Amelia Shepherd-Peterson

von leowe25
GeschichteFamilie, Freundschaft / P6
Dr. Amelia Shepherd
18.10.2014
18.10.2014
1
399
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
18.10.2014 399
 
"Amy?" James öffnete die Tür. "Amy, wo bist du denn?" Ich saß auf unserem Bett. Wir hatten es zu unserer Hochzeit von Addison und Jake geschenkt bekommen. "Ich bin hier." rief ich aus unserem Schlafzimmer. Er betrat den Raum. "Was ist denn? Warum bist du hier? Und warum grinst du denn so?" Jetzt musste er anfangen zu lachen. "Ich hab eine Überraschung für dich." Ich musste strahlen, so glücklich war ich. "Ich bin schwanger!" Ich stand auf und er fiel mir um die Arme. "Wir bekommen ein Baby?" er strahlte mit mir um die Wette. "Ja, wir bekommen ein Baby!"

Im Krankenhaus angekommen küsste James seine Ehefrau ein letztes Mal und ging dann zur Notaufnahme. Er war überglücklich.

Amelia allerdings musste sich erneut übergeben. Es gefiel ihr gar nicht dass ihre Hormone verrückt spielten. Aber sie kannte dass ja schon. Plötzlich kamen Amelia Zweifel ob dieses Baby gesund zur Welt kommen würde. Sie musste anihr Baby ohne Gehirn denken. Es machte sie traurig, diese Unwissenheit. Sie ging zu Addison. "Addi, kannst du mir helfen?" Die Rothaarige hob den Kopf von ihren Akten und blickte fragend zu Amelia. "Ja, wobei denn?" Amelia schaute ernst. "Ich bin schwanger, 10. Woche. Kannst du nachsehen ob mit dem Baby alles in Ordnung ist?" Addison blickte überrascht und lächelte. "Was? Oh Amelia ich freu mich so. Natürlich kann ich nachsehen. Komm einfach nachher mal in die Praxis, ich kann dich dort untersuchen." "Ja, das klingt gut."

Nach ihrer Schicht holte Amy ihren Ehemann James in der Notaufnahme ab. "Hast du Schluss? Ich hab jetzt einen Ultraschalltermin, ich dachte mir du willst mitkommen?" Sie lächelte. "Natürlich!" James zog sich um und kam mit Amy in die Praxis. "Hey James, Hey Amelia. Ich hab euch schon erwartet. Komm mach dich frei dann kann ich den Ultraschall durchführen. Gesagt getan. Addison trug das Gel auf. Erst zuckte Amelia zusammen doch mit der Zeit gewöhnte sie sich daran. "Das ist euer Baby. Es ist perfekt. Es hat ein Gehirn und das Herzchen schlägt auch." "Es ist gesund?" Fragte Amelia erleichtert. "Ja, es ist gesund. Es sieht alles gut aus"  James lächelte grief Amys Hand und küsste dann seine Frau.
Review schreiben