Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Treu wie ein Hund

von Kurokochy
GeschichteHumor, Übernatürlich / P12 / MaleSlash
Aki Crow Hogan Jack Atlas Yusei Fudo
02.05.2015
28.08.2020
23
34.377
8
Alle Kapitel
28 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
31.05.2015 1.547
 
Ohne viel tara,
DAS 6 KAPITEL!!!
Viel Spaß ^^

LG Kurokochy~

PS: Dieses Kapitel wurde noch NICHT von meinem Beta-Leser Überarbeitet!
Sobalt die Korekturte Version Fertig ist, ersätze ich die natürlich sofort^^

________________________________________________________________________



Als wir endlisch vor der Haustür meiner Eltern standen,
richtete ich noch ein paar worte an Carly und die Jungs.
"Ähm... Also meine Eltern werden warscheinlich sehr überrascht sein,
und so... Was ich euch sagen will ist.... "
"Aki... Schon Okay. Wir schaffen das schon!"
"Ja... Danke Carly."
Zuversichtlich lächelnd schloss ich nun die Tür auf.
Ein warmes licht kam uns entgegen.
Und kurz darauf, eine Quietschende Mutter...
"Akiza mein schatz!!!! Und? UND??? Hast du es ihm gesagt???????????
Wie hat er reagiert????????? Habt-"
"MUM!!!!! Siehst du denn nicht das wir Gäste haben???"
//Knallrot. Das war wohl der beste weg,
meine momentane Gesichtsfarbe zu beschreiben...
Mann, mum.... Yusei ist anwesend!!!//
Etwas verdutzt schaute sich jetzt meine Mutter jetzt um.
"Oh, hallo Carly! was mchst du denn hier?"
Fragte meine mutter lächelnd.
"Frau Isinzki... Ich denke es wäre besser wenn wir das drinnen besprechen..."
"Ähm... Okay... Kommt doch rein..."



Erst jetzt bemerkte sie die Hunde.
"Schatzt.
...
SCHATZT!!!!!!!"
Wie es schien rief sie nach meinem Vater.
Während man hören konnte wie jemand eilig die treppe runter kam,
kamen Carly, die Jungs und ich rein.
Meine Mutter schloss gerade die Tür,
als mein Vater,
der im übrigen total außer puste war,
Zu uns Stieß.
" was ...ist..... denn Schatzt?"
Plötzlisch brach meine Mutter in Tränen aus und stützte sich an der brust von meinem Vater.
//Hä?!?!?!?!? Hab ich gerade irgendwas verpasst?//
Ich schaute mich schnell um.
Doch Carly und die Jungs schienen genauso überascht zu sein wie ich...



"Schatz.... *schnief*"
begann meine Mutter während mein Vater er sampft über den Rücken strich
"Schatz.... wir wollten doch nie... Das unser Rösschhen eine Katzen Omi wird.... oder?"
"Aber nein! Wie kommst du denn darauf???"
//*schreck* Ich glaub ich weis was sie meint...//
Noch bevor ich sie aufhalten konnte, schprach sie weiter
" WIE ES SCHEINT WIRD SIE EINE HUNDE OMA!!!!!! *heul* "
//Wieso Mutter... WIESO???//
"Mum.... jetzt hör mir doch mal zu...
das sind nicht IRGENDWELCHE Hunde, das sind die Jungs!!!"
Jetzt schauten die beiden nicht schlecht.
Aber de Ausdruck der Verwunderung blieb nicht lange in ihrem gesicht.
Bei meinem Vater wechselte er in Wut, und bei meiner Mutter in Sorge.
Er machte gerade den Mund auf um etwas zu Sagen,
Als Carly ihm einen Strich durch die Rechnung machte
"Herr Isinzki!!! Akiza sagt die Wahrheit!!!
Das sind-"
Sie zeigte nacheinander auf die jeweiliegen Hunde
"Crow, Jack und Yusei!!!!!!!!!"



Jetzt schauten sie wieder Verwundert.
Aber auch Überrascht.
"Wir haben auch einen Beweis..."
Sagt ich nun wieder Ruhig und zeigte ihnen das Viedeo von dieser Woche.
"Akiza... Es tut mir leid das ich so überreagiert hab...
Aber die geschichte klingt nunmal echt........
Naja.... ungewöhnlich..."
fing meine mutter an.
"Lasst uns doch ersteinmal das Viedeo angucken."
Schlug mein Vater vor.
"Ich glaube im Keller war noch ein Fehrnseher mit Viedeo anschluss...."
bemerkte meine Mutter.
"Na dann, lasst uns alle in den Keller gehen!"
nach dieser entchlossenen ansage von Carly trotteten wir auch schon alle runter,
richtung Keller.



Im Keller angekommen,
Steckte meine Mutter das Viedeo in den rekorda,
während mein Vater den Fehrnseher anschaltete und die richtiege einstellung einstellte.
Der keller hatte weße wände,
grünen tepischboden und überall standen Papkartongs herum.
Vor dem Fernseher Stand eine Alte,
kleine grüne Coutsch für drei Personen.
Neben der stand wiederum ein Alter Schauklstuhl
aus Holz mit einem Rotem Kissen auf der Sitzfläche.
Als wäre es Selbstverständlich,
machte Jack es sich auf dem Schaukelstuhl bequehm.
Meine Eltern und ich setzten uns auf die Coutsch
wärend Crow und Yusei es sich auf dem Boden bequehm machten.



Jetzt stand Carly nur noch da wie bestellt und nicht abgehohlt.
Mein Vater wollte uns gerade zum rutschen auffordern,
als Jack Plötzlich aufsprung,
und Carly mit seinem kopf in richtung Stuhl Schob.
Die nahm dann auch überglücklich Platz.
Doch anscheind war sie jack noch nicht überrascht genug,
denn zu unser aller überraschung,
setzte er sich nun gemütlich auf Carlys schoß.
"Waaahhhh! J-J-Jack....?"
//Arme Carly, Jetzt ist sie so Rot wie eine Tomate.//



Da kam mir eine Idee...
//Wie oft habe ich mir schon vorgestellt,
wie es wohl wäre, Yuseis Kopf schlafend auf meinem Schoß zu haben...
Moment... Es ist zwar nicht das selbe,...
Aber immerhin so ähnlich!!!//
"Yusei!"
Der schwarze Hund reagierte.
Warum auch nicht... Es ist immer hin sein name...
sachte klopfte ich auf meinem Schoß was soviel wie
> komm, du kannst dich setzen <
heißen sollte.
Er stand auch Tatsächlich auf und lief zu mir hin!
Als er vor der Coutch stand, guckte er noch mal prüfend zu mir hoch.
nach einem bestädigendem lächeln meinerseits,
Sprang er dann,
schon fast Schüchtern,
auf meinen Schoß und legte sich vorsichtig hin.



//Er... Er......... Er ist so....
VERDAMMT NIEDLICH!!!!!!!!!!//
Nun spürte auch ich wie meine Wangen langsam
Roter wurden... Und das war nicht das Einziege was ich spürte...
Ich spürte auch die Blicke von Carly und meinen Eltern.
Carlys Blick war... vielsagent.
Und der meiner Eltern war ein wenig verwirt...
//Klar... wenn das ein ganz normaler Hund wäre,
fänd ich es auch Seltsam wenn ich rot werde NUR
weil er sich auf meinen Schoß gesetzt hat...
ABER es ist ja kein NORMALER Hund,
ES IST YUSEI!!!//
"So, Ähm... wollen wir uns dann mal das Viedeo angucken?"
"J-Ja... Na klar..."
Stammelte mein Vater der anscheinend immer noch sehr verwirt war.



>Viedeo On<
Es war das Wohnzimmer von schrehk oben zu sehen.
Außerdem noch, Yusei der gerade dabei war eine Leiter runter zu gehen.
//Wahrscheinlich hat er gerade die Kamera angebracht//
"Yusei... glaubst du wirklich das das hier nötig ist?"
//Da ist ja auch schon Crow.
Oh! Jetzt kommt Jack auch noch rein//
"UND OB DAS NÖTIG IST!!!
Wenn du jemals wieder meine Nudeln essen soltest,
habe ich endlich einen handfesten beweis dafür!!!!!"
//Ernsthaft Jack...
Dafür war die Kamera also gedacht...//
"Ich gehe wieder in die Werkstad.
Bitte macht nichts kaput."
//Yusei ist ja so Cool!!! *schwärm*//
>Viedeo Stopp<



"Wieso hast du das Viedeo angehalten, Vater?"
"Es ist doch er heute pasiert oder?
müssten wir dann nicht einfach nur zu dem punkt wo es pasiert ist vorspuhlen?"
"Ja, da hast du recht."
"Okay, dann spule ich jetzt vor bis du Stopp sagst."
"Ok."
Wärend er spulte konnte man verschiedene dinge erkennen.
Zum Beispiel wie Jack und Crow sich Streiten,
Wie Yusei ein Nickerschen auf der Coutsch macht,
wie Jack und Crow sich prügeln,
wie Jack seine Nudeln ißt
und wie Crow, nach einer lieferung erschöpft auf der Coutsch zusammen sagt.
Gerade zeigt die aufnahme wie Yusei,
in anderen Klamotten als gewöhnlich,
heute morgen, das wohnzimmer betritt und eine art Aperat aus seinem Rucksack holt....
"STOPP!!!!"
Erschrocken drückte mein Vater auf stopp.
"AKIZA!!! Erschreck mich doch nicht so!!!"
Auf dem standbild war gerade zu erkennen wie Yusei den Aperat auf dem Tisch abstellte,
und ein verschlafener Crow mit einem Becher Instand Nudeln in der Hand,
auf der Coutsch platz nahm.
"Bitte lass es jetzt normal weiter laufen Papa."
"Ist ja gut Röschen."



>Viedeo On<
"*gähn* Hey, guten morgen Yus...
Was hast du da?"
"Ich weis nicht genau Crow...
Ich hab es Geschenkt bekommen."
"Aha... Normalerweise würde ich dich ja jetzt ausfragen von wem und so...
Aber, dafür bin ich gerade viel zu Neugierig was es ist!!!"
"Das kann ich gut verstehen, aber ich sagt ja schon das ich auch nicht weis was es ist."
"Ja, ja, ja... Noch nie daran gedacht, einfach irgendwelche knöpfe zu drücken???"
"Nein, und das lassen wir auch lieber.
nicht das er noch kaput geht, oder irgend etwas schlimmes passiert."
"Boah, Yusei du alter Spießer!"
"Spießer, ich?"
"Jaaaaaaaaa......"
"ich bin kein Spießer, ich bin Verantortungs bewusst."
Jetzt stand Crow von der Coutsch auf und lief geradewegs zu Yusei und dem Aperat.
"Crow was hast du vor?..."
fragte Yusei darauf skeptich
"Nur ein wenig spaß" Grinste Crow,
während er dabei war irgendwelche Knöpfe zu drücken.
"CROW!!! Lass das!"
Yusei sreckte seine hand nach der von Crow aus,
rutschte aus und somit drückten beide ausversehen auf einen bestimmten Knopf.
Es zichte.
Dicker nebel durschflutete das gesamte zimmer.
Funken Sprüten.
Man sah wie sich die Siluetten Von Crow und Yusei verformten und immer kleiner wurden.
Als sich der Nebel lichtete, waren nurnoch zwei Hunde in Klamotten haufen zu sehen.
>Viedeo Stopp<



Eine bedrückende stille füllte den raum.
Anscheinend wollte keiner so richtig glauben was da gerade pasiert ist...
"Akiza?..."
"Ja Vater?"
"Also... ist das auf deinem Schoß... wirklich... unser Yusei?????"
".....
Ja Vater."


________________________________________________________________________

Ich hoffe es hat euch gefallen ;3
Vergesst die Reviews nicht! XD

Lg Kurokochy~
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast