Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

It's called a lovestory

GeschichteLiebesgeschichte / P12
Augustus Waters Hazel Grace Lancester Isaac Monica
14.01.2015
25.07.2015
2
547
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
14.01.2015 283
 
Dieser One-shot ist wirklich sehr kurz. Er spielt zu dem Zeitpunkt, als Hazel und Gus sich zwar schon kennen, sie aber noch nicht weiß ob sie ihm ihr Herz schenken soll. *seufz*

"Hazel? Hazel Grace Lancaster!"

Gus. "Was machst du hier?", fragte ich und biss mir auf die Lippen. Es war schon relativ spät und ich musste bald rein gehen, aber im Moment freute ich mich, im Garten sitzen und die langsam aufgehenden Sterne zu beobachten. Gus öffnete unser Gartentor, dass noch nicht abgeschlossen war. "Ich war in der Nähe und wollte mit dir reden."

"Warst du nicht. Du bist extra hergekommen.", schloss ich trocken.

Gus lachte, beinahe als fühlte er sich ertappt. "Hazel, du bist wahrlich das ehrlichste und direkteste Mädchen, dass ich kenne."
Ich lächelte. Ich mochte Gus, das konnte ich nicht abstreiten. Und ob es mir gefiel oder nicht, das wusste er auch.

"Siehst du die Sterne? Sie funkeln kurz auf, wenn sie erscheinen.", Gus deutete in den Himmel. Ich nickte. "Ja... ja, ich sehe es." Fragend drehte ich mich zu Gus, der sich inzwischen zu mir gesetzt hatte.

"Das Funkeln, das ist unser Leben. Kurz, aber bedeutend. Siehst du den Stern rechts? Er funkelt weiß, aber der daneben, der strahlt ein gelbes Licht aus. Wir sind wie die Sterne, Hazel. Verschieden. Individuell. Aber allesamt gleich gut."

Ein Schauer lief mir über den Rücken, als ich dies hörte. "Was willst du mir damit sagen?" Gus sah mir lange und tief in die Augen.
"Ich glaube, dass du das vergessen hast, Hazel.

Du bist gut, Hazel, du bist gut."
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast