Saphirblauer Schatten

von Snookii
GeschichteFantasy, Übernatürlich / P16
Catherine Kathleen "Cat" Crawfield Crispin "Bones" Phillip Arthur Russell III Marie Laveau Mencheres "Menkaure" Vlad "Dracula" Tepesh
07.12.2014
10.02.2015
4
3.726
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
07.12.2014 229
 
Ich wünsche euch viel spaß beim lesen :3

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Abschied


„Lauf! Du musst hier weg! Sie dürfen dich nicht bekommen! Nun lauf schon!“, schrei er das Mädchen an, das hinter ihm stand.
Die schüttelte energisch den Kopf. „NEIN! Ich lasse euch nicht im Stich!“, schrie sie zurück. „Verdammt, du musst hier weg! Versteh doch, du bist unsere letzte Hoffnung! DU bist die einzige, die das alles hier beenden kann! Aber heute ist nicht der richtige Augenblick! Bitte geh und verstecke dich, irgendwo! Bitte!“, antwortete er ihr.
„Aber...aber ich kann doch nicht…!“
„Doch du kannst! Du bist doch schlau und stark, also schaffst du das auch!“
Sie wollte etwas erwidern, wurde aber von ihm unterbrochen.
Er hatte sich zu ihr umgedreht und blickte sie an. Er konnte deutlich die Tränen in ihren Augen erkennen und ihre Stimme klang traurig als sie anfing zu sprechen:
„Gut, ich gehe! Bitte pass auf dich auf!“ Er nickte, dann zog er sie an sich heran und drückte sie und küsste sie auf den Scheitel.
„Machs gut! Pass auch auf dich auf, kleine Schwester!“, flüsterte er an ihrem Kopf, dann wirbelte er sie herum und schrie; „LAUF!!“
Das Mädchen sprintete los und versuchte sich nicht umzudrehen, was sie mit viel Mühe auch schaffte.
Sie lief weiter, so lange bis sie hinter sich keine Kampfgeräusche mehr hörte, erst dann erlaubte sie sich etwas langsamerer zulaufen…
Review schreiben