Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

[Projekt] 25 unnötige Etwas

von Raininmay
GeschichteSchmerz/Trost / P16
14.12.2014
10.06.2018
26
8.630
3
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
14.12.2014 632
 
. :  2 5  u n n ö t i g e  E t w a s  : .



Guten Tag meine wehrten Leser. ♥
Wie du auch in der Kurzbeschreibung lesen kannst mache ich bei diesem Projekt mit um anderen Menschen zu zeigen wie ich diese Gefühle interpretiere. Was halte ich von diesem Gefühl? Eigene Erfahrung?
Hin und wieder schreibe ich nur meine Meinung dazu, in anderen Kapitel werden Geschichten kommen. Du wirst es sehen.
Ich bedanke mich schon mal für jede Unterstützung und hoffe dir gefällt diese Story.


Kurzbeschreibung: Jeder interpretiert jedes Gefühl anders, einer mag Gefühle - ein anderer nicht. Jemand drittes mag nicht jedes der hier aufgelisteten Gefühle und der vierte... Der bin dann wohl ich. Ein Mensch der Gefühle generell verabscheut und sich gegen sie sträubt, das bin ich und deswegen wage ich mich an dieses Projekt. Ich möchte zeigen welche Erfahrungen ich mit den Gefühlen hab, vielleicht schreibe ich auch eine eigene Geschichte von mir nieder.

Warnung: Ich scheue mich nicht davor knallhart zu sein und meine Meinung detailliert zu schildern. Natürlich freue ich mich über deine Meinungen zu bestimmten Gefühlen, trotzdem hoffe ich, dass du meine Meinung akzeptierst.

Disclaimer: Alles hier kommt aus meinem Kopf, wenn nicht wird es dazugeschrieben. Eigene Geschichten habe ich persönlich erlebt, die geschilderten Meinungen sind immer meine eigenen. 

Anmerkung: Dieses Projekt ist bei mir nicht an oberster Stelle, das heißt ich werde nur etwas posten wenn ich auch etwas neues geschrieben habe. Vielleicht werde ich Phasen haben wo täglich was kommt, es kann aber auch wochenlang nichts erscheinen. Ich bitte um Verständnis.
Um ehrlich zu sein, lade ich das jetzt nur hoch, weil ich hoffe, dass ich mich dadurch selber zwinge endlich wieder etwas zu schreiben.

Wenn dich die Liste wenig interessiert bitte ich dich nach ganz unten zu scrollen, da wartet das erste Kapitel.




Die Liste: 
1. Liebe (6)
2. Selbsthass (3)
3. Neid (2)
4. Wut (4)
5. Trauer (17)
6. Langeweile (18)
7. Nervosität (13)
8. Sehnsucht (9)
9. Hoffnungslosigkeit (11)
10. Reue (8)
11. Hoffnung (19)
12. Freude (21)
13. Angst/Panik (5)
14. Mut (20)
15. Ekel (24)
16. Mitleid (22)
17. Einsamkeit (16)
18. Verwunderung (15)
19. Neugier (12)
20. Fassungslosigkeit (25)
21. Müdigkeit (7)
22. Scham (10)
23. Bewunderung (14)
24. Vertrauen (1)
25. Misstrauen (23)


24.  Vertrauen

Ach ja, Vertrauen ist so eine Sache. Für andere ist das so normal, das normalste auf der Welt. Klar, nicht jeder vertraut sich einem Fremden an, aber Freunden ist selbstverständlich. Wenn ich aber in der Schule bin und Freunde von ihrem Wochenende erzählen, dann bleibe ich stumm, was sie mittlerweile auch akzeptieren. Ich vertraue ihnen nicht, ich vertraue niemandem. Ich vertraue niemandem meine „Geheimnisse“ an, ich vertraue niemandem meine „Probleme“ an. Ich lebe einfach mein Leben – oder mein Leben lebt mich – und das wars. Es interessiert doch niemanden was man für Probleme hat und wenn es jemanden „interessiert“ dann will er entweder was von dir, sei es Leistung oder Geld, oder er wird es früher oder später ausnutzen und dich damit negativ konfrontieren. Es ist einfach so, zumindest in meinem Kopf. Solange ich nichts von mir erzähle ist alles gut, denn dann kann niemand etwas gegen mich verwenden.
Es interessiert doch eh niemanden, was so in meinem Leben gerade passiert, aber das ist okay. Euer Leben interessiert mich auch nicht. Mir ist alles egal.

Vielleicht bin ich ein bisschen zu hart, was Vertrauen angeht. Doch ich hab, wie bei vielen anderen Dingen auch, höhere Standards. Während andere sofort ihren Freundinnen vertrauen ist für mich Vertrauen etwas, was man sich erarbeiten muss. Es ist einfach eins der wertvollsten Dinge auf dieser Welt und nicht jeder verdient es.


PS: Meine erste Idee war es diese Geschichte "25 Arschlöcher" zu nennen. Der Grund ist, glaub ich, mittlerweile bekannt. :D
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast