Business Is Good

GeschichteAbenteuer, Romanze / P16
Hänsel
03.05.2015
02.12.2015
8
6862
 
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
"Da vorne müsste die Stadt." Ben deutete mit ungewissem Blick auf die Karte. "Ich sehe aber keine Stadt." ,sagte Hänsel und warf die Waffe über seine Schulter. Er warf Gretel einen genervten Blick zu. Sie sah sich suchend um. "Ben bist du sicher, dass wir hier richtig sind?" "Ja ganz sicher." ,erwiderte Ben. "Vielleicht stimmt die Karte nicht ganz." Hänsel rollte mit den Augen. "Oder du kannst sie nicht lesen." Ein seltsames Schluchzen ließ die vier aufhören. "Was war das?" ,fragte Gretel. "Hilfe!" ,hörten sie plötzlich rufen. Eduard deutete in den Wald. "Da." ,grummelte er. Gretel nickte Hänsel zu. "Du bleibst hier Ben." ,sagte Gretel und schlich in den Wald gefolgt von Hänsel. "Aber ich will euch hel...." Hänsel drehte sich um. "Still jetzt!" ,zischte er. Es raschelte in den Büschen. Hänsel nahm seine Waffe und Gretel ihren Dolch. "Hilfe!" Es war die Stimme eines Mädchens. "Hallo?" ,fragte Gretel. "Gretel, sei verdammt nochmal still! Das ist eine Hexe!" ,fluchte Hänsel. Es raschelte wieder und aus dem Gebüsch trat eine junge Frau, dessen Gesicht mit Blut verschmiert war und ihre braunen Haare waren zerzaust. Sie trug ein schmutziges, zerrissenes Kleid. "Ich brauch Hilfe." ,raunte sie. Erst jetzt konnten Hänsel und Gretel sehen, dass sie einen Mann hinter sich herzog. "Das ist mein Bruder! Er ist verletzt!" Gretel rannte auf sie zu und Hänsel der immer noch misstrauisch war hielt die Waffe auf die Frau gerichtet. "Wo ist eure Stadt?" ,keuchte Gretel die versuchte seine Blutung zu stoppen. "Hinter dem Felsen dort." "Eduard komm her! ,schrie Gretel. "Wer hat euch angegriffen?" ,fragte Hänsel ruhig. "Ihr seid nicht von hier!" Die junge Frau stand wieder auf und erneut liefen ihr Tränen ins Gesicht. Eduard kam auf die drei zu. "Bring ihn in die Stadt. Sie ist hinter dem Felsen." Gretel zeigte in die Richtung. Eduard packte den Mann und trug ihn zur immer noch fraglich Stadt. "Lass ihn los!" ,brüllte die Frau. "Hey, alles gut. Alles gut.  Ich bin Hänsel und das ist meine Schwester Gretel. Wir sind Hexenjäger und sind gekommen weil...." "Ihr seid es! Endlich seid ihr gekommen! Endlich!" Sie fiel Hänsel um den Hals. Gretel biss sich auf die Unterlippe und konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen. "Und wer bist du?" ,fragte Hänsel dessen Kopf zu platzen drohte. "Achso. Ehm also ich bin-",sie räusperte sich,-"Ich bin Sina. In den letzten Wochen sind viele Menschen aus dem Dort verschwunden, darunter viele Kinder. Mein Bruder wollte seiner Freundin helfen ihre kleine Schwester zu finden und ich hab ihn begleitet. Dann überraschte uns eine Hexe." Hänsel warf Gretel einen Vielsagenden Blick zu. Sina stand auf und lief Eduard hinterher.
Die beiden sahen ihr nach. Dann stieß Gretel ihrem Bruder leicht gegen die Rippen. "Die Kleine hat es dir auch angetan oder?" "Wie meinst du das?" ,fragte Hänsel und wusste genau was sie meinte. Gretel grinste schief und kniff die Augen zusammen. "Irgendwas gefällt dir an ihr. Du willst zwar keine Gefühle zeigen, aber du findest etwas an ihr. Denkst du deine Schwester merkt das nicht?" Hänsel seufzte. "Das letzte Mal, als ich Gefühle gezeigt hab war bei Mina. Und jetzt ist sie Tod." Hänsel stand auf. "Tut mir Leid, aber du sagtest doch du hast nichts für sie empfunden." "Ja hab ich. Aber darum geht es nicht. Ich mochte Mina und nur, weil sie sich auf mich eingelassen  hat musste sie sterben. Ich will niemanden in Gefahr bringen. Ich hätte noch nicht einmal Ben und Eduard mitgenommen wenn es nach mir geht!" Hänsel legte die Waffe wieder auf seine Schulter. "Kommst du?" ,fragte er Gretel. Gretel wischte sich eine Träne von der Wange. Sie hasste es, wenn ihr Bruder leiden musste. Ganz besonders, wenn Gretel ihn dazu brachte. Sie hatte gehofft er würde Minas Tod irgendwann vergessen oder zumindest in den Hintergrund stellen. Sie rannte zu Hänsel und blieb vor ihm stehen. Dann umarmte sie ihn. "Es tut mir Leid." ,flüsterte sie. Hänsels Uhr läutete. "Wird Zeit für die Spritze." ,sagte er und zwinkerte Gretel zu. Sie grinste, während Hänsel über die Worte seiner Schwester nachdachte....
Review schreiben