My little Princess

GeschichteAllgemein / P12
19.04.2015
19.04.2015
1
294
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Rasend schnell schlug sein Herz gegen seine Brust. Das Lachen hatte ihm den letzten Rest seiner Reserven gekostet und er hielt sich an Tezuka fest. Für das Foto hatte er sich noch zusammen reissen können, aber das Match gegen Yukimura war eines der Schwersten, das er bisher gespielt hatte. Sein Körper schrie nach Ruhe und Erholung, wollte die Strapazen auskurieren. Was genau geschehen war, wie er das Tennis von Yukimura in Stücke schlagen konnte, war ihm nicht klar. Aber es reichte, wenn sein Körper es wusste. Er war sich sicher, dass er seinem Traum einen grossen Schritt näher gekommen war. Der helle Laut reiner Bestürzung warnte ihn zwar vor, aber er hatte nicht die Standfestigkeit um sie aufzufangen. Sie prallte gegen ihn und sie fielen zu Boden. Sein Hintern schmerzte, sie liess ihm aber keine Zeit sich deswegen zu ärgern. Besorgt umfasste sie sein Gesicht und musterte ihn besorgt und kritisch.
"Hat er dir weh getan? Geht es dir gut? Bist du verletzt?", er konnte all den Fragen die aus ihrem Mund sprudelten nicht folgen. Ihm schwirrte der Kopf schon genug, ihre Hände in seinen Haaren entpuppten sich jedoch eine Wohltat mit der er nicht gerechnet hatte.
"Du erdrückst ihn noch kleine Hargreaves", neckte Fuji sie sanft und umschlang Tezukas Arm. Er fand es immer etwas befremdlich wie Fuji mit seinen Mitmenschen umging, gerade musste er ihm jedoch rechtgegeben. Bestimmt drückte er sie etwas von sich weg, in den blauen Augen schimmerten bereits die ersten Tränen. Bevor er es sich anders überlegen konnte, kam er ihr entgegen. Heute hatte er nicht nur ein fantastisches Match gewonnen, mit dem Team die Nationalmeisterschaft für Seigaku entschieden, sein eigenes Tennis wieder gefunden, sondern auch seinen ersten Kuss an dieses Mädchen verschenkt. Er hatte sich noch nie besser gefühlt als in diesem Moment.
Review schreiben