Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Mysteriyöse Nachrichten! (One-Shot)

KurzgeschichteMystery, Freundschaft / P6
Azusa Nakano Mio Akiyama Ritsu Tainaka Tsumugi Kotobuki Yui Hirasawa
08.11.2014
08.11.2014
1
487
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
08.11.2014 487
 
In denn Sommerferien bekommt Mio seit einigen Tagen Nachrichten von einer Nummer die sie nicht kennt. Zum Beispiel steht drin: Hallo Mio was machst du gerade? Oder: Wie geht's dir? Mio fragt Ritsu um Rat, aber Ritsu kann ihr auch nicht wirklich helfen. Mio fragt auch ihre anderen Freunde um Hilfe. Aber auch sie können ihr nicht Helfen. Da immer wieder Nachrichten kommen, bekommt Mio langsam richtig Angst, und macht sich sorgen. Sie denkt ,,Hilfe! was soll ich nur machen, und woher hat der derjenige meine Nummer?'' An einem Tag wo sie wieder so eine Nachricht bekommt steht drin: Wieso schreibst du nicht zurück Mio? Langsam denkt Mio daran ob sie vielleicht ihre Nummer ändern soll. Morgen hat sie eh ein treffen mit Yui ausgemacht, da kann Mio sie gleich mal Fragen, ob Yui nicht vielleicht doch noch eine Idee hat was sie machen können.

Mio ist gerade auf den Weg zu dem Treffpunkt den sie mit Yui ausgemacht hat. Mio fragt Yui gleich ,,Yui was meinst du, soll ich meine Nummer ändern?'' Yui sagt ,,Was, Warum?'' ,,Na wegen den Anonymen Nachrichten, weißt du doch Yui!'' ,,Oh, ach ja, Hm ich habe keine Ahnung, das musst du selber wissen Mio.'' ,,Übrigens Mio, ich wollte dich auch mal was Fragen, warum schreibst du mir nicht zurück, wenn ich dir was schreibe?'' Die schwarz Haarige sagt ,,Hä, du schreibst mir doch gar nichts Yui!'' Die kurz Haarige sagt entsetzt ,,Doch ich habe dir ganz oft geschrieben!'' Yui fängt an in ihrer Tasche zu kramen. Mio fragt ,,Was suchst du denn Yui?'' Die brünette hat ihr Handy in der Hand! Die lang Haarige sagt ,,Oh, hast du ein neues Handy?'' Yui bejaht die Antwort, und zeigt ihr die letzten paar Nachrichten die an Mio gerichtet waren. Mio schaut ganz erstaunt, aber auch erleichtert. ,,Yui die ganzen Nachrichten wo ich nicht wusste von wem die sind, die sind von DIR!!'' ,,Du hast auch eine neue Nummer, das hättest du mir ruhig mal sagen können!'' Yui sagt ,,Was, das habe ich doch, die anderen wissen es doch auch!'' ,,Ich habe dir doch erzählt das ich ein neues Handy, und eine neue Nummer bekomme!'' ,,Dann habe ich es wohl vergessen, tut mir leid Yui.''  ,,Ach nicht so schlimm Mio.'' sagte die brünette.

,,Dann war die ganze Aufregung für umsonst!'' sagte die schwarz Haarige. Nach denn restlichen Treffen mit Yui, ruft Mio noch ihre anderen Freunde des Pop-Musik-Clubs an. Auch ihre anderen Freunde waren erstaunt, aber auch erleichtert wie sie. Es wäre ja wirklich schlimm gewesen wenn es ein fremder wäre, aber jetzt ist ja alles gut! Später lachen alle darüber, und eins ist klar, das werden sie nicht so schnell vergessen!

>Ende<
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast