Kann aus Hass auch Liebe werden .

von Dorylein
GeschichteAbenteuer, Romanze / P16
Hunter Lucan Mira
02.11.2014
02.11.2018
4
5711
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Das ist meine erste Story von Midnight Bride ich bin auch nicht fertig mit der Buchreihe aber eins weis ich  finde Gabriel nicht so  und bei mir gibt es eine andere Person eine  die in meinen folgenden Storys immer wieder auftauchen wird . Gwyn ist temperamentvoll frech und hat eine lange Vergangenheit und falls sich jemand wundert ja ich mag Underworld und deswegen der Name Corvenus also nicht wundern.
Und bitte seit nicht zu streng aber Kritik lob oder anderes immer her damit. Und ja ich weiß bei mir ist vieles anders wie in den Büchern tut mir leid für die die es nicht so gerne haben aber ich halte mich nie an Bücher also streng an ihre vorgaben.  






Lucan, Gideon Nico und Renata saßen im Labor  die vier warteten auf die Bilder die ihnen die Überwachungskamera zeigen sollte. Lucan saß angespannt auf seinem platz und sah zu Gideon. “Wann sind die drei den endlich mal da man die brauchen ja ewig. “
Gideon lachte und tippte ein paar befehle in seinen Computer. Renata sah lucian an.” Die  Jungs sind bestimmt schon im Club und setzten grad die Wanzen. “ In dem Augenblick hörte man eine stimme aus dem Lautsprecher. “ Wir sind drin Wanzen gesetzt  und wieso hab ich nur gesagt ich gehe hier her mit. “ Tegan stand im Club neben Dante der sich umsah. “Sehr gemischt hier ihr müsstet jetzt ein bild bekommen aus verschiedenen winkeln im Club. “
Lucan sah das bildmaterial und sah Gideon an. “Wo ist Chaise  sucht  der wieder einen Grund mich zur weiß Glut   zu dreiben oder was. “ Chaise kam zu den anderen beiden. “Nein Chaise hat ne Kamera am gang zum Büro angebracht oh großer Lucan. “ Dante neben ihm grinste nur etwas  und tegan gab das Zeichen zum umsehen sie mussten einen Grund finden eher gesagt einen Hinweis das dragos hier diesen Club leitete oder damit zu tun hatte.  Tegan sah sich um in den hinteren ecken da wo man vermuten würde die Drogen Verkäufer und Crimson Dealer zu finden und er fand auch welche und wollte schon einschreiten als zwei groß gewachsenen gen zwei in Anzügen neben ihm kamen und zu der Szene gingen . Er beobachtete genau und auch im Technik Labor sah man und hörte man gespannt hin. “Hier wird dieser scheiß nicht verkauft oder genommen das sind die regeln her damit. “Der eine gen zwei nahm das zeug an sich und steckte es ein der andere durchsuchte den kleinen Mensch und nahm ihm den Rest ab und  zog ihn mit zum Ausgang.
Der gen 2 der noch dort stand sah die jung Vampire an die nicht älter waren wie 20 oder 22. “Ihr könnt froh sein das sie heute so großzügig ist sonst hättet ihr Hausverbot. “Der gen zwei ging seinen weg wieder zurück an die bar und tippte etwas in sein Pad was er von der bar Dame gereicht bekam.
Tegan sah verwirrt zu Dante der das von einer anderen Position mitbekommen hatte . “Sie eine Frau leitet diesen laden dann haben wir ein anderes Problem jetzt. “
Tegan sah zu Chaise. “Ich glaube nicht den sie würde wen sie zu Dragos gehört Crimson zulassen und nicht verbieten. “ Chaise grinste den gen zwei an er kannte die zwei nur zu gut und vermutete schon wer die sie war. “Findet raus wer die Person ist wen sie eine Frau ist dann will ich wissen ob Feind oder Freund. “ Renata hielt auf einmal Nicos Hand fester und auch Nico hielten die Luft an. Mir war in dem Club sie wussten beide das Mira heute Abend eher schon seit zwei tagen bei einer freunden die Renata auch kannte. Aber dass Mira im Club war überrascht sie und am meisten da Chaise die Kamera als gang vor dem Büro markiert hatte. “Was macht mir im Büro des Clubs. “Chaise und die anderen beiden sahen zum gang wo Mira gleich rauskommen müsste. Lucan sah auf den Monitor als hinter Mira aus dem Büro eine andere Frau noch raus kam sie hielt einen frecher in der Hand nur er war silbern nicht schwarz wie die meisten. Die zwei gingen in den Club raus und kamen auf die Treppe. “Ich danke dir das wir heute in deinem Club etwas feiern können. “ Mira umarmte ihre beste Freundin und diese lächelte nur einen Moment als schon einer der gen zwei auf die zwei zukam. “ Gwyn du hast besuch im Club drei Vampire die sich etwas merkwürdig verhalten. “ GWyn grinste nur und sah Mira an. “Mal wieder ungebetener besuch das die auch nie einen Termin machen können aber ich spüre ja eh das Metal was sie am Körper tragen. “
Mira sah Gwyn besorgt an würde der Abend jetzt beendet sein aber Gwyn zog sie schon zu rar und bestellte beiden zwei Drinks. “Schade das dein Freund nicht her kommt Mira ich  hätte ihn gerne mal kennen gelernt. Hunter muss ein besonderer Mann sein wen er es schafft dir dein Herz zu stehlen. “ Im Technik Labor saß ein stink sauerer Nico der Renata ansah. “Wusstest du es das die zwei  was haben. “ Renata sah Nico etwas verlegen an.” geahnt vielleicht lass die zwei doch erstmal. “ Lucan sah die beiden an. “Kennt ihr die Frau das Mädel neben Mira etwa weil ihr euch keine sorgen um sie macht. “ Renata sah lucan dann Gideon an.” Das ist Gwyn Corvenus  die adoptiv Tochter des gen eins  Alexander corvenus  die zwei gen zwei sind seine söhne Chaise erkennt sie auch gwyn war oft bei mir und Mira als wir noch du weist schon wo waren. Und Chaise  erkennt sie weil gwyn Brüder und sie oft in Bosten im Hafen waren wegen der Ausbildung de reuen Agents und gwyn Club natürlich. Und da sie auch wie Mira ist nur sie nennt sich Kind des Atoms frag mich nicht warum aber wenn se jemand ärgert sagt sie das immer. “
Lucan konnte es nicht glauben da hatte er die ganze zeit gedacht der Club wird von dragos geleitet dabei war die Besitzerin eine sehr hübsche Stammesgefährtin und dazu noch Tochter eines gen eins.
Mira und gwyn sahen sich im Club um und gwyn entdeckte Chaise. “Chaise Sterling du alter Aufreißer was treibst du hier. “ Gwyn wusste er konnte sie  hören Chaise bekam zu den beiden und gwyn fiel ihm um den hals. “Meine alter Freund wie schön seit ich den Club hab ich noch kaum zeit für meine freunde schön das du hier bist. “ Gwyn löste sich und sah ihn aber sauer an. “Du bist im dienst oder deine Waffen und alles warum hie rein meinem Club sag mir nicht mein Club hat Dreck am stecken. “
Wenn es um ihren Club ging war gwyn sehr besorgt sie achtete auf alles das ihr Club sauber lief ihre Brüder achteten jeden Abend im bereich unten darauf und gwyn im Büro über die Kameras. Tegan und dante kamen dazu und Mira umarmte beide. “Was macht ihr den alle hier hat Nico und rein solche Sehnsucht nach mir oder was ist los. “  Lucan im Labor sah auf den Bildschirm und war nicht begeistert das die zwei Frauen so neugierig waren. “Bringt sie mit hier her sofort und Mira soll sich warm anziehen Nico kocht vor Wut. “ Tegan sah die beiden Frauen an. “Ihr kommt mit und zwar sofort. “ Gwyn wurde ernst. “Sehe ich nicht so ich höre auf keine befehle von einem Mann den ich nicht kenne. “  Sie ging zur bar und nahm das ihr pad und tippte etwas. “Und schon gar nicht wen man sich ungestraft hier umsieht und Kameras anbringt . “Sie hielt das pad so das die drei es sehen konnten ein Grundriss des Clubs und da wo ihre Kameras waren war ein roter fleck. “Die sind jetzt tot dank ein paar tricks von mir. “ Lucan kochte vor Wut. “Mir egal bringt dieses Weib her zu uns. “ Tegan hörte das Geschrei von Lucan und wusste er muss es tun aber Mira sprang ein.” Gwyn  bitte wir wollen dir nichts tun. “ Gwyns Brüder kamen zu ihr  und sie nickte nur als Zeichen es seih alles okay. “Räumt den Club ich mach heute frühe zu.”
Ihre Brüder scheuchten die letzten Gäste aus dem Club da es drei Uhr morgens war das nicht so schlimm war das was nachdem ihre Brüder wieder rein flogen Wort wörtlich . Hinter den beiden stand zwei gen eins mit Halsbändern und ein Lakai  im Anzug und gwyn war nicht begeistert. Ihre zwei Brüder standen neben gwyn Dante Tegan und Chaise standen auch angriff bereit Mira stellte sich zu gwyn. “Was kann ich für die heran tun wir haben geschlossen und sie sind eh nicht hier gern gesehen. “
Gwyn trat vor und hinter ihr ihre Brüder. “ Unser kleine realer kam zu uns und teilte uns mit das er hier nicht gerne gesehen seih erklärt ihr mir was ihr euch einbildet. “
Lucan im Technik Labor sprang auf. “Das könnte böse enden. “Nico und Renata standen auch ihr armes Mädchen aber sie  wussten sie konnte kämpfen und die jung sparen auch da.
“ raus aus meinem Club sagte ich und euer Dreckszeug was campen auf dem gewissen hat und meinen anderen Bruder werde ich hie reicht verkaufen also raus und zwar flott. “ Die gen eins machten sich auf den weg nach vorne als sie abrupt stehen blieben und gwyn nur lachte. “Och geht’s nicht weiter tut mir leid aber ich sagt e raus hier. “ Der Lakai kam auf gwyn zu tegan wollte zu ihr aber er wurde von einem ihrer Brüder aufgehalten. “Das schafft sie keine sorge Kinderspiel. “
Gwyn blieb stehen der Lakai  vor ihr er hob die hand und wollte zu schlagen aber eine hand blieb in der Luft stehen. “Ups du auch zu viel Metall an dir, ich gebe euch keine weite Chance mehr. “
Lucan im Labor staunt eicht schlecht. “Mein Gott was macht sie da oder ist das einer ihrer Brüder. “ Gideon tippte schnell was in den PC. “Nein die können nur andere Sachen die aber auch gut klingen. Von Körper Kontrolle steht da nichts.
Gwyn setzte ihre Gabe ein und der Lakai rutschte hinter zu den gen eins Killern. “Würden die heran bitte die Augen bedecken soweit Mira mir erzählt hat wird das Halsband gleich sehr hell erleuchten. “
Tegan, Dante und Chaise sahen gwyn etwas verwirrt an.
Mira grinste nur und legte eine hand auf  gwyn Schulter. “ Schade das dragos das nicht sehen kann aber er wird die Nachricht verstehen. “
Man hörte vom Halsband der gen eins ein klicken das Licht für die Aktivierung leuchtete und Sekunden später lag der kopf des gen eins und auch des zweiten auf dem Boden. Gwyn sah den Lakai an.
“Du hast mich bedroht und meinen Club versaut das muss jemand sauber machen du aber nicht. “ Gwyn war stink sauer der Lakai sah sie mit weit aufgerissenen Augen an als von oben eine Eisenstange direkt durch ihn durch ging.
Mira drehte sich kurz weg. “Gwyn das ist widerlich. “ Gwyn drehte sich zu ihren Brüdern um und sie wussten was sie wollte.
“Ich komme mit euch der Club ist eh jetzt für ein paar tage geschlossen. “
Lucan im Labor konnte nicht glauben was er da sah die kleine war kaltblütig und hatte eine Gabe die sich nicht leicht erkennen lies.
Hunter kam ins Technik Labor und sah auf den Bildschirm und sah Mira und die gen eins Killer am Boden aber bevor er was sagen konnte sah Nico ihn an und sprach. “Schläfst du mit Mira meinst du es ernst oder ist das nur ein spiel für dich. “ Hunter  er €sah ihn eiskalt an. “Nico das bereden wir wen sie wieder hier ist. “ Hunter ging aus dem Labor und man sah nur dass er sein Handy rausholte und ans Ohr hielt. Auf den Monitoren sah man das Mira ans Handy ging und sich anscheinend rechtfertigen musste. “Ich hab gesagt kommt ins Hauptquartier tegan ist das so schwer. “ Tegan sah gwyn an und sie nickte. “Fahren wir sonst bekommt Tegan noch einen  Hörsturz und Elise bringt mich um. “ Gwyn verschwand noch mal im Büro und holte Mira und ihre Handtasche. “ Wir können oder ist noch was Mira telefonier später komm jetzt. “
Die Truppe ging zum wagen und gwyn stieg ein ihre Brüder hatten vorher mit Chaise abgeklärt das er auf sie aufpassen sollte.
Sie fuhren ins quartier wo ein sauerer Nico ein stink saurer lucan und eine besorgte Renata warteten.





So erstes Kapitell um ich hoffe es hat wenigstens ein zwei gefallen bitte nicht böse sein wen doch in einer Reviews alles raus lassen bitte. Kekse Kuchen Kaffee Tee stehen bereit die runde kann beginnen.
Review schreiben