Alice Dream

LeseprobeAllgemein / P12
Alice Das Weiße Kaninchen
26.10.2014
26.10.2014
1
308
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
26.10.2014 308
 
Ich sah in seine blau grünen Augen und verlorr langsam die Besinnung... Er legte seine Hände um meine Hüfte und zog mich an ihn heran, sein Blick wurde so tief, dass ich ihm nicht mehr standhalten konnte. Ich hörte geradezu das Blut in meinen Adern pochen. Er lächelte. Wenn nicht schnell etwas passieren würde wäre ich ihm total ausgesetzt. Er zog mich näher an sich heran und gerade als sich unsere Lippen berührt hätten viel ich in ein dunkles Loch und hörte einen Aufschlag...
Das war ich! Ich fand mich völlig benebelt neben meinem Bett wieder, ich war knall rot und hatte mir eine fette Beule verpasst. Ich musste gar nicht wirklich nachdenken ich wusste was passiert war... Schonwieder! Seit meinem 16. Geburtstag vor ein paar Wochen hatte ich keine Nacht mehr ruhig schlafen können ich hatte jede, ja wirlich jede einen dieser komischen Alpträume! Die Uhr sprach Bände dafür das ich mein Leben immoment nicht ganz so unter Kontrolle zu haben schien, sie zeigte 14:40 Uhr. Und egal wie früh ich mich auch hinlegte ich war im Schlaf  immer so weggetretten, dass ich keinen Wecker der Welt hörte deshalb hatte meine Mutter leider in letzter Zeit die Umstände mich vor der Arbeit zu wecken das ist aber auch so ziemlich unsere einzige Kommunikation unter der Woche, seit Dad in Australien ist. Ich schaltet mich mit mieser Laune aus meinem Bett und trottete die Treppe hinunter in die Küche. Natürlich waren alle längst weg und mein großer Bruder ist gerade mit seiner Freundin zusammen gezogen, nachdem er Mum und Dad die fröhliche Überraschung bereitet hatte mit 18 Vater zu werden. Okay kann schon sein, dass mein Leben ziemlich depri und zum kotzen langweilig klingt das war es auch bis ich an diesem Mittwochabend nach der Schule in einen tiefen und scheinbar endlosen Schlaf gefallen war...