Eisennacht (Plötzlich Fee Fortsetzung)

von Angelbook
GeschichteFantasy, Schmerz/Trost / P12
Ashallayn "Ash" Darkmyr Tallyn Meghan Chase Oberon Robin "Puck" Goodfellow
01.11.2014
28.06.2015
3
1733
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Kapitel 1


Mein Name ist ,, Sommer Chase".
Ich werde morgen 15und bin in der Schule eine Außenseiterin.
Gerade lieg ich im Bett und starrte an die Wand.
An meiner Tür klopfte es.
,, Ja"rief ich.
Die Tür öffnete sich und Sam Lay trat ein .
Er ist mein bester und einzigster Freund.
Ich starte in seine Augen.
,, Hallo Püppchen"sagte er.
,, Nenn mich nicht so, du weißt das ich den Narme hasse".
Ich stand auf und fragte ,, Was willst du ?"
,, Ich muss mit dir reden "flüsterte er
Ich guckte ihn noch eindringlicher an und sagte ,, setz dich "
Er nahm den Stuhl vor meinem Schreibtisch.
Ich setzte mich aufs bett.
,, Ich muss dich wegbringen! "
Ich machte ein fragendes Gesicht ,, Wohin?, Wieso?"
,, Ich muss dich ins Nimmernie bringen"flüsterte er.
,, Was ist das Nimmernie? "fragte ich leise
,, Das Feenreich"flüsterte er so leise das ich es kaum hörte.
,, Wieso?"fragte ich etwas lauter .
,, Deine Mutter und dein Vater schicken mich ."
,, Meine Eltern sind kurz nach meiner Geburt gestorben ."
schrie ich.Sam fuhr erschrocken zusammen ,, Deine...deine Eltern leben noch !"flüsterte er ganz leise .,, Sie wollen dich sehen ."
,, Meine Eltern sind tot!"schrie ich erneut.
,, Sommer , deine Eltern sind Feen sowie du und ich ."
Es gibt keine Feen was redest du für eine Scheisse "sxhrie ich. Es ist unmöglich Feen gibt es nicht und meine Eltern leben nicht mehr .Ich versteh das alles nicht .
,, Hey es tut mir leid "sagte Sam beruhigend.Ich fing an am Körper zu zittern.,, Ich bin keine Fee."schrie ich
,, Deine Eltern mussten dich weggeben und....und jetzt soll ich dich wieder zu ihnen bringen."
,, Aber wieso du ?",, Weil ich dich dein ganzes Leben bis jetzt beschützt habe."sagte Sam
,, Du weist das schon länger ?"schrie ich wieder und fing an zu weinen
Ich stand aprupt auf und rannte aus dem Zimmer .
,, Sommer, Bleib stehen" rief er hinter mir her , aber ich rannte weiter, bis ich ihn nicht mehr hörte.
ICHlehnte micb gegen einen Baum.
Ich war in einem Wald gelandet.
Meine Kniee wurden weich und ich lies mich den Baum runtergleiten.
Ich schlang meine Arme um die Kniee unx lies mein Kopf hineinfallen.
Erst jetzt begriff ich was passiert war .Meine Eltern leben angeblich noch, Sam hat mich 15jahre lang angelogen und ich soll eine fee sein, obwohl es gar keine gibt.
Ich fing wieder an zu weinen.
Leise Schritte kamen näher.......
Review schreiben