Always This Way

von Fusseline
SongficFreundschaft, Schmerz/Trost / P12
20.12.2014
20.12.2014
1
1530
 
Alle
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
 
Always This Way


„Josh…“

Give me a minute of your time. And let me explain it and tell you why I’m in over my head.


Sie wimmerte.
„Es tut mir so Leid.“

Now, look in my eyes. I’m afraid, I’m losing my mind again.


„Bitte… nicht….“
Ein leises Seufzen.
„Es tut mir Leid. Hayley. So unglaublich Leid.“

I recall now when they say: “Run as fast as you can, girl. He’s no good.” And I stayed cause I honestly believed in you and your heart.


Drei Jahre. Für was?
Alles?
Nichts?
Um alles zu gewinnen?
Und um anschließend alles wieder zu verlieren?

Dear, I know it’s true and I’m losing you. Cause there’s much better girls out there. And I look back and regret how I dropped my heart again.


Drei Jahre Beziehung, damit er mit dieser Jenna rummachen konnte. Und um sich anschließend von ihr zu trennen.
Sie hatte von Anfang an Recht gehabt; Liebe existierte nicht.

And I wonder, wonder why it’s gotta be this way, it’s always this way. And I gave all I got to make you feel special.


Drei Jahre in denen ihr ganzen Universum nur um ihn rotierte.
Er war wie die Luft zum Atmen. Doch nun drohte sie zu ersticken.

Your kiss, forever on my lips, forever on my skin, forever on my mind. I’ll never fall again like I fell for you. My nightmare came true.


Das Wetter von Franklin schien sich ihrer Laune angepasst zu haben. Schwere, dicke Tropfen fielen vom Himmle, auf ihre Haare und vermischten sich mit ihren Tränen. Langsam rannen die Tropfen über ihr Gesicht, ihre Wangenknochen hinunter, um schließlich von ihrem Kinn aus auf den Boden zu tropfen.
Es kümmerte sie nicht mehr, dass ihr Make-Up verlief. Dass ihre roten Haare ihr nun wirr und nass in ihr Gesicht fielen. Dass ihre Augen vom stetigen Weinen gerötet waren.

This is me swallowing all my pride and my pain. And my anger.
I threw it away. Cause I'm willing to tell you what you're gonna miss when I'm gone.


„Haben dir diese letzten drei Jahre denn gar nichts bedeutet?“
Er vermied es, sie anzusehen. Wandte den Blick ab. Hatte sie gedacht, dass es nicht noch schlimmer kommen konnte, so tat ihr seine Reaktion nur noch mehr weh.
Hatte sie gedacht, sie könne ihn umstimmen, so wurde sie nun bitter enttäuscht.
Es war wie in einer Filmszene. Wie sie hier in ihrer Auffahrt standen. Beide vom Regen durchnässt.

We would've snuggled on the sofa an would've watched "Restless". I'm not much for bad things but for you i' d go all the way.
And we'd dance to our favorite songs and favorite bands like Tegan and Sara.
Do you remember?


Beinahe hoffte sie, dass tatsächlich wie in einem Film war. Dass er ihr in die Augen schauen würde. Ihr sagen würde, dass diese drei Jahre die schönsten seines Lebens waren. Er sie um nichts missen wollte. Sie um Verzeihung bat und hier, mitten im Regen, sofort und auf der Stelle, küsste. Dass sie beide innehielten, sich tief in die Augen sahen, nur um das ganze danach in ihrem Schlafzimmer fortzusetzen.
Aber nichts von alledem geschah.

I'd sleep in your sweater. And keep you safe and sound. And love every inch of your body. And kiss all your scars. I'd make you laugh.When you were about to get mad.


Schweigen.
Regen.
Nasse, rote Haare.
Er vermied es weiterhin sie anzusehen.

„Ich sollte gehen.“

And I wonder, wonder why it’s gotta be this way, it’s always this way.

If I only get you by saying goodbye. I don't wanna stay. You walked away. Wouldn't give it a try. You changed your mind.

It's alright, I understand I do.

I understand I do.


I wouldn't want me, too.


______________________________________________________________________
Song: Always This Way - Madeline Juno
Review schreiben
 
 
'