Fuchs und Jacob

GeschichteFantasy, Freundschaft / P12
Fuchs / Celeste Jacob Reckless
06.04.2015
06.04.2015
1
202
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Jacob stand in der Ruine,als er das Fluchen hörte. Wer zum Teufel fluchte hier ? Er war nun schon so oft in der Spiegelwelt das er die Ruine auswendig kannte. Und er hatte hier noch nie einen anderen Menschen gesehen . Suchend sah er sich um, konnte aber nichts entdecken. Schleichend bog er um die Burgmauer und suchte nach Lebenszeichen eines anderen Menschens. " Verdammt!" hörte er eine Mädchenstimme . Sie war näher als zuvor. "Ah,verdammt pass doch auf!" schrie die Mädchenstimme. Fluchend rappelte Jacob sich auf und sah wieso er gestolppert war. Vor ihm lag eine Fuchsfalle und in der Fuchsfalle lag ein Fuchs. Moment! Ein sprechender Fuchs? Er hatte ja schon viele sprechende Tiere gesehen aber noch nie einen Fuchs. " Ja und wie lange willst du noch so starren?" die wütende Mädchenstimme holte ihn in die Realität zurück. Er schnitt die Seile der Falle durch und befreite den sprechenden Fuchs. "Endlich,danke!" Und zu seienm erstaunen verwandelte der Fuch sich in ein Mädchen. Kaum älter als 12. Eine Gestaltwandlerin."Wer bist du?" fragte sie scheinbar neugierig." Jacob Reckless." stellte er sich vor. "Fuchs.""Fuchs?". " Naja eigentlich C..ach egal.Nenn mich einfach Fuchs!"