Der Orden von Alessia 2 - Elfenmacht

GeschichteFantasy / P16
17.03.2015
17.03.2015
44
91044
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Kurzbeschreibung

Lysande Crispinius, die Protagonistin der 'Orden von Alessia'-Reihe, ist nun 34 Jahre alt, die vorliegende Geschichte ist also ca. 3 Jahre nach dem ersten Band angesiedelt.

Endlich glaubt Lady Lysande Crispinius, die neue Gildenleiterin der Kaiserlichen Archäologischen Gesellschaft in Himmelsrand, ein wenig zur Ruhe zu kommen nach ihren letzten Abenteuern. Gemeinsam mit ihrer älteren Freundin Brasteir versucht sie, die Gilde in der nördlichsten Provinz des Reiches wieder zu beleben, mehr Personal einzustellen und neue Ausgrabungen zu planen.
In Cyrodiil taucht in der Zwischenzeit eine neue Elfengruppierung auf, die sich selbst 'Elfenfront' nennt und die - vorerst noch gewaltlos - vehement die Loslösung aller elfischen Provinzen vom Kaiserreich fordert. Der Aldmeri-Bund beobachtet diese jüngste Entwicklung vorerst und läßt die Mitglieder der 'Elfenfront' ungehindert in der Kaiserstadt demonstrieren. Gleichzeitig wird ein langgedienter Ausgrabungsleiter der Archäologischen Gesellschaft samt seinem kompletten Team in der Ayleidenruine Nenalata von Unbekannten getötet.
Lysande und Brasteir reisen in die Kaiserstadt und werden in einen Strudel von Ereignissen gezogen, die unausweichlich zu einem Krieg führen könnten, verheerender noch, als es der letzte Große Krieg bereits gewesen ist.
Und auch im Leben der melancholischen Archäologin aus dem Kaiservolk geraten die Dinge mehr und mehr außer Kontrolle und Lysande muß einen neuerlichen Schicksalsschlag hinnehmen. Ohne es zu wissen ist sie selbst der Schlüssel zu all den Ereignissen und nur ihr kann es gelingen, das Unausweichliche doch noch abzuwenden. Wird sie am Ende bereit sein, zu akzeptieren, wer sie wirklich ist und den ultimativen, letzten Schritt zu gehen, um ihre Bestimmung zu erfüllen?

Dieses Buch ist auch als PDF verfügbar, wenn jemand daran Interesse hat, bitte ich um Mitteilung, ich sende es dann gerne zu.
Review schreiben