Mimis Tagebuch

von Perdita9
GeschichteDrama, Romanze / P16
Mimi Tachikawa und Palmon Taichi "Tai" Yagami und Agumon
06.03.2015
22.05.2015
30
7083
2
Alle Kapitel
33 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
Mein Beitrag zu diesem Projekt:

http://forum.fanfiktion.de/t/21704/1

Viel Spaß beim Lesen!



Liebes Tagebuch,

Tai und ich sind heute auf den Tag genau seit 5 Monaten zusammen. Zur Feier des Tages waren wir im Kino. Der Film war echt gut und den ganzen Abend über war alles zwischen uns perfekt.

Dann aber passierte was Blödes: Tai brachte mich nach Hause und gab mir einen Abschiedskuss. Dann sah er irgendwie komisch aus, als hätte er ein Geheimnis oder so. Ich habe ihn gefragt, ob irgendwas nicht in Ordnung sei.

Dann hat er gesagt: "Weißt du, ich finde, wir sollten langsam den nächsten Schritt machen. Mimi, ich will dich nicht nur küssen, ich will... Na ja, du weißt schon, was ich meine."

Ich war ziemlich geschockt. Einerseits ist es zwar schon ein Kompliment, andererseits fühle ich mich einfach noch nicht bereit dafür. Und ich glaube auch nicht, dass Tai dafür schon bereit ist. Aber er hat durch seine Ausbildung neue Freunde gefunden und das sind voll die Angeber, die ständig damit prahlen, dass sie schon sonst wie viele Mädchen hatten. Von diesen Idioten lässt er sich garantiert unter Druck setzen.

Ich hab dann irgendwas gemurmelt von wegen: "Ja, demnächst irgendwann machen wir's bestimmt." Was sollte ich auch schon sagen? "Sorry, daraus wird nichts?" Immerhin liebe ich ihn! Und ich will es ja auch mit ihm tun, nur eben noch nicht jetzt.

Der Abschied war dann auch leider ziemlich kühl. Ich konnte in seinen Augen sehen, dass er von meiner Antwort enttäuscht war.

Warum muss das Leben immer so kompliziert sein?
Review schreiben