Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Different moments ~

KurzgeschichteAllgemein / P18 Slash
14.04.2015
29.05.2019
96
157.315
8
Alle Kapitel
93 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
29.04.2015 1.275
 
P16 xD Hauptsächlich wegen dem Anfang xD



Mit einem Mal schlug Sharon das Buch zu. Sie wurde knallrot und wandte Alice den Kopf zu. Ruckartig, fast schon zu ruckartig. "D-das solltest du wirklich nicht sehen...", stotterte das Mädchen. "Was ? Ich hab nichts gesehen und wenn du meinst das die da nackt waren, was ist dadran so schlimm ?", fragte Alice und verstand überhaupt nichts mehr. Und das war auch besser so. Besser für sie und vorallem besser für Sharon. "W-was ? D-daran ist ja nichts schlimm o-oder so a-aber... das i-ist noch etwas zu spät... äh, etwas zu früh...", entgegnete Sharon und fuhr sich - verdammt verlegen - durch die karamellfarbenen Haare. "Ist das auch noch so ein Liebesbeweis wie ein Kuss ?", hakte Alice nach. Nun war sie aber doch sehr interressiert. Warum regte sich Sharon bloß so auf ? "J-ja... in die Richtung... ja... schon irgendwie...", antwortete die Andere, immer noch stotternd. Alice zog nur noch mehr verwirrt eine Augenbraue hoch. Plötzlich blitzten ihre lilanen Augen frech auf. "Dir ist das wohl peinlich weil du das wohl am liebsten so mit dem Clown hättest ?" Sharon brach in ein lautes Geschrei aus, von dem Alice kein Wort verstamd. Sie redete viel zu schnell. "W-wie kommst du darauf ?!" Alice antwortete einfach mal nicht. Nach einer peinlichen Stille brachte Alice dann noch ein "Stimmt doch, oder?" überraschend kleinlaut von sich. "W-Was ?! A-aber n-niemals ich bin doch nicht mal in Break..." "Geb's zu sonst hol ich mir das Buch und lese es !" So aufgeregt wie Sharon war, vergaß sie vollkommen, dass Alice ja gar nicht lesen konnte. "W-Was ?!" "Du sagst "was" heute aber oft !", sagte Alice und gähnte, "los jetzt, ich bin stärker als du, los, geb's zu Schwester Sharon !" ...Und die Schwester Sharon Nummer zog immer, das hatte Alice schon lang bemerkt. "J-ja ist ja gut ! Ich liebe ihn !", brachte Sharon zwischen zusammengebissenen Zähnen und mit rotem Gesicht widerwillig hervor. In genau diesem Moment ertönte ein dumpfer Knall aus dem Schrank. Ein leises "Au" folgte. "Wer ist da ?!", schrie das Mädchen mit den karamellfarbenen Haaren, obwohl sie es bereits ganz genau wusste wer das war. War ja irgendwie klar. Die Schranktür öffnete sich langsam. Ein paar weiße Haarsträhnen kamen zum Vorschein und dann das Gesicht. Die roten Augen blitzten unsicher zu Sharon. Diese sagte gar nichts und zog nur langsam und bedrohlich ihren Fächer aus... woraus eigentlich ? Auf jeden Fall zog sie ihn aus Wer-weiß-wo heraus. (Das klingt jetzt zweideutig xD) SIe hob ihn an, schritt entschlossenen Schrittes zu Break, der gerade aus dem Schrank hinausstieg und... tat nichts. Sie stand da, das Kleid etwas angehoben um nicht darüber zu stolpern, den Fächer hoch erhoben und blickte einfach nur auf den Clown hinab. "Wie langweilig...", murmelte Alice, "warum haut sie nicht eine über die Rübe ? Wäre doch viel lustiger..." Sharon ließ nun achtlos den Fächer fallen und fiel Break - der immer noch kniete - in die Arme. "Break, was hast du gehört ?" "Alles." Alice sah wie Sharon mindestens doppelt so rot wurde wie sie sowieso schon war. "Auch dass ich-" "Deshalb habe ich mich ja so erschrocken und mich dann gestoßen !", erwiderte Xerxes und kicherte. Wie gerne Alice ihn jetzt misshandeln wollte... aber sie ließ es lieber. Sharons Zorn wollte sie nicht spüren. "Warum hast du dich erschrocken ?", wisperte das Mädchen und Alice konnte ein leichtes Glitzern von Tränen in ihren Augen erkennen. "Weil ich nie gedacht hätte, dass ihr mich auch..." In diesem Moment zog Alice die Tür hinter sich zu. War ja ätzend. Vorallem war das nichts für sie. Sie wusste genau, wenn sie sich jemals verlieben würde, müsste dieser Typ ihr Untergebener werden. Nur ihr Untergebener. Aber sie wollte diesen Liebeskram gar nicht so sehr wie Sharon. Sie lief den Flur entlang. "Knechte, kommt her ! Mir ist verdammt nochmal langweilig !", schrie sie in den Gang. Sie hörte ihr eigenes Echo. Sie wartete ein bisschen, aber niemand kam. War sie dazu verdammt für immer alleine zu bleiben ? Sie spürte wie sich Tränen in ihren Augen ansammelten. "Blöder Hase was machst du da ? Bist du jetzt schon zu dumm zu laufen ?", hörte sie dann schließlich eine Stimme. "Lass mich doch in Ruhe doofer Algenschädel !" (spätestens jetzt würde ich Alice ermorden xD), rief sie wütend und spürte die Tränen dann heiß ihre Wangen hinunterrinnen. Sie begann ein Bein vor das andere zu setzen. Sie wurde immer schneller bis sie dann schließlich rannte. "Gil verdammt nochmal !", hörte sie Oz dann rufen. Zu ihren Schritten kamen weiter dazu, schneller, er war drauf und dran sie einzuholen. Aber sie wollte alleine sein, sie hatte keine Lust darauf... auf was hatte sie keine Lust ? Sie konnte es selbst nicht sagen. Seit sie Oz begegnet war, war alles plötzlich schöner... und doch war sie in dieser Zeit so oft verzweifelt... Sie schüttelte noch während des Rennens den Kopf. Sie hörte Oz immer näher kommen, er rief immer wieder ihren Namen. Aus seinem Mund klang er so schön... Dann bemerkte sie, dass sie bei einer Sackgasse angekommen war. Sie drehte sich um und spürte, wie etwas gegen ihren Körper drückte. "Argh !", ertönte es sogleich aus Oz Mund, der mit voller Wucht gegen sie gerannt war. "Alice ! Es tut mir so leid !", sagte er gleich. "Ist nicht schlimm...", brachte Alice keuchend hervor. Ihr wurde gerade die Luft aus dem Körper gepresst, sie wurde gegen die Wand geschleudert und sagte, es wäre nicht schlimm ? War sie krank oder so ? "Du hast aber einen Kratzer an deiner Hand !", meinte Oz. Dann spürte Alice auch das Brennen an der rechten Hand. Oz legte seine Hand sanft auf ihre. Ihre Augen begegneten sich. Alice blickte in die smaragdgrünen Augen. Sie hielt den Atem an und merkte wie sich ihr Herzschlag beschleunigte. Oz umfasste auch noch ihre andere Hand. Alice verschränkte ihre Hände in seinem Nacken, ohne es wirklich zu begreifen. Sie zog ihn zu sich. Ein paar Zentimeter trennten ihre Gesichter voneinander, beide hatten bereits die Augen geschlossen... "OZ !!! WAS ZUR HÖLLE MACHST DU MIT DEM BLÖDEN HASEN ?!?!"
Aber Oz ignorierte seinen - im Moment nervigen - Diener einfach eiskalt und küsste Alice. Alice und Oz hörten wie es einen dumpfen Aufschlag gab, als Gilbert halb entsetzt, halb ungläubig, auf den Boden fiel. Er stammelte nur ein "W-w-w-w-w-w-w-was ?" und fiel dann in Ohnmacht. "Ich liebe dich Alice.", flüsterte Oz und Alice erwiderte es. Warum hatte sie es bloß vorher nicht bemerkt ? Und das Gute war: Sie musste sich Oz nicht mehr zu ihrem Knecht machen, er war es bereits. Was für ein Glück für sie. Für Oz kann man das wohl auch behaupten... was hätte er sonst wohl durchmachen müssen ?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dieser OS entstand auf den Wunsch von AliceBaskerville. :3
Sry, ist doch nicht schlimm das ein bisschen BreakXSharon mit reingekommen ist, oder ? xD
Was die beiden dann gemacht haben... o///o Seht Anfang des Kapitels. xD You know what I mean.
Was war eigentlich mit unserem Gilbert los ? Stimmungskiller... -.- Ich mag  ihn trotzdem ! xD
Und vielen Dank an meine Reviewer, ob ich Schwarzleser habe weiß ich grade net, aber auch danke an die ! xD

PS.: Ich mag OzXAlice auch, mag aber Oz nicht... xD Meine Güte.

~Schnuff
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast