Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Game Over

von Relina123
Kurzbeschreibung
GeschichteAbenteuer, Humor / P16 / Gen
Link OC (Own Character) Pit
22.01.2015
12.03.2016
36
81.748
7
Alle Kapitel
73 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
04.07.2015 1.985
 
Game Over  

Kapitel 22

Streit mit Samus

=Link's Sicht=

Ich hatte den Heft meines Schwertes fest im Griff. Da die Wohnung ziemlich offen war und es ziemlich großzügig mit Türen zuging, wusste ich schnell, woher  ungefähr das Geräusch kam. Ich definierte es als Küche. Auf beiden Seiten waren Theken. Doch was eher meine Aufmerksamkeit erregte, war der Haufen aus Küchengeräten, der sich auf dem Boden auf häufte. Und darüber stütze sich gerade jemand ab, als würde es so aussehen, als würde er Liegestützen machen. Ja, ich konnte nicht deuten, ob es ein Junge oder ein Mädchen war. Und diese Frisur... Noch schlimmer als die von Ghirahim! Vielleicht war es ja genauso ne Schwuchtel wie er. Dieses ’was-auch-immer‘ stöhnte einmal schmerzhaft. Ich wusste zwar nicht, was er hier zu suchen hatte, aber ganz sicher hatte er etwas mit Relinas Zustand zutun! Und das ist einfach nur widerlich! Mir kam der Würgreiz hoch, aber ich schluckte ihn hastig runter, damit ich nicht noch wirklich kotzte. Vor Nervösitat befeuchtete ich schnell meine riesigen Lippen mit der Zunge. Wenn ich je etwas gelernt habe, dann das, dass man niemanden unterschätzen sollte, egal, wie er aussieht. Ich wollte gerade weitere Schritte auf ’’dasda‘‘ zugehen, ihm mein Schwert an die Kehle halten und ihn mal gehörig ausfragen! Aber bevor es überhaupt dazu kam, zog mich einer hinten am Kragen zurück. Ich tänzelte nach hinten, um nicht aufs Maul zu fliegen. Der Druck auf meinem Hals war so stark, dass es mir die Luft ab schnürte und ich Geräusche von mir gab, wie eine erstickte Krähe. Es zog mich aus dem Blickwinkel dieses ‘’Es‘’ , also hinter der Wand neben der Küche, so, das wenn ich mich nur etwas nach links beugen würde, das ich wieder die Küche sehen konnte. Das Gewicht ebnete ab und ich fuhr sofort herum, um den Täter dieses Szenarios ausfindig zu machen. „Samus?! Was soll der Mist?“ „Du sollst nicht immer so'n Trottel sein!“ Samus stand vor mir... Mit ihrem Anzug, was so ziemlich jedes Körperteil betonte... Das war ja nicht weiter schlimm gewesen, nur sie war schon mehr als ein Kopf größer als ich, was ich schon ziemlich ärgerlich finde, aber... Naja... Wenn ich das so sagen darf, ich ging ihr genau bis zur Brust. Vom äußeren und inneren her war die überhaupt nicht mein Typ, aber wenn man bei einer Frau mit solchen Busen auf einer Höhe steht, das man das Gesicht schon rein drücken könnte, ist als Kerl doch normal, das alles kribbelt, oder? Wenigstens sabber ich nicht! Kurz, nachdem sie mit antwortete, hat sie mich übrigens mit einem Stoß von ihrem ausgestreckten Arm, hinter sich geschubst. Was immer noch ein wenig vor Schmerz in meinem Brustkorb pulsierte. Aber hinter Samus, wie ich über sehen hab, stand mein geflügelter Kumpel und wippte nervös etwas auf und ab. „Sie ist unerträglich, stimmts?“ fragte Pit, auch sichtlich genervt und nagte an einen seiner Fingernägel. „Jup, eigentlich hab ich ja nichts gegen Frauen, aber das da-“ ich stockte mitten im Satz, um über meine Schulter zu gucken, um zu sehen, ob sie und zuhörte. Sie lehnte mit dem Rücken gegen die Wand, linste hinter die Ecke, um unseren ‘’Feind‘’ zu sehen. Ließ dann aber ihren Kopf zurück schnellen, machte eine Ziemlich grade Pose, immer noch mit dem Rücken an dir Wand, als hätte sie einen Stock im A****. Sie hielt ihre Pistole nach oben gerichtet ungefähr auf Brusthöhe vor sich. Mir einem Finge auf den Auslöser und die andere generell an den Waffenrumpf. Ich rollte entnervt die Augen. „Du brauchst keinen auf James Bond machen, oder so.“ „Wenigstens denke ich mir sowas wie eine Strategie aus, anstatt blindlings darauf loszustürmen.“ Wow, diese kalte Antwort hätte sogar Ozeane gefrieren können, trotzdem musste ich mit fast auf die Zunge beißen, um nicht laut loslachen zu müssen. „Alda, ich will ja jetzt nicht angeben oder so, aber von wem wurden mehr Spiele produziert? Von mir, also sollten meine Erfolge eher gekrönt sein. Wenn ich zu blöd wäre, mir eine Strategie auszudenken, würde ich jetzt nicht hier stehen. Punkt. Am besten wir machen das so, das ich mit meinem Schwert ihn in Schach halte und ihm die Bewegungsfreiheit nehme. Zur Sicherheit zielst du auch auf seine Kehle. Und wenn Pit sich dazu durchringt, stellt er die Fragen an dieses... Etwas.“ erklärte ich. „Ja, klar, ich bin eher dafür, das ich dem MEINE Waffe an die Kehle halte, ihn ausfrage und ihr beide.“ Sie zeigte mit ihrem Finger auf Pit und mich. „Könnt in die Ecke gehen und wie kackende Rehe zu gucken!“ Tolle Beschreibung, die sie da benutzt. Ich bin begeistert! NICHT!!! Pit stand neben mir und zog eine Grimasse, die zwischen Angst und Nervösitat schwankte und er von einem Bein aufs andere hüpfte. „Du hast es nicht so mit Teamfähigkeiten, od-“ „Und was die Mehrheit der Spiele angeht...“ unterbrach sie mich mit einem schroffen Ton, so, das es meine Frage übertönte. Ich verengte meine Augen zu Schlitzen und ich wette, sie sprühen Funken. Wenn Blicke töten könnten, ich schwöre, sie würde jetzt tot umfallen. „Vielleicht lag es daran, das sie viel länger brauchten. Für die Grafik, zum Beispiel. Nicht so wie bei dir, so dahin geklatscht. Außerdem war eines meiner Spiele, einer der besten Spiele allerzeiten!!“ triumphierte sie mit siegessicheren Grinsen. „Für die Grafik kann ich ja nichts, wenn sie es so aussehen lassen wollen. Ich durfte nur Einmal fast so aussehen, wie ich wirklich aussehe, und das war in Twilight Princess. Nur da waren die Bewegungen so komisch steif...“ ich seufzte laut. „Es konnte aber nicht alles steif sein, weil das, was eigentlich zwischen deinen Beinen sein sollte, nicht existiert, also nicht steif werden kann.“ höhnte Samus. Das hatte sie grad nicht wirklich gesagt, oder?! Ich merkte, wie mein Gesicht anfing zu prickeln und mein inneres Glas vor Weißglut kochte. Pit wusste, wie es war, wenn ich in Rage war. Das glatte Gegenteil von angenehm!! Und Samus sollte es nicht an die Spitze treiben! „Alda, was soll der scheiß?! Nur weil ich noch Jungfrau bin, heißt es nicht, das ich keinen hochkrieg!“ brüllte ich zornig und ignorierte dabei Pit, der versuchte, mich zu beruhigen, indem er mir auf die Schulter klopfte. Aber das blendete ich einfach aus. Samus sah jetzt so aus, als wolle sie sich das Lachen verkneifen. Schaffte es aber nicht und prustete kurz. „Du bist noch Jungfrau?!“ Alda, was will die von mir?! Ich weiß, das es in den Zeiten etwas peinlich ist, wenn man mit fast achtzehn noch nicht mal sein erstes mal hatte, aber mit wem hätte ich es denn treiben sollen? Mit Zelda ganz bestimmt nicht. Wenn ich nur Einmal gegrunzt hab, wenn sie mich angefasst hat, Hat sie mich in den königlichen Schweinestall geworfen. Kaum zu glauben, aber die Schweine haben mich mehr verstanden, als sie selbst. Und mit jemand anderen konnte ich nicht... Ich hatte mal mit einem Mädchen, als Hyrule noch existiert hatte, kurze, nette Worte gewechselt. Die haben die Entwickler dann auflösen lassen, weil sie meisten. „Du und Zelda seit das Pärchen. Sonst ist die Atmosphäre doch zerstört!“ Vor allem, weil die Gamer auch merken, das wir zusammen sind, ne? Jahrelang haben wir denen etwas vorgespielt. Haben sie etwas bemerkt? Nö! Mein Privatleben geht denen gar nichts an! Das werde ich den Produzenten auch nie verzeihen. Genau so wie eine andere Sache, aber darüber will ich jetzt nicht nachdenken.  Und Zelda darf mit Ike rummachen und kriegt dafür keine Strafe nur Zucker in Arsch geblasen, bestimmt auch wortwörtlich von Ike. Die haben bestimmt schon Sachen gemacht, von denen ich als aller letztes Wissen sollte. Und am Ende heißt es dann: "Zelda hat ein Kind gekriegt!