Droggelbecher ,Lilli und Edna (+Harvey)

GeschichteHumor, Freundschaft / P12
der Schlüsselmeister Droggelbecher Edna Konrad Harvey
18.12.2014
01.08.2015
4
931
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Als Lilli aufwachte war alles wie immer-fast alles ,außer das Dr.Marcel nun Tod war.
Lilli lief gemächlich in die Kantine um dort zu Frühstücken,wosie auf Edna und ein paar anderen aus der Irrenanstalt,die mit in die Klosterschule gekommen waren,traf.
Seid die Oberrin ihre "gute Seite" entdekt hatte ging es viel lustiger in der Klosterschule zu,da auch viele von Dr.Marcels's Anstalt nun hier wohnten.

"Morgen Edna"begrüßte Lilli, in ihrem grünen Nachthemt ihre beste Freundin,woraufhin diese vorschlug nachzusehn ob der Schlüssel Meister eigendlich Tod wäre .
"Hmhm können wir machen.Oh ,hi Droggi(Droggelbecher)"
"Lass mich raten!Deine Antwort ist Droggelbecher?"lachte Edna an diesen gewant "Droggelbecher!!!!"war die entrüstete Antwort.
*crunsch**Müsli ess*"Hamm magisch du..*kau*..auch mitkommen Droggi?"
"Droggelbecher?"
Das heißt bestimmt ja, grinst Edna.


Nachdem alle fertig waren mit essen ,brachen die drei dann endlich (nach 2 Stunden weil Droggelbecher nach  1 Stunde marsch bemerkte das er kein Kissen auf dem Kopf hatte)auf.
Review schreiben