Freude ganz nach Katz

von Amia-Chan
GeschichteHumor, Freundschaft / P16
02.01.2015
02.01.2015
1
1204
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Hier meine Geschichten zum Projekt Sag mal was hast du genommen o.o  Ich hoffe euch gefällt es so ^^'
Aufgaben:

1.     Nr. 1 & 8 müssen zusammen kochen/einen Kuchen backen/Pralinen machen.

2.     Nr. 2, 4 und 7 haben nachts eine Autopanne.

3.     Nr. 3 hat bei einer Wette Backstage-Karten zu einem Miley-Cyrus/Justin Bieber/Tokio Hotel-Konzert gewonnen, die nicht übertragbar sind. Nr. 5 ist schuld an der Wette und Nr. 3 will, dass Nr. 5 mitgeht, weil er/sie den Star/die Band hasst. Wie überzeugt er/sie Nr. 5?

4.     Nr. 6 ist durch einen dummen Zufall auf einmal der Chef von Nr. 4. Wie ist das passiert? Wie reagiert Nr. 4?

5.     Nr. 8 & 3 wohnen zusammen. Nr. 8 wäscht nie sein benutztes Geschirr ab und es gibt keinen Geschirrspüler. Wie bringt Nr. 3 Nr. 8 zum Abwaschen?

6.     Nr. 5 & 7 gehen unabhängig voneinander in die Bibliothek und wollen das gleiche Buch ausleihen. Das Buch gibt es in der ganzen Stadt genau einmal, in dieser Bibliothek. Wer gewinnt und warum?

7.     Nr. 6, 2 & 1 sind in Stockholm, haben aber vergessen, ein Hotelzimmer/Jugendherberge zu reservieren. Es wird langsam Nacht und sie wissen immer noch nicht, wo sie unterkommen sollen, weil der 6. Juni ist (schwedischer Nationalfeiertag). Wie und wo kommen sie über die Nacht?

8.     Nr. 4 & 8 sind auf der AIDAcara (dem originalen Clubschiff) auf Kreuzfahrt nach Norwegen. Nr. 8 wird kurz vor der norwegischen Küste seekrank und Nr. 4 bekommt es als einziges mit. Was tut er/sie?

9.     Nr. 2 hat keinen grünen Daumen und will es nicht einsehen. Was tut Nr. 7, um das zu vertuschen bzw. die Pflanzen zu retten?

10.      Nr. 3 & 6 treffen sich bei McDonalds. Nr. 6 hasst McDonalds. Warum ist er/sie trotzdem dort?

11.     Nr. 7 bekommt von Nr. 1 Klavierstunden. Ist Nr. 7 ein begabter Schüler? Wenn nein, was tut Nr. 1, um zumindest grundlegende Kenntnisse zu vermitteln?

12.     Nr. 5 & 8 müssen gemeinsam ein IKEA-Regal (z.B. Billy) zusammenbauen und haben die Anleitung verloren. Wie lange brauchen sie und wer bringt wen zuerst um?

13.     Der Scanner/Drucker von Nr. 3 ist kurz vor Abgabetermin einer wichtigen Arbeit/Bewerbung explodiert. Nr. 4 bietet an, seinen Scanner/Drucker zu benutzen. Zu welchem Preis?

14.     Nr. 1 hat sich auf die Zunge gebissen und lispelt nun ganz fürchterlich. Was tut Nr. 2, um Nr. 1 zu helfen?

15.     Nr.  7 & 8 müssen zu einem Ball, zu dem sie auf keinen Fall wollen. Außerdem fehlt ihnen die passende Begleitung. Wie organisieren sie sich dieselbe und was passiert auf dem Ball selbst?

16.     Nr. 5 & 6 werden im Möbelhaus eingeschlossen. Nr. 6 hat ganz fürchterliche Angst vor dem Monster unterm Bett. Wie überleben sie bis zum Morgen?

17.     Nr. 4 muss in eine Schule, um seinen/ihren Beruf vorzustellen.

18.     Nr. 2 läuft Anhängern einer religiösen Sekte (Eurer Wahl) über den Weg und wird von ihnen festgehalten, um bekehrt zu werden. Lässt er/sie sich bekehren oder hat er/sie am Ende sie bekehrt?

19.     Nr. 3 will Schokoladeneis, hat aber eine Allergie dagegen (Grund bitte selbst überlegen, originell wäre schön ^^ also keine Laktoseintoleranz). Was tut Nr. 3, um trotzdem Schokoladeneis essen zu können?

20.     Nr. 1 hat kein Brot mehr, ist aber zu faul, einkaufen zu gehen. Er/sie weiß aber, dass Nr. 5 noch welches hat. Zufälligerweise hat Nr. 5 gerade seine Wohnung verlassen…

Personen :
1.Celine
2.Leon
3.Jack
4.Rin
5.Cater
6.Gracia
7.Cookie(Katze)
8.Mampfred(Kater)

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Mein Name : Celine .
Mein Hobby : Backen , Pralinen machen und so weite .
Meine Aufgabe : Pralinen für Valentienstag machen.
Mein Handycap : Mein kleiner grau schwarz gestreifter Kater Mampfred
Meine Lösung : Keine vorhanden ... Scheiße !
Wie oben schon genannt mein Name ist Celine ich bin gerade mal 20 Jahre alt und Hobby Konditorin . Hört sich doch schon einmal gut an oder ? Ja eigentlich schon . Meine Freunde , Familie und Klasse liebt meine Kekse , Kuchen , Torten und vorallem meine Pralinen und da ist das Problem . Es sind drei Tage vor Valentienstag und ich hatte meiner Klasse versprochen , jedenfalls ein Paar für sie Pralinen zu machen . So an sich kein Problem ! Meine Mitbewohner sind auch fürs Wochenende weg . Zum Glück . Zwei sind mit meiner Katze Cookie zu einen Schönheistwetbewerb und die anderen drei sind aus oder soetwas . Interessiert mich so oder so nicht . Doch ein Problem habe ich . Erstes Problem : Wir haben keine Schokolade mehr . Dies lässt sich ganz leicht lösen . Zweites Problem : Ich habe ein neugiriges Katzenbaby das überall hin Kotzt und wie löst Frau das Problem ? Gar nicht .
Entmutigt lies ich mich auf das Sofa sinken . Mampfred freudestralend und mit erhobenden Schwanz an mir vorbei . "Hallo Mampfi" murmelte ich und er sah mich fragent an "Miau?" Ich nickte und er sprang auf meinen Schoß "Du ich muss gleich Pralinen machen . Die von der Berufsschule bringen mich um wenn die keine bekommen" "Miau!" Ich griff unter seinen Bauch und nahm ihn hoch . Der Kater krabbelte noch ein wenig bis er auf meinen Schultern lag und vor sich hin schnurrte . Ich bewegte der zeit mein Arsch in die Küche wo soweit schon alles Aufgebaut war . Das Wasser war am blubber , die Schokolade war klein gemacht und die Zutaten für die bestimmten Pralienen waren auch schon bereit . Ich schüttelte die Schokoladenstückchen in eine Schüssel und lies es dann im Wasserbad flüssig werden . Dies dauerte ja ein bisschen , so lies ich den Karter wieder runter auf den Boden und verschwand im Badezimmer . Nicht mitbekommen was Mampfred macht und voller optimismuss ging ich wieder an die Arbeit . Ignorirte die Fußabdrücke aus Schokolade und auch die komische Sache das die warme Schokolade nicht wirklich flüssig wurde . Ich füllte das Zeug nun in die Förmchen und tat alles in die Gefriertrur . Ich fing an alles aufzuräumen und zwei stunden Später die Pralinen auf ihren Formen auf Teller zu tun . Diese vertauste ich im Kühlschrank und lies mich erschöpft mit Rückenschmerzen aufs Bett fallen . Mampfred kuschelte sich an mein Bein und ich schlief ein . So bemerkte ich auch nicht das heimkommen meine Ältere Schwester Heimkam und sich eine Praline schnappte .  Durch ein Klopfen an der Tür wurde ich wach . "Hm..." Ich öffnete meine Augen und sah ihn das geschockte Gesicht meiner Schwester . Diese hielt mir eine angebissene Praline entgegen "Was soll ich damit " brummte ich "Probier!" Ich biss ein Stück des Schokoladentürmchens ab und spuckte es sofort wieder aus "Wieso sind die so eckelich ?!" fragte Gracia aufgeregt . Mein Blick fiel auf den Schnurrenden Mampfred "Ich glaube ich muss morgen neue machen " Ein seufzen verleis meine Kele und ich schloss meine AUgen einfach wieder .
Jap mein Kater hatte in die Schokolade gekotzt ....

.................................................
Whey hier das erste Kapitel :D
Hoffe euch hats gefallen würde mich über Reviews Freuen :D
LG Amia-Chan