“ Ich stell mir grad so vor, ein Kind als Zelda-Ike-Mix. Ich zuckte angewidert zusammen und verzog mein Gesicht, so, das sogar meine Augenwinkel nach unten gingen. „Was ist? Denkst du grade darüber nach, wie schlecht du im Bett wärst? So wie du aussiehst-“ „Haha, sehr witzig “ unterbrach ich wütend die höhnende Samus. „Es geht ja nicht um's Aussehen! Nur weil ich keine Erfahrung hab, heißt es nicht das ich nicht gut darin wäre! Du denkst doch nur das du mit diesen Dingern “ ich deutete kurz mit dem Kinn auf ihre Busen. „Jeden um den Finger wickeln kannst, weil die ja sooo geil und abnormal sind!“ ich wurde von Wort zu Wort lauter, aber brüllte nicht. Ich ballte meine Hände zu Fäusten, ohne es wirklich wahrzunehmen. Sie verengte die Augen zu Schlitzen und sprühten vor Wut Funken.     .„He-He L-Leute!“ stotterte Pit panisch, weil wir uns jeden Moment an die Gurgel gehen konnten. „Wollten wir nicht eigentlich klären, was wir jetzt mit dem Typen machen?“ „Brauchen wir nicht.“ „Wie, Brauchen wir nicht?“ hakte ich genervt Samus Antwort nach. „Weil ich es selber machen werde, da ihr nicht dafür geeignet seid.“ Ich öffnete den Mund, um zu protestieren, aber Samus ging schon Richtung Küche. Doch Dann streckte sie noch mahnend den Finger in die Luft. „Und wehe, du kommst mir in die Quere, dann kill' ich dich!“ So ging sie dann ihre Wege und verschwand aus meinem Blickfeld, da wir ja immer noch ’hinter der Ecke‘ standen. Eigentlich bin ich ja ein gutmütiger Mensch, aber diese Art von Samus grade, Boaaah, ich könnte kotzen! „Lass mich raten, du wirst trotzdem zu Samus gehen und "helfen"? “ zeterte Pit neben mir und grinste leicht. Verdammt, er kannte mich einfach zugut. Ich grinste auch tückisch. „Was soll ich sonst tuen? Menschen, die andere unschuldige Menschen verletzt, kann man doch nicht unbestraft lassen!“ Ich senkte mein Blick und Starrte auf meine Stiefelspitzen. Ich hatte das Gefühl, das meine Augen viel mehr Entschlossenheit versprühten, als ich in Wirklichkeit überhaupt verspürte.  Ich wollte grade Samus "Gesellschaft" leisten, als Pit mich an meiner Tunika zurückzog. „Bist du sicher, das du dahin willst?“ „Ach, komm, was soll sie denn schon tun?!“ prustete
ich und wollte mich wieder zum gehen wenden, als Pits Griff sich verstärkte und mich aus seinen großen, himmelblauen Augen traurig anstarrte und ziemlich bedacht seine Worte wählte. „Nein, Samus macht mir keine Sorgen... Sondern der Typ... Er strahlt so eine... Unheimliche Aura aus...“ „und sieht aus wie eine Schwulette.“ beendete ich sein Satz nach meiner Meinung. „Alta, Link, dein Ernst?“ Sein Blick wurde sofort wieder ernst. „Ich weiß, ich bin keine große Hilfe, und auch kein guter Kämpfer. Aber trotzdem, wenn etwas passiert, dann werde ich kämpfen!“ Seine Stimme war klar und deutlich und sein Blick zeigte pure Wahrheit und starken Kampfgeist. Ich hab ihn noch nie so gesehen. Nicht so entschlossen. Nie hatte er etwas so deutlich gesagt. Nur seine Hand, die immer noch in meinem Gewand verankert war, zittert leicht. Ich legte beide Hände auf seine Schultern. Überrascht guckte er mich an. Ich musste erst meine Stimme wieder finden, da ich spürte, wie sich die Tränen in meine Drüsen bahnten. Ich wusste nicht, wieso ich jetzt so weich wurde und Pit kriegte bei dem Anblick wortwörtlich Augen, von der Größe eines Tellers. Es waren aber nur Freudetränen. Purer Stolz durchströmte mich. „Du hast dich so verändert.“ brachte ich dann heraus, aber nur erstickt. Ich fühlte mich grade so, als würde ich mit meinem Sohn reden und nicht mit meinem besten Kumpel. Doch ich war so stolz, das er eine Hürde übersprungen hatte. Früher war er für alle schwach, fast ein Angsthase, aber ich wusste es besser. Er hatte einen großen Kampfgeist. Größer, als die von vielen bei Nintendo. Doch auf einmal durchschnitt ein Schrei die Stille... Eigentlich war es eher ein kreischen. Was sich auch ziemlich mädchenhaft anhörte. Ich fuhr sofort herum, da ich nicht deuten konnte, ob das ein Schmerzschrei oder eher ein ‘’Siegesschrei‘’ war. Mit meinem Schwert in der Hand, wollte ich auf Samus und den Typen zurennen. Ich sah nicht, was bei denen ablief, da auf halben Wege auf einmal alles Schwarz wurde.
...
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast