten auf dem Daumennagel. Ich kleines Fangirl. Sah sogar recht gut aus, wenn ich das behaupten darf.

SD,dihgh #18: Zwei Sheepworld-Puzzlebälle
Ich mag Puzzle, und Sheepworld finde ich auch einfach nur putzig. Jaja, ich Mädchen. Der eine davon ist übrigens der typische "Ohne dich ist alles doof"-Ball, auf dem anderen steht "... damit die Sonne für dich scheint". Manchmal hab ich ja das Bedürfnis, die Dinger auseinanderzunehmen, nur um sie wieder zusammensetzen zu können…

SD,dihgh #19: Bilder
Und damit meine ich keine Fotos. Ich hab nur ein einziges Foto in Z2 stehen, in Z1 war sogar nie eines. Was ich damit meine, sind selbstgemalte Bilder. Die meisten davon sind mit Pastellkreide angefertigt und stehen eingerollt in der Ecke rum, weil ich keine Ahnung hab, was ich damit machen soll. Es hängen zwar fünf an den Wänden, und zusätzlich noch zwei Seidentücher, die ich bemalt habe, aber ich hab definitiv schon zu viel gemalt, um für alles einen Platz zu finden… künstlerisch tätig zu werden macht aber auch Spaß.

SD,dihgh #20: Eine Holzfigur
Das ist eines von diesen Modell-Dingern, die man zum Zeichnen verwenden kann. Ihr wisst bestimmt, was ich meine. Allerdings ist meine Figur ein wenig ausgefallener, wie ich festgestellt habe, da die meisten einfach eine Kugel als Bauch haben. Meine hat dagegen einen Torso aus Holzscheibchen mit kleinen Gummiringen dazwischen, wohl um die Wirbelsäule zu imitieren. Ich hab die auch mal geschenkt bekommen, weil ich gerne zeichne, sie aber nie dafür benutzt, sie steht einfach nur hier rum…
Review schreiben