Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Kiss 'n' run...

von alegna70
Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Romance / P18 / Het
OC (Own Character) Riku Rajamaa Samu Haber
06.12.2014
15.06.2022
467
586.616
48
Alle Kapitel
1.284 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
15.07.2015 1.004
 
Danke für Eure Kommis und die Favoriteneinträge!
Weiter geht‘s ...

81

Die Stunden vergingen irgendwie, langsam dämmerte es draußen und die Sonne ging wieder auf.   Samu wurde gebeten, vor die Tür zugehen, damit sich die Pflegekräfte um Marie kümmern konnten, sie für die OP vorbereiteten. Er verließ kurz die Station, um sich an einem Kaffeeautomaten einen Kaffee zu holen, traf dabei Maries Eltern, die gerade zu ihrer Tochter wollten.  Überrascht blieben sie stehen, als sie ihn sahen: “Sie sind auch schon wieder da?“
Leicht schüttelte er seinen Kopf: “Nein, ich bin immer noch da ...“
Leicht lächelte Maries Mutter ihn an: “Sie waren die ganze Nacht da? Dann muss Ihnen unsere Tochter sehr viel bedeuten!“
Sofort nickte er: “Ja, allerdings ...“
Sie nickte: “Wir gehen zu ihr hoch, um sieben soll sie in den OP kommen, wir wollen sie grad noch vorher sehen!“ Sofort nickte Samu, setzte sich deswegen wieder in den Wartebereich, als er zurück auf der Station war, ganz klar hatten ihre Eltern vor ihm Vorrang, auch wenn es ihm schwer fiel, nicht bei ihr zu sein. Samu holte sein Handy aus seiner Tasche, natürlich war dieses im Flugmodus in der Klinik und sah sich die Fotos, die er von Marie im London Eye gemacht hatte, an. Leicht kam Wehmut in ihm hoch, es war so schön gewesen, ihr Lachen, ihre Freude, das mit ihr zu machen, er war super happy gewesen in dem Augenblick und sie hatte auch so ausgesehen. Nun aber machten ihre Schwindelattacken einen Sinn, sie hatte es mit  Sicherheit geahnt, so wie sie diese überspielt hatte. Warum hatte sie das gemacht? Er ahnte, dass sie wohl auch nur Angst gehabt hatte, der Tatsache ins Auge zu schauen, dass sie wieder krank sein könnte, wahrscheinlich hatte sie ihm deswegen auch nichts erzählt ... Keep Dreaming ...
Die Tür der Station ging auf und Maries Eltern traten vor die Tür. Ihr Vater hatte schützend den Arm um seine Frau gelegt, der Samu ansah, dass sie wohl geweint hatte. Kurz darauf, wurde das Bett mit Marie raus geschoben, sie sollte in den OP gebracht werden. Schnell stand er auf, ging zu den anderen rüber, fragend sah er zu ihrer Mutter, die leicht nickte. Samu beugte sich zu Marie runter, streichelte zärtlich ihre Wange, flüsterte ihr leise zu: „Das schaffst du! Das geht auch diesmal gut! Ich liebe dich, Kaunis!“ Sanft küsste er ihre Wange und dann musste er zur Seite treten, sie wurde weiter geschoben. Wieder schlichen sich Tränen in die Augen, er versuchte sich zusammen zu reißen und ging zu ihren Eltern in den Wartebereich zurück, setzt sich dort hin.  Eine Zeitlang saßen sie schweigend da, dann brach ihre Mutter dieses: “Woher kennen sie unsere Tochter? Spielen sie auch Beachvolleyball?“
Samu sah auf, schüttelte leicht seinen Kopf: “Nein, spiele ich nicht .. Ich bin Musiker, wir haben uns im Januar auf den Malediven kennen gelernt ...“
Leicht lächelte sie: “Davon hat sie erzählt, dass sie dort jemanden tolles kennen gelernt hatte. Ich wusste aber nicht, dass sie noch Kontakt zu ihnen hat!“
Kurz überlegte Samu, was er sagen sollte, viel zu kompliziert war alles, entschied sich für eine Kurzversion: “Hatten wir auch zwischendurch mal nicht, aber wir haben uns in London wieder getroffen, mein Freund und ich, haben sie und Yes gesucht und dort gefunden ...“ Nochmals überlegte er, beschloss, mit offenen Karten zu spielen: “Wir spielen in einer recht erfolgreichen Band, ich denke, sie wird ihnen wohl eher nichts sagen, Sunrise Avenue. Marie bedeute mir sehr viel, ich hab mich in sie verliebt ...“
Verstehend nickte ihre Mutter und wieder war Stille im Raum, nur das Ticken der Uhr war zu hören. Eine Stunde später tauchten Yes und Riku auf, der Samu direkt sorgenvoll ansah. Er setzte sich zu ihm, sprach leise: “Wie geht es ihr“
Leise seufzte Samu: “Sie ist im OP ...“
Er nickte verständnisvoll, holte ein Kärtchen aus der Tasche: “Hier, ich hab dir ein Zimmer besorgt, eine kleine Pension, nicht weit von hier weg! Du musst mal schlafen Samu, sonst kippst du aus den Latschen und vorher gehen wir runter in die Cafeteria, damit du mal was isst!“
Sofort schüttelte Samu seinen Kopf, er war zwar ko, aber hatte nicht vor, die Klinik zu verlassen. Nun wurde Riku energischer: “Samu, Marie ist im OP, das wird noch ein paar Stunden dauern, Yes hat doch erzählt, wie lange die letzte OP gedauert hat. Es nützt ihr nichts, wenn du hier wartest und später zusammen brichst. Wir gehen jetzt runter, essen was, dann fährst du was schlafen. Yes ruft dich an, sobald Marie aus dem OP raus ist!“ Leise seufzte Samu auf, wenn Riku so energisch wurde, dann hatte es einen Grund, und er wusste, dass er Recht hatte. Er stand auf, ging kurz zu Maries Eltern rüber: “Mein Freund hat mir ein Zimmer besorgt, ich versuche mal was zu schlafen, würde aber gerne nachher wiederkommen ...“
Sofort nickte sie: “Machen sie das, sie waren die ganze Nacht hier! Natürlich können sie wieder kommen!“
Er nickte leicht: “Danke, bis später!“ Dann sah Samu Yes an, die auch absolut fertig aussah, nicht so, als ob sie was geschlafen hatte in der Nacht: “Rufst du mich an, wenn Marie wieder da ist?“
Sofort nickte sie: „Mach ich Samu, Riku hat Recht, versuch zu schlafen ...“
Er lächelte sie leicht an: “Das sagt die Richtige ... Du hast doch auch nicht viel geschlafen ...“
Leicht nickte Yes: “Wundert dich das?“
Sofort schüttelte er seinen Kopf: “Nein Yes, es wundert mich nicht .. Hoffentlich wird alles wieder gut!“
Er sah, wie Yes mit den Tränen kämpfte, vorsichtig zog er sie in den Arm, sagte leise zu ihr: “Marie ist stark, sie muss das schaffen!“
Leicht nickte sie und schniefte: “Ich habe Angst um sie ...“
Samu nickte, sagte leise: “Ich auch ...“ Dann löste er sich von ihr, Maries Vater zog Yes in seinen Arm und Riku zog Samu mit sich, auch ihm war diese Situation zu heftig. Am liebsten würde er sich um Yes kümmern, aber ob sie dieses zulassen würde ....

**
https://i.instagram.com/p/x-lOQujjUO/?taken-by=_kissnrun_
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast