Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Kiss 'n' run...

von alegna70
Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Romance / P18 / Het
OC (Own Character) Riku Rajamaa Samu Haber
06.12.2014
17.05.2022
464
583.330
47
Alle Kapitel
1.277 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
06.12.2014 1.005
 
Danke für den Kommi, wir freuen uns  immer sehr, wenn wir ein Feedback erhalten!

Ich möchte mich bei allen Lesern, aber vor allem denen, die unsere  Story in ihre Liste eingetragen haben, denen, die uns  Kommis dagelassen haben, bedanken und wir  hoffen, dass Ihr uns weiterhin treu bleibt!
Wir  wünsche an dieser Stelle schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr, hier geht es erst nächstes Jahr weiter!

Liebe Grüße, eure alegna70 und Julie should smile

10    

Yessica lächelte ihn an. Riku schmunzelte und strich sich eine Strähne von der Stirn.
"Ich mag deine Haare."
Sie musste kichern:“Das hast du schon mal gesagt."
"Ja, aber sie gefallen mir halt wirklich sehr ..."
Er wurde unterbrochen: “Riku, Yes, essen ist da!"
Die Beiden gesellten sich wieder zu Samu und Marie an den Tisch. Das Essen oder eher gesagt der Snack duftete herrlich und sie begannen zu essen. Riku nippte an seiner Cola und bemerkte, dass Yes ihn beobachtete.
"Habe ich was im Gesicht?", verwundert sah er sie an.
Erschrocken zuckte sie zusammen, schüttelte sofort den Kopf.
"Nein, nein. Alles in Ordnung. Ich war ... gerade nur in Gedanken."
Wissend nickte er. Ihre Wangen nahmen einen Rotton an.
Er musste lächeln: "Du bist süß."
Sofort wurde Yessica noch röter im Gesicht. Ihr Blick glitt zu Samu und Marie. Ihre Hände lagen auf dem Tisch. Immer wieder berührte er ihre, natürlich total unabsichtlich.
"Was haltet ihr von einer Revanche?", schlug Samu plötzlich vor.
"Denkt ihr, dass ihr auch nur annähernd eine Chance habt?", schmunzelte Marie.
Samu und Riku wechselten einen Blick und nickten heftig. Die Mädchen kicherten und verabredeten für den nächsten Nachmittag ein Spiel.

Am Abend kam Yessica gerade aus dem Badezimmer, als Marie sie auf die Jungs ansprach.
"Ich muss zugeben, dass er noch attraktiver ist, als ich gedacht hatte."
Yes sah ihre Freundin skeptisch an, kramte ihr Buch aus ihrer Tasche und ließ sich auf dem Bett sinken.
"Und seine Stimme ... Gänsehautgefahr ..."
"Pass auf, dass du dich nicht verliebst", unterbrach Yessica sie.
Erschrocken sah Marie sie an, musste dann aber lachen.
"Nee, danke. Im Moment bin ich nur an Spaß interessiert."
Sie ließ sich auf dem Bett fallen und summte leise ein Lied vor sich her. Yes sah sie noch einen kurzen Moment an, ehe sie nickte und tiefer in ihr Kissen rutschte, zu lesen begann.
Als sie dann beide einige Zeit später wieder nebeneinander lagen, fiel Yessica noch etwas ein.
"Ich wollte morgen Früh Joggen gehen. Kommst mit?"
Einen Moment überlegte Marie, meinte dann aber: "Nein, lass mal."
Sie nickte und drehte sich rum.

Am nächsten Morgen schlich sich Yessica vorsichtig aus dem Zimmer. Sie wollte Marie noch nicht wecken. Sportliche Sachen hatte sie sich übergeworfen und ihre blauen Haare zu einem Zopf gebunden. Auch ihre MP3 Player hatte sie dabei. Schnell verließ sie das Hotel und ging zum Strand. Sie wollte eine Runde am Meer entlang joggen, so wie sie es immer machte, auch Zuhause. Bevor es losging, streckte sie sich noch ein wenig. Schnell stellte sie ein ordentliches Musikalbum ein und rannte dann los. Es war ihre Lieblingsplaylist. Ein Mix aus finnischen und deutschen Hip Hop Songs.
Sie war bereits eine ganze Weile gerannt, als ihr jemand entgegen kam. Erst interessierte sie dies nicht, dann stockte sie jedoch. Plötzlich winkte dieser Jemand auch und beschleunigte etwas. Yes bremste langsam ab. Grinsend kam Samu vor ihr zum Stehen.
"Na? Da hatten wir wohl dieselbe Idee", lachte er und nahm seine Ohrhörer raus.
"Scheint so...", Yessica machte es ihm nach.
"Was hörst du denn so? Auch Klassik?"
"Nee danke! Ich höre am liebsten Hip Hop, ab und zu auch Rap. Aber deine Lieblingsbands sind mir trotzdem ein Begriff."
Er gluckste: "Wenigstens etwas."
Sie nickte. Kurz herrschte Stille zwischen den beiden. Samu ließ seinen Blick über den Strand schweifen. Noch war es leer.
"Wollen wir noch ein Stück laufen, bevor es wieder voll wird?"
"Gerne. Zusammen laufen macht sowieso mehr Spaß."
Gemeinsam joggten sie nun in die Richtung, aus der Yessica ursprünglich gekommen war. Eine leichte Brise wehte um ihre Nase, verteilte den leicht salzigen Duft.
"Trainierst du regelmäßig?", blieb Samu irgendwann stehen und streckte sich etwas.
Auch Yes machte ein paar Dehnübungen und nickte wieder.
"Marie auch?"
"Ja", entwich es ihr.
Ihr Puls war noch schnell, ihr war warm und sie spürte die Anstrengung, das Adrenalin. Sie brauchte es.
"Du scheinst ziemlich fit zu sein."
Sie musste schmunzeln: "Du aber auch."
"Wollen wir ein Wettrennen machen?"
Sie ließ ihre Arme sinken und sah ihn fragend an: "Woran genau denkst du?"
"Wir...", kurz sah er sich um, zeigte dann auf eine Stelle, "Wir sprinten bis zur Höhe des nächsten Strandaufganges. Also nicht direkt dorthin, sondern geradeaus. Verstanden? Wer eher da ist, hat gewonnen."
"In Ordnung. Auf Position."
Sie stellten sich nebeneinander und gingen in Startposition.
"Auf die Plätze, fertig ... Los!"
Sofort gaben beide alles. Es waren gut 150 m, die sie zurücklegen mussten. In Yes war der Kampfgeist erwacht und sie gab nochmal etwas mehr. Aber auch Samu war nicht gerade langsam. Er spürte das Ziehen bereits in seinen Muskeln.
"Ahhh!", entwich es ihm irgendwann.
Kurz musste sie grinsen, unterdrückte aber ein Lachen und konzentrierte sich wieder aufs Rennen. Mit knapp drei Metern Vorsprung kam sie dann tatsächlich zuerst ins Ziel. Keuchend ließ sie sich im Sand fallen. Als Samu da war, schmiss er sich neben sie. Beide atmeten sie noch heftig.
"Ich. Will. Eine. Revanche", brachte Samu zwischen seinem Keuchen hervor.
"Gewinn erst mal die heute Nachmittag", entgegnete Yessica und drückte sich in eine sitzende Position.
"Herausforderung angenommen."

**

http://i.instagram.com/_kissnrun_/ Bild 6 :)
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast