Dance Academy- When I dance...

GeschichteRomanze, Freundschaft / P12
Abigail Armstrong Benjamin "Ben" Tickle Christian Reed Grace Whitney Katarina "Kat" Karamakov Tara Webster
22.01.2015
14.02.2015
2
1253
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Endlich! Das war das erste das mir durch den Kopf ging als ich die Tore für die National Academy of Dance erblickte.
' Na, bist du schon aufgeregt?' Fragte mich Alaric, er war mein Vormund. Ja richtig gehört er war nicht mein Vater, er war auch nicht mit mir Verwand, er war ein alter Freund meiner Mutter gewesen, welche ich nicht kenne.
, Na was denkst du den.' Entgegnete ich mit einem Frechen Grinsen im Gesicht. Er sah mich an und lächelte auch. Unsere Beziehung war schon immer eher freundschaftlich.Obwohl zwischen uns 15 Jahre lagen verstanden wir uns wirklich gut.
Dan wurde sein Gesicht aber wieder ernster.
, aber übertreib es nicht! Du bist erst 15.'
sagte ich das wir ein freundschaftliches Verhältnis haben? Naja meistens zumindest.
, ja! Zwischen dem losfahren und jetzt hat sich nichts an meinem Versprechen geändert Rick.'
, ist ja gut. Ich mach mir nunmal sorgen um dich.'
, ach komm! Es ist ja nur ein Vortanzen, vielleicht nehmen sie mich ja garnicht.' Diese Worte kamen zwar aus meinem Mund, glauben tat ich diese aber nicht.
, das glaube ich wohl kaum. Und selbst wen sie ablehnen, du könntest sie bestimmt umstimmen.' Bei diesem Satz mussten wir beide Grinsen.
Mittlerweile währen wir im Gebäude angekommen und ich ging zu einer Liste wo die Zimmerverteilung ausgehängt war.
Emilya Jonson - Zimmer 7
, Hey, ich habe ein Einzelzimmer.'

Ich ging mit Alaric wieder zum Auto und wir verabschiedeten uns. Es dauerte fast 10 Minuten bis er es endlich schaffte mich gehen zu lassen. Aber am Ende ging er dann schweren Herzens doch.

Jetzt stand ich hier. Mit drei Koffern und einer schon fast abnormal großen Reisetasche. Und jetzt wo ich alleine war bemerkte ich wie unmöglich es eigentlich war  mich mit so viel Gepäck fort zu bewegen. Also sah ich mich Hilfe suchend um und sah einen Typen etwas weiter weg von mir. Er schien auch mich bemerkt zu haben, denn er grinste über meine Ratlosigkeit .
,Hey! Du kannst ruhig näher kommen ich beide nicht.'
Der Typ ließ dich das auch nicht zwei mal sagen und schläferte gemütlich  zu mir rüber.
, Na braucht da jemand einen Retter in der Not?' Sagte er Frech und als ich ihn mir genauer ansah bemerkte ich wie gut er eigentlich aussah und das er ganze drei- vier Jahre älter war. Was wohl hieß das er schon im Dritten Jahr war.
, also wenn du mir deine Hilfe schon so anbietest werde ich nicht ablehnen.' Sagte ich genau so frech. Er nahm sich zwei meiner Koffer.
, Also ich schätze mal du bist im ersten Jahr?'
, richtig geraten, heute ist mein erster Tag. Und du bist wohl im dritten Jahr?'
'Jap, ich hab schon etwas Erfahrung gesammelt.'
, und kann mir jemand so jemand wie du vielleicht ein paar Tipps für's erste Jahr geben?'
, also wenn du mich so lieb fragst. Das Wichtigste ist eigentlich das du immer dein bestes hiebst du nie vergisst Werkdirektor eigentlich bist.' Sagte er jetzt etwas ernster. Eine kurze Pause entstand in der ich über seine Worte nachdachte.
, Ich bin übrigens Ethan.' Brach er nun die stille.
, freut mich, ich bin Emilya. Emily reicht aber vollkommen.' Sagte ich und lächelte in ehrlich an. Als ich wieder von ihm weg sah bemerkte ich das wir im Wohnheim angekommen sind. Er half mir noch meine Koffer vor meine Zimmertür zu bringen und sagte dann:
, Na dann, Willkommen an der Dance Academy Emily.'
Review schreiben