Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

(Vorläufiger Titel) Zombie-Apokalypse

GeschichteFantasy, Horror / P18 / Gen
03.05.2015
21.05.2016
2
1.607
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
03.05.2015 1.156
 
Ich versuche noch weiter durchzuhalten doch ich kann langsam nicht mehr, ich sehe wie Light vor mir total gelassen einem Baum nach dem nächsten ausweicht und ich tuhe es ihm weniger elegant gleich. Die horde Zombies hinter mir treibt mich an weiter zu machen obwohl ich eigentlich auch schleichen könnte wäre wahrscheinlich gemütlicher. Bevor ich weiter darüber nachdenken kann ruft mir Light zu: ´´Wir können ihnen nicht davon entkommen, wir müssen uns ein Versteck suchen damit sie die Spur verlieren.´´
´´ Ok ich werde gucken ob es hier etwas geeignetes gibt´´ rufe ich Light noch zu  bevor ich auf einen Baum klettere um nach zu schauen. Nach einiger Zeit fällt mir ein Dach auf das über Baumkronen herraussragt. Ich springe runter und lande lautlos auf dem dem Boden neben Light. ´´Und? Hast du was gefunden?´´  fragt er mich (eine bessere begrüßung gibt es nicht) denke ich leicht verärgert, aber bevor ich anworten kann greift Light meine Hand und zieht mich mit, ich weiß nicht wieso er gefragt hat wenn er mir jetzt nicht zuhört. ´´Da hinten ist ein großes Gebäude sah von oben aus wie ne Kirche´´. ´´Gut. In einem großen Gebäude können wir uns bestimmt gut verstecken. Vielleicht können wir uns auch soetwas wie eine Basis dort einrichten.´´  ´´Ja, ich glaube auch das dass ein gutes versteck ist. Ich nehme meine letzten Kräfte zusammen und laufe vor, nehme Lights Hand und führe ihn in richtung des Gebäudes. Ich sehe schon das Haus und freue mich das ich mich mal wieder ausruhen kann, als auf einmal festgehalten werde. Ich schaffe es noch den Zombie mit meinem Dolch abzustechen als noch weitere kommen, von vorne von hinten einfach von überral ich schreie laut nach Light das er mir helfen soll denn vor lauter Panik sehe ich ihn nicht mehr. Ich will gerade den nächsten abstechen als Light auf einmal vor mir steht. ´´Keine Angst´´ flüstert er mir zu  ´´ Ich werde dich beschützen´´ sagt er weiter. Oh mein Gott wie süß das von ihm ist. Ich sehe wie er sehr zornig wird, so habe ich ihn noch nie gesehen. Es scheint als würde er gleich alles und jeden umbringen der es auch nur wagt ein ton zu sagen. Dann erledigt er den ersten Zombie, der Kopf fällt auf den Boden, sein Körper tut es ihm gleich und ich muss mich fast übergeben als ich das dickflüssige Blut aus dem Körper laufen sehe. Plötzlich sehe ich wie ein Zombie auf Light zugeht während er die anderen nacheinander umlegt. Ich konzentriere mich kurz und  bewege meine Hand einmal von Links nach Rechts. auf der Höhe vom Zombie kommt eine Druckwelle aus meine Handfläche die ihn weg schleudert. Er wird an einem umgekippten Baum aufgespießt. Yayyy ich habe im geholfen denke ich mir voller Freude. Nachdem Light den letzten Zombie getötet hat holt er seine Sense aus einem Baum zurück und steht er einfach nur da, so wie immer er wirkt kühl als ob ihm das alles hier nichts aussmacht. Ich mache mich auf dem weg zu ihm nach kurzer Zeit bin ich bei ihm und lege meine Arme um sein Hals er guckt nach kurzer zeit zu mir herrunter und sagt in einem emotionslosem Ton ´´Komm wir müssen weiter´´. Ich will gar nicht darüber nachdenken das dass einmal normale Menschen gewesen sind!? Wer macht sowas nur? Vielleicht Magier. Naja ich muss mir jetzt erstmal darrauf konzentrieren nicht einzuschlafen. Wir gehen in richtung des Hauses. Es sind höchsten 5 minuten bis wir da sind aber es kommt mir wie eine Ewigkeit . Ich schaue ab und an zu Light rüber aber der geht völlig teilnahmslos in richtung des Hauses. Vielleicht hat ihn das doch nicht so unberührt gelassen wir er es vorgibt. Das ist soooo süüß. Wir sind endlich angekommen. Es ist tatsächlich eine Kirche. Ob da jemand drin ist? Ich gehe hinein dicht gefolgt von Light, wir gehen durch ein paar Räume. In dem Letzten Raum finde ich ein Hundewelpen. Er ist total verängstigt er steht winselnt neben eitwas reglosem. Als ich genauer hinschaue sehe ich das es ein anderer Hund ist wahrscheinlich seine Mutter. Ein Zombie macht sich gerade über sie her, Pure Wut packt mich und ich laufe in richtung des Zombies und werfe 5 Dolche auf ihn. Dann springe ich noch und steche ihm 3 mal in den Kopf. ´´LIGHT´´ Rufe ich weinend der kleine Welpe geht nun leise winselnt zu mir und guckt mich mit traurigen augen an. Ich nehme ihn auf mein Arm und er schleckt mich ab und schläft kurz darauf  ein. Danach kommt auch Light ins Zimmer. ´´Was ist passiert Liz? und was ist das für ein Hund?´´ fragt Light mich besorgt. ´´Das ist ein Welpe den ich hier mit seiner Toten Mutter gefunden habe.´´ sage ich mit Tränen in den Augen. Er schaut mich kühl an ´´Wenns weiter nichts ist. Ich finde die Kirche ist geeignet  für ein Lager, wollen wir hier bleiben?´´  Ich nehme den Welpen in den Arm und gehe zu Light, ´´ja ich möchte gerne hier bleiben. Ich gehe und suche mir ein Zimmer´´. Sage ich wieder etwas gefasster als vorher. Ich gehe an Light vorbei aus dem Zimmer. ´´Was bist du überhaupt für einer hm?´´ sage ich leise vor mir hin. Ich bekomme natürlich keine Antwort. Ab heute heißt du Choco. Sage ich ihm freundlich. So wie du aussiehst musst du ein Rottweiler sein, du bist sooo süüüß!^^ Freudig laufe ich zu Light und sage ihm aufgeregt: ´´Ich habe unseren Rottweiler-Welpen Choco genannt.^^ ´´Was heißt hier unser Rottweiler? Das ist ein Streuner! und krank ist er bestimmt auch!´´ sagt er mir mit boshafter Stimme. ´´Du willst ihn hier doch nicht seinem Schicksal überlassen!?´´ fahre ich ihn an. ´´Wen interresiert was mit irgenteinem Welpen passiert, während sich die Menscheit in Zombies verwandelt?!´´ schreit er mich an. Der Hund kann ja wohl nichts dafür, er ist kein Zombie-Hund. Wie kannst du so leichtfertig über Leben und tot entscheiden??? schreie ich so laut zurück das sich meine Stimme fast überschlägt. ´´Wie kommst du denn auf den blödsinn? Habe ich etwa gesagt das er sterben soll? Das ist ein wilder Hund er wird schon zurechtkommen!´´ Seine Stimme wird dunkel und bedrohlich also werde ich ein bisschen leiser ´´ Das ist mir aber neu das zur Wildnis Zombies gehören! Außerdem ist er höchstens ein paar monate alt, was erwartest du denn von so einem jungen Tier, selbst seine Mutter hat es  nicht geschafft!´´ Tränen steigen mir in die Augen. Light strahlt etwas aus das mir Gänsehaut einjagt, ich gehe zu Boden und streichel den noch immer schlafenden Welpen.
Ich höre nur ein genervtes ´´Choco´´. Light geht raus, vermutlich um die Leichen zu begraben. Ich gehe nach oben und finde auch recht schnell ein Zimmer mit Bett, ich lege mich mit Choco  hin und schlafe sofort ein.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast