~*~50 Schätze und ihre Bedeutung für mich~*~

Aufzählung/ListeAllgemein / P6
06.11.2014
07.01.2015
2
4071
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Schönen guten Tag =DD
Ich hatte Langeweile und da meine Schwester dieses Projekt auch schon bearbeitet hat,
dachte ich wieso nicht auch ich? :)
Danke das ihr hierher gestoßen seit und viel Spaß ^.~


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Nummer 1. Meine Nagelfeile
Die liegt immer auf meinem Schreibtisch und dient dazu,ja um was wohl,meine Nägel zu Feilen.
Ich kaue an meinen Fingernägel und versuche dies grad zu ändern und immer wenn ich mich dabei, trotz des Nagellacks,erwische dann benutze ich die Nagelfeile.

Nummer 2: Ein Fächer
Wenn mir zu warm wird dann nehme ich nur allzu gern mein Fächer und fächer mir Luft zu.
Ich habe ihn von meiner besten Freundin geschenkt gekriegt,es war ein Mitbringsel aus LA.
Am liebsten gefällt mir das Muster,er ist blau und rosa mit ganz vielen süßen Kirschblüten darauf.

Nummer 3: Eine angefangene Packung Cookies
Die hab ich mir eben aus der Küche stibitzt da ich hunger hatte. *unschuldig sing*
Ich nasche für mein Leben gerne und kann ohne einfach nicht. Vielleicht geht es einigen von euch auch so?

Nummer 4: Mein Traumfänger
Ich habe ihn vor glaube ich zwei Jahren im Wisentgehege Springe selbstgemacht,er ist mir zwar alles andere als gelungen aber dennoch eine schöne Erinnerung!
(Solche Teile sind aber auch kompliziert herzustellen..)  Die Muschel die einmal dran war ist leider auch schon abgefallen.

Nummer 5: Mein Bücherregal  
Hach, da sind alle meine Manga untergebracht :§
Ich überlege seit längerer Zeit mal mein Zimmer aufzuräumen, (heißt aussortieren und so)
denn meine Manga finden bald kein Platz mehr.. Eigentlich ist das ja schön,das heißt ich hab viele Manga aber anderseits auch nicht..

Nummer 6: Eine Liste mit Zielen
Diese Liste hab ich geschrieben als ich total gut drauf war aber trotzdem mir Dinge für die Zukunft vornehmen wollte,das war so eine kleine Selbstanalyse die gar nicht mal so einfach war.
Nun hängt sie direkt über meinen Schreibtisch so das ich sie immer sehe und versuchen kann mich dran zu halten. (klappt meistens nicht) Wen es interessiert,es ist auf Diddl-Papier geschrieben.(Ok,eigentlich sind diese ganzen genannten Fakten wahrscheinlich unnötig, aber es macht Spaß!)

Nummer 7: Ein Fluter (eine große Stehlampe die wahnsinnig viel Strom verbraucht)
Als ich endlich mein eigenes Zimmer bekam da meine Schwester ausgezogen war,nahm sie natürlich ihre Lampe mit. Bis jetzt habe ich keine neue drinnen und somit ist der Lichtschalter total unnütz und unbrauchbar,deswegen kriegte ich einen Fluter.
(Ich bin glücklich das ich nicht die Stromkosten übernehmen muss,so oft wie ich das Ding an habe und meistens nicht mal im Zimmer bin..)

Nummer 8: Meine Rollos
Gott liebe ich die!
Gegenüber von meinem Zimmer wohnt so ein Typ der immer ins Fenster reinschaut.
Ich nenne ihn Stalker,fast immer wenn ich mich umziehe glotzt der, dabei hat der ne Frau.
Deswegen sind mir meine Rollos überlebensnotwendig!

Nummer 9: Mein Heftchen
Ein kleines blaues Heft dient dazu mit meinen Gedanken vollgeschrieben und diese dann hier veröffentlicht zu werden. (Hab ich aber erst seit kurzem angefangen) Auch stehen dort sehr viele Zitate die mir Mut machen oder von denen ich mich verstanden fühle.

Nummer 10: Eine kleine aber feine Kiste
Ich habe sie dieses Jahr zum Geburtstag von meiner Schwester bekommen,ich sammel dort kleine Dinge wie Briefe. Irgendwann möchte ich sie alle anschauen und mich an die schöne Zeit erinnern :3

Nummer 11: Meine Figur von Ace aus One Piece
Ich habe sie,keine Ahnung welches Jahr,zu Weihnachten bekommen. Mal wieder von meiner Schwester,danke ich liebe dich heute noch dafür!
Das klingt jetzt sehr dämlich aber immer am 1.1 eines Jahres gehe ich um null Uhr zu der kleinen Miniatur Version von Ace und wünsche ihm alles gute zum Geburtstag *rot werd und zur Seite schau*

Nummer 12: Mein Nintendo 3Ds
Mein Schatz hab ich zu Weihnachten letztes Jahr bekommen. Ich musste zwar Geld dazuzahlen weil es sonst zu teuer gewesen wäre aber dafür brachte ich Verständnis auf,
seitdem habe ich wunderbare Erinnerungen mit Animal Crossing New Leaf,Pokemon Y und One Piece Romance Dawn.  =D

Nummer 13: Mein Laptop
Ich benutze ihn grade,sowie eigentlich fast jeden Tag um Musik zu hören oder hier tätig zu sein. Naja oder aber ich bin am Handy während mein Laptop einsam vor sich hin staubt.

Nummer 14: Meine Wasserflasche
Ich habe immer an der Seite meines Schreibtisch eine Wasserflasche stehen,
weil ich zu faul bin wenn ich durst habe in die Küche zugehen. Wenn man aber im Bett liegt bringt einem das leider auch nichts...

Nummer 15: Lukas
Er ist zwar kein Gegenstand sondern ein Kater,aber er ist fast immer in meinem Zimmer und schläft,wobei er mein Bett echt vollhaart...aber er ist putzig. Auch wenn er irgendwie sein essen in letzter Zeit nicht verträgt und es auf mein Bett kotzt, so lern ich immerhin das sauber machen.

Nummer 16: Mein Bett
Tagsüber zum Sofa hergerichtet und nachtsüber zum Bett.
Es ist wunderschön und total bequem! Auf der Matratze sind lauter Rosen und auf den sehr vielen Kissen auch,sie gehören zusammen wie man sich denken kann.
Die Farben an sich sind blau und rosa, Pastellfarben. Ich liebe Pastell und Vintage.
Generell liebe ich es zu schlafen und ins land der Träume zu fliehen.

Nummer 17: Meine Lichterkette
Sie umrahmt meine Tür und ist schön bunt mit weißen Blümchen drauf,Abends ist sie immer an,
ohne wenigstens ein wenig Licht kann ich nicht schlafen, da ich Angst im dunkeln habe..

Nummer 18: Mein Kuscheltier
Mein Kuscheltier ist vorübergehend ein kleiner Golden Retriever,sonst ein großer Flausche-Hase
den ich als Kopfkissen missbrauche *hehehe,fies grins* Seitdem ich einmal Läuse hatte und mein Hase dadurch in eine Plastiktüte musste, finde ich ihn bzw. die Tüte nicht mehr.

Nummer 19: Bücher
Meine Bücher die sich ein kleines Fach im Bücherregal erkämpft haben, hauptsächlich Romane und noch Kinderbücher. Viele sind noch ungelesen oder angefangen, auch wenn ich sehr gern lesen, wenn mich ein Buch nicht fesselt dann kann ich es nicht mit Freude lesen. Ich lese deswegen häufiger und lieber Manga.

Nummer 20: Mein Zeichenblock
Ich zeichne gerne und deswegen ist er immer auf meinen Wegen dabei und denkt nicht mal daran mich zu verlassen..außer er hat andere Pläne von denen ich nichts weiß..ach egal *zufrieden Lächel*
Allerdings sollte ich mal die vielen losen Blätter die da drinnen rumfliegen in einen Ordner tun.

Nummer:21: Meine Fenster
Ich habe zwei große Fenster aus denen ich prima die Sterne Nachts betrachten kann und sonst alles was draußen passiert. (von wegen der Typ gegenüber ist ein Stalker,was bin ich dann?)

Nummer 22: Mein Kalender
Ich habe einen großen Wolfs-Kalender  in den alle Geburtstage eingetragen sind. (Zumindest von Leuten dessen Geburtsdatum ich weiß) Da bald aber ein neues Jahr bevorsteht brauche ich ein neuen..den krieg ich schon zu Weihnachten..hoff ich

Nummer 23: Meine zwei kleinen grünen Tischchen
Links und rechts vor meinem Bett stehen sie,meine Pastell-grünen Tischchen
die immer voll stehen, vor allem mit Schulbüchern, woran das liegt weiß ich allerdings auch nicht..nein! Ok doch, ich bin eine Person die zu viele Dinge besitzt und keine Ahnung hat wohin mit dem restlichen Kram.

Nummer 24: Mein Stuhl auf dem ich grad sitze
Wo wären wir wenn wir die ganze Zeit lang stehen würden? Ich weiß wo, am Ende!
Ich mag stehen ja eigentlich, aber nicht in meinem Zimmer..da gibt es gemütlicheres. Außerdem ist der Stoff so gut wie ab, sieht ziemlich hässlich aus.

Nummer 25: Mein Feuermelder
Das ist zwar kein Schatz von mir..aber ich hoffe falls es nötig wird und brennt erfüllt er seinen Dienst.
Früher hat mir das rote aufblinken immer Angst gemacht und dann konnte ich nicht schlafen..

Für heute das letzte,wurde aber auch Zeit mir fällt nichts mehr ein was noch für mich wichtig ist.
Nummer 26: Meine runde Sonnenbrille
Ich liebe dieses Teil! Die finde ich voll cool,andere starren mich zwar an als wäre ich bekloppt aber wen stört es? Mich nicht! Bis jetzt hat sie mich auch tapfer in Schutz vor dem manchmal grellen Sonnenlicht genommen.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Ihr habt es geschafft!
Ich hoffe ihr habt es überlebt und seit nicht vor Langerweile eingepennt.. >.<
Aber ich hab euch zu nichts gezwungen! =DD
Es geht bestimmt bald mit der nächsten und letzen Hälfte (Logisch) weiter,würde mich freuen wenn ihr mich dann wieder besucht :§  

*euch auch meine letzten Cookies hinstell*

Oh..ich habe grad festgestellt das es 26 statt 25 Dinge sind als ich noch mal auf Rechtschreibung geguckt habe..ach egal ich hoffe das ist jetzt nicht schlimm.. *ängstlich in die Ecke meines Zimmers verkriech*
Review schreiben