Kiss 'n' run...

GeschichteDrama, Romanze / P18
06.12.2014
11.12.2018
328
415307
30
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
Danke für Eure Reviews und die Favoriteneinträge!

Viel Vergnügen!



327

Yes und Annika gingen als strahlende Sieger von Platz, sie waren die Deutschen Meister der Damen im Beachvolleyball 2013! Riku und Marie freuten sich wie kleine Kinder über diesen Sieg und waren richtig stolz auf Yes. Samu hatte sie per Chat immer weiter auf dem laufenden gehalten und so hatte er in Berlin dann auch mitgefiebert und freute sich sehr, das Yes und Annika es geschafft hatten. Natürlich war es wieder aufgefallen, dass Riku da war um seine Freundin moralisch zu unterstützten, aber das versuchte er zu ignorieren, er waren als Privatmenschen da, die ihre Freundin anfeuerten. Bei der Siegerehrung flossen dann auch ein paar Tränchen bei Marie und Riku drückte sie sanft, um ihr beizustehen.
Nachdem alles vorbei war, hielt es Riku nicht mehr auf seinen Platz, er stürmt durch die Reihen runter, um seiner Süßen zu gratulieren und auch Marie folgte ihm, nur deutlich langsamer. Als Yes sah dass er direkt hinter der Bande stand, kam sie zu ihm rüber gelaufen und dann hielt ihn nichts mehr dahinter. Mit einem Sprung ging es rüber zu ihr und dann zog er sie in seinen Arm, um ihr richtig zu gratulieren. Da ihm sehr bewusst war, dass durchaus auch viel Presse da war und sie unter Beobachtung standen, gab es für Yes nur einen kurzen Kuss und leise raunte er ihr Glückwünsche ins Ohr. Das gute war nun, dass sie in Finnisch sprechen konnten, was wohl keiner der Anwesenden sonst verstand. Es war nur ein kurzer Moment, der ihnen vergönnt war, denn auf Yes und Annika wartete nun noch so einiges. Neben der routinemäßigen Dopingprobe, auch noch die Presskonferenz. Erst als sie das alles hinter sich hatten, konnten sie wirklich auf ihren Sieg anstoßen und eine Flasche Sekt musste dran glauben.
Riku und Marie  warteten geduldig vor dem Stadion, bis Yes ihrem Schatz irgendwann in die Arme flog. Lachend drehte er sich mit ihr im Kreis und nun war es ihm vollkommen egal ob irgendjemand sie sah, er war stolzer Freund einer sehr erfolgreichen Sportlerin. Auch Marie gratulierte Yes und Annika nun ausgiebig und die drei Frauen lagen sich gleichzeitig in den Armen und nun flossen Tränen. Es war doch ein sehr emotionaler Moment gerade für Yes und Marie. Es dauerte einen Moment bis sie sich wieder fingen und Riku konnte es wirklich verstehen, das letzte Jahr war für alle nicht einfach gewesen.
Der Trainer und de Betreuungsstab kamen dazu und Riku gratulierte natürlich auch ihnen, es war klar, dass auch sie ihren Teil zum Erfolg von Yes und Annika beigetragen hatten. Paul, der Trainer schlug Riku leicht auf die Schulter: „So, ihr habt es geschafft, nachher wird gefeiert! Ihr seid dabei?!“
Das ließ sich Riku natürlich nicht zweimal sagen, natürlich war er dabei. Marie zögerte doch, aber Yes sah sie eindringlich an, sie wollte mit ihrer Freundin zusammen feiern! Marie gab ihr nach, versprach auch in den Court zukommen, dort fand eine riesige Party eines Radiosenders statt und später ein abschließendes Feuerwerk an der Seebrücke. Die Männer hatten dann am Sonntag ihre Finalspiele, das hieß, von ihnen würde man nicht wirklich was sehen, was Riku sehr entgegen kam.
Während der Trainerstab sich nun um die Männer kümmern mussten, hatte die Frauen natürlich schon frei und die waren richtig in Feierlaune. Auch von Annika waren natürlich Freunde und Familie da und so die Gruppe gemeinsam los, fiel in einer Pizzeria ein, schließlich hatten sie alle noch nichts gegessen. Yes und Annika gönnten sich richtig was, ließen sich es schmecken, die Saison war zu Ende und sie konnten mal getrost auf ihren Ernährungsplan verzichten!  Auch Marie und Riku hatten richtig Hunger, auch anfeuern war schließlich eine Arbeit und so gab es einen Vorspeise für jeden, ein Hauptgericht und die Krönung war ein leckeres Dessert. Anschließend waren sie satt und bereit zu weiteren Schandtaten, die Party rief nach ihnen.
Auf der Party musste Riku dann mal wieder feststellen, was für ein Unterschied es war von ihren Fans zu den Fans des Beachvolleyballs! Es war einfach nur relaxt, auch wenn die Party freien Eintritt hatte. Er hatte sich leicht getarnt, aber man ließ sie ihn ruhe, ab und zu wurde Yes und Annika gratuliert, aber das war es auch schon. Es gab einen  Bereich nur für die Sportler, wo zur Überraschung von Riku, sich doch auch einige Spieler einfanden, die am nächsten Tag noch Spiele zu bestreiten hatten, wobei die natürlich alle Alkoholfrei blieben. Anscheinend ließ sich kaum einer den Saisonabschluss entgehen. Riku entdeckte sogar Tim und Jens. Während Jens zu ihnen rüberkam und Yes und Annika zu ihrem Sieg mit einer festen Umarmung gratulierte, baggerte Tim lieber wieder an einer jungen Spielerin rum, die sich offensichtlich sehr geschmeichelt fühlte, schließlich war er einer der amtieren Weltmeister und praktisch eine Beachvolleyball-Legende …
Riku verzog einmal verächtlich den Mundwinkel, aber dann war es ihm auch egal, solange Tim Yes in Ruhe ließ sollte der machen was er wollte. Yes und Annika feierten richtig und Riku fand, es stand ihnen durchaus zu! Sie waren die Überraschung der Saison, noch zu Beginn hatte keiner wirklich die Beiden auf dem Plan gehabt. Auch Marie hatte ihren Spaß an diesem Abend. Sie unterhielt sich mit vielen ihr bekannten Spielerinnen und Spieler und immer wieder bekam sie zu hören, wie froh man war, dass es ihr wieder so gut ging, was ihr absolut gut tat. Auch sie hatte eigentlich was zu feiern, dass sie dabei sein konnte, vor einem Jahr hatte damit keiner mehr gerechnet gehabt.
Das Feuerwerk sahen sie sich dann alle zusammen an und es war ein perfekter Abschluss für einen perfekten Tag! Nun endlich konnte Riku Yes in seinem Arm halten. Er genoss es vollkommen, sie so glücklich zu erleben, es war definitiv ihr Jahr gewesen! Erst das Studium erfolgreich abgeschlossen und nun deutsche Meisterin, einfach perfekt! Nun konnte sie sich ganz ihren beruflichen Plänen widmen, wobei die sich wohl hauptsächlich auf den Sport konzentrieren würden. Dank des erfolgreichen Sommers und der finanziellen Unterstützung von der Sporthilfe und des Vereins, war dieses dann auch möglich. Yes wollte Gold bei Olympia und Riku war sich sicher, sie würde es schaffen, wenn auch vermutlich nicht mit Marie …

https://www.instagram.com/p/BrES-3lHX3j/
Review schreiben