Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Asterix und Obelix in Nordgermanien

Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P6 / Gen
Asterix Obelix
29.01.2015
05.04.2015
5
758
3
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
07.03.2015 131
 
So saßen Asterix und Obelix in dem Turm. Ihnen wurde schnell langweilig und so riss Obeli die Ketten durch, brach dir Tür auf und beide rannten die Treppen des Turmes herunter. Zehn römische Legionäre, von dem Krach erschrocken, liefen ihnen entgegen, wurden aber leider umgerannt, da sie den beiden Kriegern im Weg standen. Asterix lief zu der Krokuswiese und pflückte ein paar Krokusse, während Obelix diesmal wirklich aufpasste, dass kein Römer es sah. Kurze Zeit später kletterten sie mit den Pflanzen an Bord ihres kleinen Bootes und machten sich auf den Weg gen Gallien. Zwischenzeitlich schickten die Römer eine Nachricht an Cäsar mit dem Inhalt, dass zwei Gallier, ein kleiner blonder Zwerg und ein großer dicker, in Husum gegen eine Regel verstoßen haben und dann aus dem Gefängnis ausgebrochen sind.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast