Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Awesome Heroes, genau wie du und ich

OneshotHumor / P12
Amerika Bayern England Österreich Preussen Spanien
14.10.2014
01.04.2020
55
25.563
6
Alle Kapitel
94 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
01.04.2020 233
 
1991

Tschechien stand unter dem Metronom im Letná-Park und blickte über ihre Stadt.

Die Goldene Stadt, hatten sie Prag genannt; Stadt der hundert Türme; Hauptstadt des Reiches—wobei man absichtlich offen gelassen hatte, welches Reich: das Königreich Böhmen oder das Heilige Römische Reich.

Die Jahre der Ersten Tschechoslowakischen Republik waren ebenfalls gut gewesen: Unabhängigkeit nach Jahren der Erniedrigung im Habsburgerreich, und Prag war wieder Hauptstadt geworden.

Nun hatte Prag dem Kommunismus ihren Tribut gezollt: Verfallende Baustrukturen; lose Pflastersteine mit gefährlichen Lücken…

Sie vermisste das Glänzen ihrer Stadt im späten Mittelalter, stolz und florierend, genau wie sie damals. Sie vermisste auch die Jahre des Aufbruchs nach ihrer Unabhängigkeit.

Aber nun hatte die Samtene Revolution ihre Stadt wachgeküsst. Das Stalin-Denkmal war verschwunden und das Metronom hatte seinen Platz eingenommen. Es war eine Zeit des Wandels.

Sie hoffte, dass sich nun auch ihre Stadt zum Besseren wandeln würde.

——————————

Anmerkungen:

Ich habe diese Geschichte für eine Drabble-Challenge des Discord-Servers „18+ Hetalia Writers Inc.“ geschrieben. Das Prompt war „Nostalgie“ und die Wortanzahl sollte bei 150 Wörtern liegen. (Lag sie auch, nur hat das Deutsche mehr zusammengesetzte Wörter als das Englische, deswegen sind wir hier bei 144 Wörtern…)

Die Aussicht vom Metronom im Letná-Park ist wirklich sehr schön. Ich habe dort einen Teil einer meiner ersten Nächte in Prag verbracht und über die Stadt geschaut (während ich Bon Jovi gehört habe xD).
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast