Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Treu wie ein Hund

von Kurokochy
GeschichteHumor, Übernatürlich / P12 / MaleSlash
Aki Crow Hogan Jack Atlas Yusei Fudo
02.05.2015
28.08.2020
23
34.377
8
Alle Kapitel
28 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
08.09.2017 432
 
So wie schon in ein paar Review antworten angekündigt,
ist dieses Kapitel wirklich SEHR kurz.
Ich hoffe trotzdem ihr habt spaß daran! ;3

________________________________________________________________________


Nachdem wir uns von der netten Frau und ihrem Sohn verabschiedet hatten, machten wir uns auf den Weg zu Carly und dem Rest der "Gang".
Sie warteten schon alle und hatten schwer damit zu kämpfen, Jack und Crow voneinander fernzuhalten.
Auf dem Weg zu den Zwillingen, denn sie wohnten näher am Park, erzählten wir uns gegenseitig,
was wir so erlebt haben und wie man das ganze noch einfacher gestalten könnte. Letztendlich sind wir zu dem Schluss gekommen,
für Jack und Yusei eine Methode zur Bewegung zu finden, bei der sie sich nicht so wie... naja, Hunde fühlen.



,,Endlich zuhause!" Brüllte Leo und stürmte in die Wohnung. ,,Warte! Du machst noch alles dreckig..."
rief ihm Luna verzweifelt hinterher, doch leider zu spät. Teppich, Couch und Wand sind ihm schon zum Opfer gefallen.
Seufzend trottete ihm seine Schwester hinterher und zog ihn am Ohr mit ins Bad.
,,NEEEEIN! Ich will nicht! Ich bin doch gar nicht dreckig!!! Schau dir doch mal Crow an!" Luna funkelte ihn böse an.
//Das ist mein Mädchen!//
,,Crow ist ja auch ein Hund!
... momentan."
Dagegen konnte Leo nichts mehr sagen.
,,... Wo ist dieser blöde Apparat wenn man ihn braucht?!"
,,Hast du was gesagt?!"
,,N-Nein! ....du solltest weniger Zeit mit Akiza verbringen....."
Als die beiden weg waren, ließen wir Jack und die anderen in den Garten.
Crow musste raus, weil er so dreckig war, Jack wollte raus und Yusei ging wahrscheinlich aus reinem Verantwortungsbewusstsein mit...
Carly und ich setzten uns ins Wohnzimmer, wo man einen guten Blick auf den goßen Außenbereich der Zwillinge hat.
,,Sag mal Akiza, mir ist da so eine Idee gekommen... und bitte verbessere mich, wenn es falsch sein sollte, aber..."
Was ist denn Carly? Spucks aus!" Vergnügt rutschte ich etwas näher an meine beste Freundin.
//Carly ist schlau, vielleicht ist ihr ja was Wichtiges eingefallen, dass uns weiterhelfen könnte!//
Natürlich wusste ich aber auch, dass Carly auch unglaublich vergesslich sein kann.
Deshalb drängte ich sie so lange, weiter zu reden, bis sie es endlich tat.
,,Nun ja... also... *seuftz* Kurz bevor ich zur dunklen Auserwählten wurde,
habe ich im Arkadia Gebäude nach Hinweisen und geheimen Dokumenten gesucht.
Dabei bin ich auf etwas gestoßen, was eine Maschine beschreibt,
die eine Art Dolmetscher zwischen menschlicher Sprache und Tiergeräuschen darstellt."


________________________________________________________________________


Soooo ich weiß das ist ein MEGA MINI Kapitel, aber die Stelle ist einfach idial für einen kliffhänger!
Sorry! XD


LG eure Kurokochy~~~
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast