Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Das Reich des Satans ist gar nicht so fern, wie du denkst

Kurzbeschreibung
MitmachgeschichteAngst, Horror / P18 / Gen
OC (Own Character)
12.01.2015
21.03.2016
42
63.858
5
Alle Kapitel
149 Reviews
Dieses Kapitel
20 Reviews
 
 
12.01.2015 404
 
Prolog:
Ich hatte eigentlich vor gehabt meine Freistunde zum lernen zu nutzen, aber irgendwie ist doch alles anders geworden... ich meine, wer hätte denn mit so etwas gerechnet? Ach so... stimmt ja, ihr wisst ja noch gar nicht, was vorgefallen ist! Neija, dann werde ich euch mal erzählen, was denn so passiert ist:
Ich saß auf dem Schulhof und wollte zum ungefähr zehnten Mal jetzt mein Mathematikbuch raus hohlen, um diese bescheuerten Formeln auswendig zu lernen. Ich hatte mich unter einen Baum gesetzt und schaute hoch in den Himmel, er lenkte mich totel ab! Morgen stand eine Matheklausur bevor und auch wenn ich eigentlich alles konnte und bestimmt wieder Klassenbeste wurde, wollte ich doch noch mal ins Buch schauen. Doch da mich der Himmel jetzt schon wieder ablenkte, ließ ich es bleiben und lehnte mich zurück. Wenn ich alleine bin, kann ich meinem meinen Gedanken immer freien Lauf lassen, aber wann bin ich den schon mal alleine?Es war schön, die Sonne strahlte ,es war warm draußen, was ich eigentlich überhaupt nicht mag, da ich Kälte bevor zuge und mir auch der Winter eher behagt als der Somme und kein Vogel zwitscherte... Moment mal! Kein Vogel zwitscherte? An so einem Tag?
Doch ich wurde aus den Gedanken gerissen, als ich ein lautes Scheppern hörte. Das Eingangstor  wurde aufgebrochen und ich hörte ein abnormales Keuchen und Stöhnen, was mir eine Gänsehaut einjagte... Tja, ab da hat dann alles angefangen und ich wünschte wirklich, ich hätte damals etwas anderes getan, aber was genau passiert ist und warum ich mir wünsche, dass alles anders gekommen wäre, werdet ihr in den nächsten Kapiteln sehen. Und wenn auch ihr ein Teil meiner Geschicht sein wollt... dann schaut einfach mal ein Stück weiter nach unten.

Dass wars auch schon mit dem Prolog und jetzt kommen die Steckbriefe.
Wie es auch schon in den Regeln drinne steht müsst ihr mir eine private Nachricht schreiben, in der der Steckbrief dagegeben ist. Ich werde alles berücksichtigen und hoffentlich jeden annehmen...viel Spaß beim Ausfüllen.

Steckbrief:
(Bitte alles ganz ausführlich!!! Ansonsten wird meine Beschreibung über euch nicht gut)
Username:
Vorname: (des Charakters)
Name: (d. C.)
Alter: (unter 25)
Geschlecht:
Eigenschaften: (bitte Ausführlich)
Schulische Leistungen:
Hobbys:
Stärken:
Schwächen:

Waffe im Kampf:
Kapfstil:
(Besonderheiten:)

Haarfarbe:
Haarschnitt:
Augenfarbe :
Klamotten:
(Schmuck:)
(Besonderheiten:)

Wie treffe ich dich?:
Wie hast du überlebt?:
Vergangenheit:

Sonst noch was über dich?:

Hoffe, es machen ein paar mit. Würde mich riesig freuen...
Lg Erakeyana
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast