Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Das Mahl

GedichtPoesie / P12
21.04.2015
21.04.2015
1
36
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
21.04.2015 36
 
Das Mahl

Ein trauriges Mahl, ein fröhliches Mahl,
zum letzten oder erstem Mal,
schmeckt weder schal
noch hart wie Stahl,
der Tisch bleibt nicht kahl,
der Kerzenschein nicht fahl,
und nie leer bleibt der Saal.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast