A new mission in winter

von Baum
GeschichteAllgemein / P12
Aleu Balto Boris Jenna Kodi Steele
17.02.2015
17.02.2015
1
285
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
17.02.2015 285
 
Es wurde gerade erst verkündet. Am nächsten Morgen wurde die Liste mit den Teilnehmern aufgehängt. Balto und Steele standen schon drauf. Nur Steele schien das gar nicht zu gefallen, dass Balto auch oben stand. Fast die ganze Familie und Boris warteten bei dem Wrack schon auf Balto. Boris meinte „Steele wird das nicht gefallen.“ Balto setzte sich hin und meinte „Seinen fletschenden Zähnen zu urteilen glaube ich nicht.“ Kodi lief auch schon zum Wrack und meinte „Eines der Rennen findet Morgen statt.“ Aleu meinte „Das wird doch kein Problem.“ Am nächsten Morgen begann das Rennen auch schon in der Früh. Die Teilnehmer stellten sich zum Start. Die Route war im Wald. Einen Kilometer hin und zurück. Ein Zeitlimit gab es auch vier Stunden. Da erklang auch schon der Startschuss. Die Schlittenhunde liefen auch schon los. Balto und Steele lagen bereits schon ganz vorne. Nach dem ersten Kilometer ging Steele die Ausdauer schön langsam aus und er begriff, dass Balto schneller sein würde als er. Also musste schnell eine Idee her und da kam sie ihm auch schon. Also sprintete er nach vorne zu Balto und versuchte ihn von der Strecke zu bekommen. Es blieben nur noch hundert Meter und Balto sprintete los. Also kam er als erstes im Ziel an. Steele kam als zweiter an und ärgerte sich darüber. Das nächste Rennen soll am nächsten Morgen am Abend stattfinden. Also überlegte Steele wie er Balto überholen könnte. Die Route wurde bereits bekannt gegeben. Steele ging die Strecke immer wieder ab. Am nächsten Morgen fragte Aleu Balto „Und wie war das mit Steele beim ersten Rennen?“

„Er hat versucht mich von der Strecke kriegen.“

Da kam Jenna und meinte „Die nächste Route ist etwas vereist.“
Review schreiben