Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Vendetta è dolce e rose sono rosse - Rache ist süß und Rosen sind rot

von Leni398
GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P12 / Gen
Bonifazius Prosper Scipio Wespe
08.12.2014
28.01.2020
22
29.747
2
Alle Kapitel
23 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
21.07.2015 396
 
Ein breites Grinsen bildete sich auf dem Gesicht des Rotbarts, das sein gelben Zähne entblößte.
„Na sieh mal einer an. Alle Kröten auf einem Haufen und sogar der Herr der Diebe hat sich aus seinem Versteck getraut.“, sagte er und lachte diabolisch auf.
„Du wagst es echt, Venedig zu zerstören? Unser Zuhause, dein Zuhause? Wenn du das Karussell benutzt, legst du die schönste Stadt der Welt in Schutt und Asche!“, rief Prosper und seine Stimme überschlug sich fast, so aufgebracht war er Barbarossa zu sehen und von seinem abscheulichem Plan zuhören.
Er hatte vor drei Jahren fast dafür gesorgt, dass Prosper Bo an seine fiese Tante Esther verloren hatte. Das war nicht zu verzeihen und Prosper wollte auch nicht verzeihen.
„Venedig zerstören? Venedig zerstören?! Als ob es mich interessiert, dass das Karussell die Stadt sinken lässt. Ihr habt mein Leben zu Grunde gerichtet mit diesem lächerlichen Karussell und mich zu dieser Abscheulichkeit von Frau geschickt. Du kennst doch das Sprichwort Prosper. Wie du mir so ich dir. Ich werde euer Leben genauso vernichten, wie ihr meins vernichtet habt, nur das ich es nicht metaphorisch meine.“, fauchte der Rotbart gehässig.
Wie ein Ungeheuer bewegte er sich auf die Gruppe zu.
„Ich werde euch vernichten!“, schrie Barbarossa und warf etwas in die Luft. Es explodierte und alles war in Rauch gehüllt.
Alle husteten und Scipio brüllte: „Das ist eine Rauchgranate! Wir müssen an die frische Luft, sonst ersticken wir.“
Blind und hektisch tapsten sie umher. Plötzlich brüllt Riccio: „Ich hab den Halleneingang gefunden!“
Hustend und mit tränenden Augen folgte Bo der Stimme und ging durch den Tunnel in den Hauptgang. Scipio, Wespe, Riccio Mosca und Moreno standen keuchend im Gang und atmeten die halbwegs frische Luft ein. Bo sah sich suchend um. „Wo ist Prosper?“, rief er plötzlich panisch.
„Er ist nicht hier, wir müssen ihn suchen!“
Bo war einem Nervenzusammenbruch nah und Wespe ging es nicht besser.
Prosper hatte in der Halle neben ihr gestanden. Als dann die Rauchgranate explodierte und nichts mehr zu sehen war, war sie einfach nur in Richtung Ausgang gelaufen und hatte nicht um sich geschaut.
Wespe fühlte sich schuldig und nahm Bo in den Arm. Scipio ging noch mal an den Halleneingang.
„Prosper, komm raus! Das ist nicht mehr witzig!“, brüllte er in die Halle, doch sein Ruf hallte nur an den Wänden wieder, ohne dass sie vom Angesprochenen gehört wurden.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast