Geschichte: Freie Arbeiten / Poesie / Natur / Herbst

Herbst

GedichtPoesie / P12
23.10.2014
23.10.2014
1
661
 
Alle
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
 
Herbst

Sonnenstrahlen,
tanzen auf deinem Gesicht.

Blätterrauschen,
erklingt in deinen Ohren.

Wohlige Wärme,
liegt auf deiner Haut.

Du siehst die Bäume,
in ihrem rot-gelben Blätterkleid
und weißt,
der Herbst ist da.


Lange dauert es nicht mehr,
bis Laub den Boden bedeckt
und Kastanien zu gefährlichen Wurfgeschossen werden
um sich unter den Bäumen zu sammeln.

Nur kurz ist diese bunte, schöne Zeit,
komm danach der Winter,
mit seiner prickelnden Kälte,
dem Glitzern des Schnees.


Doch heute genießt du erst einmal
all die bunten Farben, welche langsam das Grün verdrängen,
die letzten warmen Sonnenstrahlen, welche die Welt zum Leuchten bringen,
und die Wärme, welche bald durch schöne aber eisige Kälter ersetzt wird.


Heute genießt du den Herbst.



_____________________________

FullmoonShadow, 19.20.2014


Ja, gut, mittlerweile ist von diesem schönen, bunten Herbst nicht allzu viel zu sehen, aber am Sonntag war es genau so wie oben beschrieben.