Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Awesome Heroes, genau wie du und ich

OneshotHumor / P12 / Gen
Amerika Bayern England Österreich Preussen Spanien
14.10.2014
01.04.2020
55
25.563
6
Alle Kapitel
94 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
03.10.2015 351
 
„Ganz herzlichen Dank für deinen Orden“, sagte Österreich höflich. Er versuchte, sich daran zu erinnern, wenn er das letzte Mal einen so großen Orden wie den Condor de los Andes en el grado de Gran Collar getragen hatte... Das ist schon eine ganze Weile her, entschied er schließlich.

„Ich bin es, die dir für deinen Besuch zu danken hat und dafür, dass du meinen Präsidenten und mich vor zwei Jahren gerettet hast“, erwiderte Bolivien.

„Das war doch selbstverständlich“, sagte Österreich ihr. „Ihr musstet mit eurem Flugzeug irgendwo landen und streng genommen bin ich immer noch ein neutrales Land, insofern...“ Er zuckte die Achseln.

„Trotzdem war es sehr freundlich von dir und deinem Präsidenten, unserem Flugzeug die Landeerlaubnis zu geben und uns sogar zu besuchen. Deshalb würde ich dir gerne noch ein Geschenk geben ... äh ... Sekunde, es steht noch irgendwo hinter den Vorhängen...“ Bolivien verschwand schnell hinter den Vorhängen des Raums, in dem sie und Österreich sich trafen. Als sie zurückkehrte, trug sie eine riesige Leinwand in ihren Händen, die sie dann Österreich reichte. „Bitte sehr. Das bist du, ganz aus Kokablättern.“

Österreich starrte verwirrt auf das überlebensgroße Portrait. „Danke ... aber wie um alles in der Welt soll ich das nur bei mir zu Hause durch den Zoll bringen?“

——————————

Anmerkungen:

Der Vorfall, auf den Bolivien sich bezieht, hat sich Anfang Juli 2013 ereignet: Als das Flugzeug, in dem der bolivianische Präsident Evo Morales reiste, über Europa flog, ging ihm der Sprit aus. Die meisten europäischen Länder gaben ihm keine Landeerlaubnis, weil sie argwöhnten, dass der Whistleblower Edward Snowden an Bord sein könnte (das war er nicht). Österreich gab der Maschine die Landeerlaubnis und der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer besuchte Morales sogar auf dem Flughafen. Morales ist dafür immer noch sehr dankbar und glaubt, dass Fischer ihm das Leben gerettet hat.

Dieses Ficlet wurde durch eine Bildunterschrift in der Onlineversion der österreichischen Zeitung Der Standard vom 1. Oktober 2015 inspiriert: „Der Präsident wird mit seinem Kokablätter-Portrait Erklärungsbedarf beim österreichischen Zoll haben.“ Bild und Unterschrift sind hier zu sehen: http://derstandard.at/2000023077594/Fischer-begann-Bolivien-Besuch-mit-Treffen-mit-Morales
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast