Reise ins Glück

GeschichteRomanze, Freundschaft / P16
Felix Brummer / Kummer Karl Schumann Max Marschk Steffen Israel / Tidde Till Brummer / Kummer
12.12.2014
02.05.2015
6
2970
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Ich wachte auf. Auf meinem Gesicht, zeichnete sich ein breites Grinsen ab.
Heute würde der vielleicht schönste Tag in meinem Leben sein. Ich würde wieder in meine Heimat nach Chemnitz ziehen. Wegen dem Studium, musste ich für ein paar Jahre nach Berlin ziehen. Nun hatte ich aber einen Job als Fotografin der Freien Presse bekommen.
Als ich meiner Schulfreundin aus Chemnitz von meinem geplanten Umzug erzählte, bot sie mir direkt an, in ihre WG zu ziehen. Natürlich willigte ich sofort ein.
Klar, es würde schwer werden, meine jetzigen Mitbewohner und alles hinter mich zu lassen, doch in Chemnitz waren meine Familie und Freunde, die ich schon seit der Grundschule kannte.
Gut gelaunt stand ich auf, wollte in die Küche trotten, um mir einen Kaffee zu machen, doch als ich die Tür aufmachte, sprangen mir meine 4 Mitbewohner entgegen, während sie "Überraschung!", riefen. Auf dem Tisch stand ein selbstgebackener Kuchen, auf dem "Goodbye<3" stand und ein paar Geschenke.
Ich umarmte alle herzlich. Danach aßen wir in Ruhe den Kuchen, bis ich die Geschenke auspackte.
Von Maria bekam ich einen Fotorahmen. Darin befand sich ein Gruppenfoto von uns allen. Es war das Foto, welches wir vor 2 Jahren an der Ostsee gemacht hatten. Im Hintergrund sah man das Meer und den Sonnenuntergang. Wunderschön.
Von Lisa bekam ich einen von ihren berühmt berüchtigten, selbstgeschnitzt und bemalten Schlüsselanhänger. Er zeigte einen kleinen Delfin. Delfine waren meine Lieblingstiere. Sie hatten -meiner Meinung nach- etwas geheimnisvolles.
Marc schenkte mir Sims 4 "Zum Zeitvertreib", fügte er mit einem Zwinkern hinzu.
Und von Nico bekam ich ein Buch. Ich bedankte mich vielmals und umarmte alle. Doch dann grinsten mich alle blöd an und Nico sagte:"Das war noch nicht alles!" Er zog hinter seinem Rücken 5 Tickets hervor. Ich wusste direkt um was es sich handelte.
"Tickets für Rock im Park?!? WAAAS??? Ihr seid die besten! Danke, Danke, Danke!!!"
Sie wussten genau, dass es ein großer Traum von mir war, einmal ein Festival zu Besuchen. Ich konnte ihnen nicht genug dafür danken.
--------------------------------------------------------------------
Erstes Kapitel meiner neuen Geschichte :) Hoffe es gefällt euch! Lasst doch Feedback da! :)
Der Name des Kapitel ist aus 'Alaska' von Casper :)
Review schreiben