Schwarze Entscheidung [Torin x Cameo]

GeschichteRomanze, Schmerz/Trost / P12
Cameo Torin
13.03.2015
26.03.2015
2
1568
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Mein Name ist Cameo.
Ich bin die einzige weibliche Kriegerin in unserer Truppe, seit wir dimOuniak, die Büchse der Pandora, geöffnet hatten.
Die Büchse, geschaffen aus den Gebeinen der Göttin der Unterdrückung, beherbergte Dämonen.
Sie waren dort eingesperrt, damit sie die Welt nicht ins Chaos stürzten, doch wir hatten die Büchse geöffnet.
Darum wurden die Dämonen in unsere Körper gesperrt und wir wurden auf die Erde verbannt.
Zuvor hatten wir nämlich im Himmel gelebt, als die Leibgarde von Zeus.
Jedenfalls dürstete ein Teil von uns nach Rache, ein Anderer jedoch nach Frieden.
Deshalb trennten wir uns.
Ich und vier weitere folgten Sabin, dem Anführer der griechischen Krieger, um uns zu rächen.
Die Anderen gingen mit Lucien, dem Anführer der Krieger von Budapest.
Baden, der Hüter des Misstrauens, wurde kurz nach unserer Trennung geköpft.
Galen, der Hüter der Hoffnung, schloss sich den Jägern an beziehungsweise, er übernahm die Rolle des Anführers.
Jäger nennen wir die Menschen, die uns Herren der Unterwelt vernichten wollen.
Man erkennt sie an dem Unendlichkeitssymbol am Handgelenk.
Während Lucien's Leute versuchten, ein „normales“ Leben zu leben, wollten wir uns und Baden rächen.
Vor ein paar Jahren haben wir uns wiedergetroffen und kämpfen nun wieder Seite an Seite.
Doch ich möchte jetzt nicht in Einzelheiten der Vergangenheit ausfallen.
Eigentlich geht es um etwas Anderes.
Um das, was gerade erst passiert ist.
Denn ich, Cameo, Hüterin des Elends, hatte einen wichtigen Entschluss gefasst!
Review schreiben