Musik der See

von Nairalin
DrabbleAllgemein / P12
Círdan Ossë
01.12.2014
06.03.2015
33
7072
4
Alle Kapitel
43 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
Panisch blickte sich Gayarimë um, aber konnte ihn nicht entdecken. Jegliche Farbe wich aus ihrem Gesicht und sie rannte durch das Lager. Vertraute Gesichter von Telir kamen ihr entgegen, jedoch nicht das geliebte Antlitz, welches sie verzweifelt suchte.

Er hatte es ihr versprochen... er konnte es nicht brechen... er durfte nicht!

Dann nach einer Ewigkeit, wie ihr schien, erblickte sie einen silbernen Haarschopf. Ihre Augen begannen zu brennen und sie lief auf ihn zu, alles außer ihm ausblended. Kaum hatte sie ihn erreicht, warf sie sich in seine Arme. Ein überraschtes Keuchen war alles, was zu hören war und dann wurde der Griff um sie fest und sie spürte seinen warmen Atem in ihren Haaren.

Ihr Meister hatte ihr verboten, einzugreifen.

Sie war zur Untätigkeit verdammt gewesen, während Círdan im Krieg und dauerhaft durch ihren missratenen Bruder in Mordor gefährdet war.

"Melethril, mir geht es gut!", murmelte er und sie hörte deutlich sein Amüsement aus seiner Stimme heraus. Das vertraute Lachen 'ihrer' Kinder war zu vernehmen und sie vergrub ihr Gesicht an seiner Brust. "Und du sollst eine unberechenbare Naturgewalt sein!", murmelte Círdan in ihr Ohr und sie schluchzte nur trocken.

"Ich bin hier und habe auch vor zu bleiben."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

melethril = [Si.] Geliebte
Review schreiben